Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL 22.11.2018, 11:12

Tom Kühnhackl verliert New Yorker Derby - Niederlage für Kahun in Washington

Philipp Grubauer bei Sieg gegen Marco Sturm nur auf der Bank - Auch Greiss bei New York nur Ersatz

Tom Kühnhackl.
Tom Kühnhackl.
Foto: NHL-Media.
Die New York Islanders haben mit Tom Kühnhackl das zweite Derby der Saison gegen die New York Rangers mit 0:5 verloren. Thomas Greiss kam bei den Islanders nicht zum Einsatz. Bereits nach acht Spielminuten führten die Rangers nach Toren von Filip Chytil (1.), Cody McLeod (4.) und Neal Pionk (9.) mit 3:0. Kevin Hayes (38.) und Chris Kreider (57.) legten im Schlussdrittel Rangers nach.

Auch Philipp Grubauer war beim 7:3-Sieg der Colorado Avalanche gegen die Los Angeles Kings nur Ersatz. Für Marco Sturm ist es die dritte Niederlage im fünften Spiel mit Los Angeles. Vladislav Kamenev (12.), Nathan MacKinnon (17.), Patrik Nemeth (32.), Colin Wilson (38.), Tyson Barrie (42.), Nikita Zadorov (43.) und Matt Calvert (49.) konnten sich für Colorado in die Torschützenliste eintragen. Kyle Clifford (16.) gelang der zwischenzeitliche Ausgleich für die Kings. Matt Luff (54.) und Austin Wagner (56.) konnten in den Schlussminuten noch Ergebniskosmetik für die Kalifornier betreiben.

Dominik Kahun verlor mit den Chicago Blackhawks gegen die Washington Capitals mit 2:4. Der Deutsche blieb ohne Scorerpunkt. Tom Wilson (1.), Andre Burakovsky (7.), Michal Kempny (30.) hatten für die Capitals zum 3:0 vorgelegt. Brendon Saad (32.) und Erik Gustafsson (46.) konnten für Chicago auf 2:3 verkürzen. Devante Smith-Pelly (48.) entschied die Partie mit dem 4:2 für Washington.

Die Buffalo Sabres haben ihre Siegesserie gegen die Philadelphia Flyers fortgesetzt. Jeff Skinner (4.), Tage Thompson (6.), Evan Rodrigues (9.) und Johan Larsson (20.) hatten im ersten Drittel für einen komfortablen 4:0-Vorsprung gesorgt. Claude Giroux (26.) und Wayne Simmond (34.) brachten die Flyers im zweiten Abschnit auf 2:4 heran. In der vorletzten Spielminute sorgte Sam Reinhart (59.) für die Entscheidung.

Pittsburgh hat seine Niederlagenserie nach vier sieglosen Spielen beendet. Die Penguins gewannen mit 5:1 gegen die Dallas Stars. Jake Guentzel (4.), Yevgeni Malkin (7.), Sidney Crosby (11.), Patric Hornqvist (24.) und Tanner Pearson (29.) entschieden die Partie bereits in der ersten "Halbzeit". Matthias Janmark (48.) gelang der Ehrentreffer für die Stars.

Für die Vancouver Canucks geht die Niederlagenserie weiter. Die Canucks verloren in Anaheim ihr siebtes Spiel in Serie. New Jersey besiegte Montreal mit 5:2, Minnesota setzte sich mit 6:4 gegen Ottawa durch.

Calgary gewann das kanadische Duell gegen Winnipeg mit 6:3. Arizona musste sich Las Vegas mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben.

Nashville kam gegen St. Louis zu einem 4:1-Sieg. Tampa Bay fertigte Florida mit 7:3 ab. Heimsiege gab es für Detroit mit 3:2 nach Verlängerung gegen Boston und für die Carolina Hurricanes mit 4:2 gegen Toronto.

Kommentar schreiben
Gast
13.04.2024 14:25 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

NHL 07.04.2024, 10:10

Edmonton Oilers lösen Playoff-Ticket

Auch Tampa Bay, Winnipeg und Toronto erreichen Endrunde

Die Edmonton Oilers haben mit einem 6:2-Sieg gegen Colorado das Playoff-Ticket gelöst. Auch Tampa Bay, Winnipeg und Toronto erreichen die Endrunde.
NHL 03.04.2024, 13:55

Sieben Teams für die Playoffs qualifiziert

Drei Mannschaften im Westen, vier im Osten

Mit den Boston Bruins (103 Punkte), den Florida Panthers (98), den New York Rangers (104) und den Carolina Hurricanes (101) stehen die ersten vier Playoff-Teilnehmer in der Eastern Conference fest.
NHL 05.12.2023, 11:47

NHL-Sendetermine im Dezember bei Sky

Fünf Partien der Edmonton Oilers - Topspiel: Boston bei den Rangers - Detroit in Winnipeg

Vorschau Mit sieben Siegen aus den vergangenen zehn Spielen konnten sich die Edmonton Oilers zuletzt vom enttäuschenden Saisonstart erholen und den Anschluss an die Playoff-Ränge wieder herstellen.
Ergebnisse: Spiele heute

DEB 17:10

Länderspiele (1)


Alle Ligen anzeigen

Anzeige

Tippspiel
OL 26.04.2024, 20.00

Hannover
-:-
Weiden

Wer gewinnt?

 
 

 80 %
 
 
20 % 

Spiel anzeigen


 80 %
 
 
20 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Ryan Foster verläs... (1)
Adler Mannheim

Luke Esposito wird... (1)
DEL

5. Halbfinale: Ber... (2)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Bad Nauheim

Luigi Calce
S


Freiburg

Yannik Burghart
S


Memmingen

Bastian Flott-Kucis
T


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEB 13.04.2024, 17:10



Tschechien
-:-
Deutschland

Weitere TV-Termine

Geburtstage
37 Jahre

Ryan Stoa
S
24 Jahre

Daniel Wirt
V
32 Jahre

Roberto Geiseler
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige