Anmelden

DEL2 09.09.2011, 23:40

Testspiele am Freitag: Huskies verlieren am Pferdeturm

Eispiraten schlagen Falken - Kantersieg für Pinguins

Am Pferdeturm waren am Freitagabend die Kassel Huskies zu Gast. Die Indians gewannen das alte Duell vor 2.000 Zuschauern mit 6:2 (1:0 2:1 3:1). Fraser Clair (12.), Jamie Chamberlain (21.) und Marius Garten (31.) hatten die Niedersachsen bis zur Hälfte der Partie komfortabel mit 3:0 in Führung geschossen. Michael Christ (33.) schaffte für Kassel im zweiten Abschnitt den Anschlusstreffer. Nach dem erneuten Seitenwechsel legten Sven Gerbig (46.), Marius Garten (48.) und Dirk Joachim Jelitto (50.) zum 6:1 nach. Manuel Klinge (52.) erzielte den letzten Treffer der Partie zum 2:6.

Bietigheim besiegte die Löwen aus Frankfurt mit 4:2 (1:1 2:0 1:1). Vor 800 Zuschauern ging es mit einem 1:1 in die erste Pause. Arturs Kruminsch (9.) für die Steelers und Sven Breiter (18.) für die Löwen hatten getroffen. Nur 90 Sekunden im zweiten Drittel legten die Gastgeber durch Barry Noe (22.) erneut vor. Mit einem Powerplaytor erhöhte PJ Fenton (40.) eine Minute vor der zweiten Pause auf 3:1. Frankfurt verkürzte durch Michael Schwarzer (44.) auf 2:3, Pascal Schoofs (49.) stellte den alten Zwei-Tore-Abstand wieder her.

Im Duell mit Ligakonkurrent Heilbronn setzten sich die Eispiraten Crimmitschau mit 6:2 (1:2 2:1 3:0) durch. Dabei lagen die Falken zunächst durch Tore von Francis Lemieux (3.) und Bryan Marshall (12.) mit 2:0 in Front. Bei doppelter Überzahl kamen die Eispiraten zum Anschlusstor durch Carlo Grünn (18.). Troy Schwab (23.) konnte nach Pause sogar ausgleichen. Mit einem Penalty durch Christian Billich (36.) kamen die Falken zur erneuten Führung, die Stephane Goulet (40.) noch vor dem Schlussdurchgang zum 3:3 ausgleichen konnte. In den letzten zwanzig Minuten sorgten Cam Keith (41.), Austin Wycisk (58.) und Carlo Grünn (60.) mit einem Empty-Net-Goal für den Heimerfolg der Westsachsen.

Ravensburg musste sich Etoile Strasbourg mit 4:5 nach Penaltyschießen geschlagen geben. In der regulären Spielzeit hatten Robert Wren (11.), Ben Thomson (13.), Christopher Oravec (39.) und Marco Müller (54.) getroffen. Im Penaltyschießen vergaben Konstantin Schmidt, Robert Wren und Matt Kinch. Kevin Young war der Siegtorschütze für die Franzosen.

Gegen den niederländischen Club Friesland Flyers kamen die Fischtown Pinguins zu einem 9:2 (5:0 0:1 4:1) Kantersieg. Bereits nach dem ersten Durchgang war die Partie entschieden. Marian Dejdar (2.), Christopher Stanley (7./10.), Ales Kreuzer (9.) und Steve Slaton (18.) stand es 5:0. Nach zwei Toren der Gäste im Mitteldrittel und zu Beginn des Schlussdurchgangs schraubten die Seestädter das Ergebnis vor 1360 Fans weiter in die Höhe. Ales Kreutzer (48.), Vitalij Janke (49.), Felix Thomas (54.) und Jan Kopecky (58.) schossen die weiteren Tore.

Gegen Oberligist Peiting kam Bundesliga Aufsteiger SC Riessersee nur zu einem 2:4 (2:3 0:1 0:0). Klaus Müller (1.) traf bereits nach 31 Sekunden für Peiting. Matthias Mayrs Ausgleich (8.) hielt nur zwei Minuten. Bei doppelter Überzahl traf Patrick Beck (10.) zum 2:1 und Anton Saal (11.) erhöhte eine Minute später zum 3:1. Die Werdenfelser kamen durch Michael Rimbeck (14.) zum Anschlusstor, Manfred Eichberger (21.) verpasste den Gastgebern direkt zu Beginn mit dem 4:2 eine kalte Dusche.

700 Zuschauer sahen das 4:3 (1:0 2:2 1:1) von Rosenheim gegen Sterzing. Corey Quirk (15.), Stephan Gottwald (13./41.) und Geordie Wudrick (36.) waren die Rosenheimer Torschützen.
Kommentar schreiben
Gast
09.05.2021 07:22 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL2 07.05.2021, 22:21

3. Halbfinale: Kassel legt gegen Ravensburg wieder vor

Freiburg verhindert Playoff-Aus

Die Kassel Huskies haben das dritte Playoff-Halbfinale in der DEL2 gegen die Ravensburg Towerstars mit 7:3 gewonnen und in der Best-of-five Serie auf 2:1 vorgelegt. Freiburg feierte gegen Bietigheim den ersten Sieg und konnte durch einen 5:4-Heimsieg in der Serie auf 1:2 verkürzen.
DEL2 05.05.2021, 22:04

2. Halbfinale: Ravensburg gleicht Serie gegen Kassel aus

Bietigheim gewinnt erneut gegen Freiburg

Bietigheim feiert den zweiten Sieg gegen Freiburg.
Bietigheim feiert den zweiten Sieg gegen Freiburg. Foto: SpradeTV.
Die Ravensburg Towerstars haben das zweite Spiel im Playoff-Halbfinale der DEL2 gegen die Kassel Huskies mit 4:1 gewonnen und die Best-of-five Serie wieder ausgeglichen. Im zweiten Spiel gewannen die Bietigheim Steelers mit 3:2 nach Verlängerung gegen Freiburg und liegen der Serie mit 2:0 in Führung.
DEL2 03.05.2021, 22:13

1. Halbfinale: Bietigheim gewinnt 6:2 in Freiburg

Kassel schlägt Ravensburg mit 5:2

Die Bietigheim Steelers haben das erste Spiel im Playoff-Halbfinale der DEL2 beim EHC Freiburg mit 6:2 gewonnen. Kassel gewann sein Heimspiel gegen Ravensburg mit 5:2.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL2 17:00

4. Halbfinale (Konferenz) (2)



OL 17:00

5. Finale (1)



NHL

Regular Season (12)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 10.05.2021, 02.00
Calgary -
Ottawa



Fan-Trend


60 %
 
 
40 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL

3. Finale: Berlin ... (6)
Oberliga

4. Finale: Selb er... (4)
Nationalmannschaft

Deutschland verlie... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Passau

Sergej Janzen
S


Kaufbeuren

Markus Lillich
S


Memmingen

Matej Pekr
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL2 09.05.2021, 17:00


Ravensburg -
Kassel

Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Boaz Bassen
S
31 Jahre

Nardo Nagtzaam
S
29 Jahre

Ryon Moser
S
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum