Anmelden    Registrieren

Oberliga 09.12.2018, 21:01

22. Spieltag Süd: Regensburg gewinnt Spitzenspiel in Rosenheim

Kantersiege für Landshut und Weiden

Regensburgs Erik Keresztury gegen Rosenheims Torwart Lukas Steinhauer.
Regensburgs Erik Keresztury gegen Rosenheims Torwart Lukas Steinhauer. Foto: Ludwig Schirmer.
Im Spitzenspiel des 22. Spieltags haben sich die Eisbären Regensburg bei den Starbulls Rosenheim mit 4:3 durchgesetzt. Kantersiege fuhren der EV Landshut mit 10:1 gegen die ERC Bulls Sonthofen und die Blue Devils Weiden mit 10:3 gegen den EHC Waldkraiburg ein. Der SC Riessersee, mit 4:1 gegen den Höchstadter EC, und der EC Peiting, mit 4:0 gegen die EV Lindau Islanders, fuhren letztlich ungefährdete Heimsiege ein, die Selber Wölfe behielten nach Penaltyschießen die Oberhand gegen die ECDC Memmingen Indians.

Die Eisbären Regensburg haben das Spitzenspiel bei den bis dato punktgleichen Starbulls Rosenheim mit 4:3 für sich entschieden und liegen nun drei Zähler vor dem Verfolger. Vor 3.021 Zuschauern legten Manuel Neumann (15.) und Maximilian Vollmayr (29.) zunächst zur 2:0-Fühung für die Starbulls vor. Andre Bühler (35.) und Philipp Vogel (46.) glichen für die Eisbären zwischenzeitlich zum 2:2 aus, ehe Dominik Daxlberger nur elf Sekunden nach dem Ausgleich für die Starbulls erneut vorlegte. Nur weitere 28 Sekunden später war Andre Bühler mit seinem zweiten Treffer des Tages zum 3:3 zur Stelle, Leopold Tausch traf in der 52. Minute zum 4:3-Sieg für die Eisbären.

Einen 10:1-Kantersieg fuhr der EV Landshut vor 1.671 Zuschauern gegen die ERC Bulls Sonthofen ein. Julien Pelletier (6.), Marc Schmidpeter (9.) und Christian Ettwein (11.) legten im ersten Abschnitt zum 3:0 vor, Miloslav Horava (26.), Luca Zitterbart (32.), Maximilian Forster (34.), Stephan Kronthaler (38.) und Mario ZImmermann (40.) erhöhten vor der zweiten Pause auf 8:0. Michel Maaßen gelang im Schlussdrittel der Ehrentreffer der Bulls, Maximilian Forster (41.) und Marc Schmidpeter (48.) machten den zweistelligen Sieg für den EVL perfekt.

Der SC Riessersee hat sich gegen den Höchstadter EC vor 838 Zuschauern mit 4:1 durchgesetzt. Die Führung der Gäste durch Michal Petrak aus der vierten Minute drehten Emil Quaas (34.), Aziz Ehliz (48.), Silvan Heiß (50.) und Leon Müller (53.).

Vor 500 Zuschauern hat sich der EC Peiting gegen die EV Lindau Islanders mit 4:0 durchgesetzt. Ty Morris traf doppelt (2. und 59.), Simon Maier (6.) und Milan Kostourek (48.) steuerten die weiteren Treffer bei.

Spielszene Selb gegen Memmingen. Foto: Mario Wiedel.
Nach Penaltyschießen kamen die Selber Wölfe vor 1.007 Zuschauern zu einem 3:2-Sieg gegen die ECDC Memmingen Indians. Ryan McDonough (35.) und Achim Moosberger (49.) legten in regulärer Spielzeit zweimal für die Wölfe vor, Jared Mudryk (40.) und Daniel Huhn (52.) konnten jeweils ausgleichen. Ian McDonald verwandelte schließlich den entscheidenden Penalty.

Zweistellig mit 10:3 setzten sich die Blue Devils Weiden vor 922 Zuschauern gegen Schlusslicht EHC Waldkraiburg durch. Nach nur 61 Sekunden Spielzeit lagen die Gastgeber nach Toren von Martin Heinisch (1.) und Marcel Waldowsky (2.) bereits mit 2:0 in Führung, Nico Vogl konnte in der fünften Spielminute verkürzen. Martin Heinisch steuerte noch vor der ersten Pause zwei weitere Treffer für die Blue Devils bei (8. und 19.), Petr Gulda erzielte in der 14. Minute den zweiten Treffer für das Schlusslicht. Im zweiten Abschnitt erhöhte Lukas Zellner in der 22. Minute zunächst auf 5:2, Michael Trox hielt die LÖwen mit deren drittem Treffer in der 27. Minute noch im Spiel. Tomas Rubes (29.), Michael Kirchberger (34.) und Matt Abercrombie (39.) sorgten mit ihren Treffern zum 8:3 bereits im zweiten Drittel für die Entscheidung, Marcel Waldowsky (50.) und Herbert Geisberger (55.) machten es im Schlussdrittel noch zweistellig.
Kommentar schreiben
Gast
28.01.2020 14:52 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Oberliga 26.01.2020, 21:31

Hamburger Kantersieg in Essen - Duisburg schlägt Erfurt

Tilburg baut Siegesserie in Krefeld aus

Spielszene Duisburg gegen Erfurt.
Spielszene Duisburg gegen Erfurt. Foto: Peggy Nieleck.
Am Sonntag wurden in der Oberliga Nord zwei Nachholspiele ausgetragen. Hamburg gewann mit 9:1 in Essen und Tabellenführer Tilburg setzte sich mit 5:1 beim Schlusslicht in Krefeld durch. Duisburg besiegte Erfurt in einem vorgezogenen Spiel vom 37. Spieltag mit 5:2.
Weiterlesen
Oberliga 26.01.2020, 21:10

38. Spieltag Süd: Memmingen verliert in Rosenheim - DSC unterliegt in Weiden

Peiting beendet Niederlagenserie mit Derbysieg

Jubel bei den Starbulls nach dem Sieg gegen Tabellenführer Memmingen.
Jubel bei den Starbulls nach dem Sieg gegen Tabellenführer Memmingen. Foto: Ludwig Schirmer.
Tabellenführer Memmingen hat sein Auswärtsspiel am Sonntag in Rosenheim mit 1:5 verloren. Verfolger Deggendorf musste sich in Weiden mit 3:4 geschlagen geben. Regensburg hat seine Siegesserie in Lindau fortgesetzt. Peiting beendete seine Niederlagenserie mit einem Derbysieg gegen den SC Riessersee. Selb verlor gegen Füssen mit 3:5.
Weiterlesen
Oberliga 24.01.2020, 23:16

37. Spieltag Süd: Deggendorf gewinnt Verfolgerduell gegen Rosenheim

Memmingen feiert Derbysieg gegen Lindau - Peiting setzt Niederlagenserie in Füssen fort

Spielszene Regensburg gegen Selb.
Spielszene Regensburg gegen Selb. Foto: Mario Wiedel.
Deggendorf hat das Verfolgerduell am Freitag gegen Rosenheim mit 2:1 gewonnen und damit den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Spitzenreiter Memmingen feierte gegen Lindau den siebten Sieg in Serie. Regensburg besiegte Selb mit 5:2. Peiting kassierte in Füssen die fünfte Niederlage in Folge. Riessersee setzte sich nach Penaltyschießen gegen Weiden durch.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

25. Spieltag (1)



NHL

Regular Season (6)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 31.01.2020, 19.30
Landshut -
Bietigheim



Fan-Trend


55 %
 
 
45 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Krefeld Pinguine

Roos und Sponsoren... (11)
EHC Red Bull München

Justin Shugg verlä... (1)
Krefeld Pinguine

48-Stunden Frist v... (6)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Köln

Justin Fontaine
S


Selb

Florian Mnich
T


Landshut

Dimitri Pätzold
T


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 28.01.2020, 19:30


Köln -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
34 Jahre

Roman Tomanek
S
29 Jahre

Garrett Noonan
V
31 Jahre

Daniel Oppolzer
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum