Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL2 20.03.2011, 20:57

Nur Bremerhaven verkürzt die Serie

Ravensburg, Schwenningen und Rosenheim fehlt noch ein Sieg

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben in der Viertelfinalserie gegen die Dresdner Eislöwen den ersten Sieg eingefahren und zum 1:2 verkürzt. Mit je 3:0-Siegen führen die Ravensburg Towerstars gegen die Landshut Cannibals, die Schwenninger Wild Wings gegen den ESV Kaufbeuren und die Starbulls Rosenheim gegen die Heilbronner Falken. Diese drei Teams benötigen nur noch einen weiteren Sieg zum Einzug ins Halbfinale. In der Abstiegsrunde haben die Eispiraten Crimmitschau durch einen 5:2-Sieg bei den Wölfen Freiburg die Tabellenführung übernommen.

Einen klaren 6:1-Sieg feierten die Fischtown Pinguins Bremerhaven vor 3.147 Zuschauern gegen die Dresdner Eislöwen und haben in der Serie zum 1:2 verkürzt. Gerrit Fauser (6.), Justin Kurtz (13.), Carsten Gosdeck (29.) und Patrick Hucko (34.) sorgten für eine beruhigende 4:0-Führung der Gastgeber. In der 39. Spielminute konnte Robin Sochan für die Eislöwen verkürzen, Brad Self (44.) und Carsten Gosdeck mit seinem zweiten Treffer (50.) sorgten für klare Verhältnisse.

Die Schwenninger Wild Wings liegen nach einem 7:1-Kantersieg gegen den ESV Kaufbeuren in der Serie mit 3:0-Siegen in Führung und stehen kurz vor dem Einzug ins Halbfinale. Vor 4.511 Zuschauern gingen die Gäste durch Jakub Körner bereits in der vierten Minute in Führung, ein Doppelschlag durch Radek Krestan (7.) und Matthias Forster (8.) innerhalb von 59 Sekunden drehte die Partie für die Wild Wings. Noch vor der ersten Pause legte Matthias Forster mit seinem zweiten Treffer zum 3:1 nach. Dreimal Brock Hooton (46., 48. und 59.) und Maximilian Hofbauer (52.) bauten die Führung der Wild Wings zum 7:1-Endstand aus.

Die Ravensburg Towerstars stehen nach einem 8:4-Sieg über die Landshut Cannibals ebenfalls mit einem Beim im Halbfinale. Im ersten Abschnitt brachten Alex Leavitt (13.) und Tobias Samendinger (17.) die Gastgeber mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer der Cannibals durch Peter Abstreiter (24.) sorgten Markus Gleich (29.), Frederik Cabana (31. und 34.) und Christopher Oravec (31.) inerhalb von weniger als fünf Spielminuten mit dem 6:1 für die Towerstars für die Vorentscheidung. Die weiteren Treffer der Gastgeber erzielten Marco Miller (46.) und Sebastian Schwarz (58.), für Landshut konnten Frantisek Mrazek (38. und 60.) und Peter Abstreiter (51.) einnetzen.

Auch die Starbulls Rosenheim liegen in der Serie gegen die Heilbronner Falken nach einem 5:2-Auswärtssieg mit 3:0 in Führung. Andreas Paderhuber (9.) und Tim Kunes (18.) brachten die Gäste vor 1.925 Zuschauern im ersten Abschnitt mit 2:0 in Führung, Fabio Carciola glich in der 26. und 42. Minute für die Falken zum 2:2 aus. Keine zwei Minuten nach dem Ausgleich brachte Stephan Gottwald die Starbulls erneut in Führung, Marcus Marsall (58.) und Robert Schopf (60.) schraubten das Ergebnis in der Schlussphase zum 5:2-Endstand in die Höhe.

Nach zwei Toren von Christian Billich aus der 25. und 44. Minute führten die Wölfe Freiburg gegen die Eispiraten Crimmitschau in der Abstiegsrunde bereits mit 2:0-Toren, dann drehten die Westsachsen die Partie mit einem beherzten Endspurt. Garrett Bembridge (51.) und Filip Björk (54.) glichen zunächst zum 2:2 aus, Torsten Heine (56.), Patrick Pohl (58.) und erneut Torsten Heine (59.) trafen vor 1.153 Zuschauern zum 5:2-Sieg der Eispiraten, die nun wieder an der Tabellenspitze der Abstiegsrunde liegen.
Kommentar schreiben
Gast
03.07.2022 17:00 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (6)
21.03.2011, 23:48 Uhr
;-) (Gast)
so sehr der Osten und Norden des Dt. Eishockeysports auch benachteiligt wird!! Länderspiele haben wir! Die LEV´S und der DEB kann nichts gegen Städte tun, welche kein Geld haben Eishallen zu schaffen. Bin OSSI, nicht leider,doch trotzdem mach ich mich für den geilsten Sport der Welt stark. Die U18 H...
Weiterlesen Bewerten:0 

21.03.2011, 14:41 Uhr
ESC Dresden (Gast)
Jap Jap Jap :-)für die Berufung und Leistung der Hampelmänner könnt ihr ja auch nix.Das sollte man auch niemandem unterstellen!Ich gehe auch seid 10 Jahren zum Eishockey.Leider durch die Berufswahl nicht immer, aber wann immer ich kann!Und ich muss sagen,so schlimm wie dieses Jahr war es noch nie mi...
Weiterlesen Bewerten:0 

21.03.2011, 13:16 Uhr
fishtownfan (Gast)
@ ESC , es wird sich leider nie! ändern esc,ich bin seit 22 jahren jedes spiel dabei,und weiß das in der 2. liga die schiedsrichterleistungen mal gelinde ausgedrückt bescheiden ist,es gleicht sich in der saison meistens wieder aus,aber das war schon damals so und wird auch in ferner zukunft noch so ...
Weiterlesen Bewerten:0 

21.03.2011, 10:02 Uhr
ESC Dresden (Gast)
Ich muss mal sagen.Ich freue mich für die Piraten das sie das Spiel noch so gedreht haben^^Glückwunsch!Was mir aber auch aufgefallen ist(und jetzt werden wieder einige das Gesicht verziehen und stöhnen)seht euch die Strafenverteilung mal an!!!West-West=ausgeglichen!West-Ost=Ost doppelt so viele Stra...
Weiterlesen Bewerten:0 

20.03.2011, 21:57 Uhr
;-) (Gast)
Danke für die Änderung im Artikel. MfG ;-)
Bewerten:0 

Weitere 1 Kommentare anzeigen
DEL2 30.06.2022, 11:21

DEL2 startet mit 14 Clubs in die Jubiläums-Saison


Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Vorschau Die DEL2 startet mit 14 Clubs in die Jubiläums-Saison. Neu sind  Oberliga-Aufsteiger Eisbären Regensburg und DEL-Absteiger Krefeld Pinguine. Die zehnte DEL2-Saison startet am 16. September. Der Spielplan wird Mitte Juli veröffentlicht.
DEL2 25.05.2022, 11:12

16 Clubs reichten Unterlegen für DEL2 ein


Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Fristgerecht haben alle 14 sportlich qualifizierten Clubs ihre Unterlagen für das Lizenzierungs-verfahren der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) für die Saison 2022/2023 bei der Ligagesellschaft eingereicht.
DEL2 30.04.2022, 11:58

Erste Neuzugänge beim EV Landshut

Heiko Vogler verlängert Vertrag

Samir Kharboutli, Markus Eberhardt und David Zucker.
Samir Kharboutli, Markus Eberhardt und David Zucker. Foto: Christian Fölsner.
Der EV Landshut hat seine ersten drei Neuzugänge für die neue Saison bekanntgegeben: David Zucker, Samir Kharboutli und Markus Eberhardt haben sich beim EVL-Fan-Stammtisch den Fans vorgestellt.
Anzeige
Tippspiel
DEL 16.09.2022, 19.30
Straubing -
Nürnberg

Wer gewinnt?

 
 

 50 %
 
 
50 % 

Spiel anzeigen


 50 %
 
 
50 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

DEL startet wieder... (15)
Crocodiles Hamburg

Kai Kristian hütet... (1)
Blue Devils Weiden

Kurt Davis wechsel... (2)
Weitere Kommentare

News

DEL






Transfers

Herford

Nicklas Müller
S


Fehervar

Olivier Roy
T


Hamm

Thomas Lichnovsky
S


Weitere Transfers


TV-Tipp
DEL 15.09.2022, 19:30


Köln -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
25 Jahre

Pascal Aquin
S
20 Jahre

Nicolas Jentsch
V
20 Jahre

Jussi Petersen
S
Weitere Geburtstage