Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 29.11.2015, 21:43

Nord: Debakel für Duisburg im Derby

Süd: Bayreuth gewinnt Verfolgerduell in Deggendorf

Spielszene Landshut gegen Selbe.
Spielszene Landshut gegen Selbe. Foto: Selber Wölfe.
Die Moskitos Essen haben sich im Derby gegen die Füchse Duisburg vor 1.007 Zuschauern deutlich mit 9:2 durchgesetzt. Zur ersten Pause lagen die Gastgeber nach Toren von Andrej Bires (14. und 17.) und Jan Barta (15.) bereits mit 3:0-Toren in Führung. Im zweiten Abschnitt schraubte das Duo das Resultat auf 6:0 in die Höhe, Andrej Bires traf in der 24. Minute, Jan Barta in der 24. und 32. Minute. Noch im zweiten Abschnitt legten Niklas Hildebrand (34.) und Andrej Bires mit seinem vierten Treffer (36.) zum 8:0 nach, den letzten Treffer der Gastgeber erzielte Alexander Schneider in der 49. Minute. Für Duisburg konnte Viktor Beck in der 38. und 49. Minute zweimal verkürzen.

Einen ungefährdeten 9:2-Sieg fuhren die Tilburg Trappers vor 102 Zuschauern bei F.A.S.S. Berlin ein und belegen Tabellenplatz zwei mit acht Zählern Rückstand. Ivy van de Heuvel (2.) und Kyle DeCoste (8.) legten früh zum 2:0 der Gäste vor, Kyle DeCoste (25. und 29.), Peter van Biezen (30.), Danny Stempher (34.) und Reno de Hondt (36.) schraubten das Resultat auf 7:0 in die Höhe. Patrick Czajka (37.) und Julian von Lijden (51.) erzielten die Treffer der Akademiker, Ivy van de Heuvel (43.) und Levi Houkes (50.) sorgten für die weiteren Treffer der Niederländer.

Auf den vierten Rang hinter dem spielfreien EHC Neuwied verbesserte sich der Herner EV durch ein 5:1 gegen die IceFighters Leipzig. Vor 1.022 Zuschauern legten Jakub Rumpel (3.), Aaron MacLeod (14.) und Thomas Richter (33.) zum 3:0 der Gastgeber vor. Florian Eichelkraut verkürzte in der 39. Minute, Thomas Dreischer traf in der 46. und 58. Minute zum 5:1-Endstand.

Eine überraschende 1:2-Niederlage kassierten die Saale Bulls Halle bei den Piranhas Rostock. Matthias Kohl (30.) und Arthur Lemmer (36.) trafen vor 821 Zuschauern für die Gastgeber, Matt Abercrombie konnte in der 43. Minute verkürzen.

Einen 6:5-Sieg nach Penaltyschießen haben die Black Dragons Erfurt vor 330 Zuschauern gegen die Wedemark Scorpions eingefahren. Der Hamburger SV musste sich gegen die Harzer Falken vor 145 Zuschauern mit 4:5 geschlagen geben, die Crocodiles Hamburg unterlagen dem EHC Timmendorfer Strand mit 3:6-Toren.

Im Süden liegt der EV Regensburg nach einem 7:2-Sieg beim EHC Klostersee weiterhin mit zehn Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Philipp Quinlan brachte die Grafinger vor 466 Zuschauern in der zweiten Minute in Führung, Daniel Stiefenhofer (13.), Peter Flache (25. und 31.) und Bill Trew (34.) drehten die Partie. Nach dem 2:4 durch Cole Gunner (38.) erhöhten Tomas Gulda (50.), Daniel Stiefenhofer (53.) und Michael Welter (56.) noch zum 7:2-Endstand.

Das Verfolgerduell hat der EHC Bayreuth beim Deggendorfer SC vor 800 Zuschauern mit 7:3 für sich entschieden. Zur ersten Pause lagen die Tigers durch Tore von Michal Bartosch (2.), Fedor Kolupaylo (9.) und Marcus Marsall (13.) bereits mit 3:0 in Führung. Durch Dimitrij Litesov (29. und 40.) und Andreas Gawlik (36.) konnte der DSC im zweiten Abschnitt auf 3:4 verkürzen, Daniel Sevo traf zwischenzeitlich zum 4:1 für die Gäste (31.). Sebastian Busch (46.), Dennis Thielsch (59.) und Fedor Kolupaylo (60.) machten den Sack im Schlussdrittel zu.

Eine 2.8-Packung kassierten die Selber Wölfe vor 2.874 Zuschauern beim EV Landshut. Die Gastgeber gingen durch Maximilian Hofbauer (5.) und Michael Endraß (7.) früh mit 2:0 in Führung, Sebastian Eickmann (8.) und Herbert Geisberger (15.) glichen für die Wölfe aus. Im zweiten Drittel trafen Peter Abstreiter (21.) und Ondrej Pozivil (31.) zunächst zum 4:2, ehe Cody Thornton (34., 37. und 49.) und Patrick Jarrett (43.) für den Kantersieg sorgten.

Mit 5:2 haben sich die Tölzer Löwen vor 1.017 Zuschauern gegen die Blue Devils Weiden durchgesetzt, der ERC Sonthofen schlug den EHV Schönheide vor 781 Zuschauern mit 4:3.
Kommentar schreiben
Gast
23.01.2022 07:42 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (15)
02.12.2015, 23:16 Uhr
Cliff (Gast)
@ Wolf: Habe ich doch geschrieben: Die Wahrnehmung des Eishockey-Sports in Deutschland nimmt trotz der ansehnlichen Übertragungen bei Servus ab; und von Zuschauer-Boom kann beileibe nicht überall gesprochen werden. Längerfristig wird sich die Liga deswegen wohl nicht halten können. Und da Du nun ein...
Weiterlesen Bewerten:1 

02.12.2015, 12:50 Uhr
Der Wolf
@Cliff: warum wird sich die DEL das überlegen müssen? Es läuft hervorragend, Eishockey boomt im Vergleich zu früher doch (auch wenn da smancher aufgrund von pauschal "festgelegten" MOndwunschzuschauerzahlen nicht glauben mag). Das DEL-Konzept funktioniert und im Gegensatz zur maroden alten 2. Liga l...
Weiterlesen Bewerten:4 

02.12.2015, 10:52 Uhr
Cliff (Gast)
@ Wolf: Du klingst ja geradezu wie ein FIFA-Funktionär, der glaubt, die FIFA sei eine heile Welt. Der DEB hat schon vieles gemacht, was kurzsichtig ist - warum steht der Verband denn finanziell und sportlich am Abgrund? Abgesehen davon, auch die DEL wird sich längerfristig überlegen (müssen), ob sie...
Weiterlesen Bewerten:2 

02.12.2015, 10:25 Uhr
Hartmann
Aber zur Sache: Im Prinzip hatte Wolf schon Recht mit seinen Denkansätzen - der muss viel Zeit haben (puh, offentl. keine Beleidigung) - aber wenn er schon so lange die Eishockey-Sache verfolgt, müsste er eigentlich wissen, wie schnell da Meinungen umgeworfen werden. Tilburg st zumindest w...
Weiterlesen Bewerten:2 

02.12.2015, 09:47 Uhr
Der Wolf
Der DEB spielt da gar keine Rolle, die können keinen Aufsteiger "in die DEL drücken". Die DEL hat klipp und klar gesagt, das man derzeit (okay, Hintertürchen) keine ausländischen Clubs haben möchte. Die DEL ist anch wie vor eine private Organisation, die ihre regeln selbst macht und dazu gehört auch...
Weiterlesen Bewerten:11 

Weitere 10 Kommentare anzeigen
Oberliga 22.01.2022, 14:00

Hannover gegen Herford abgesagt

Mehrere Corona-Fälle bei den Ice Dragons

Der Herforder Eishockey Verein muss auch am morgigen Sonntag in der Oberliga Nord pausieren. Das Auswärtsspiel bei den Hannover Indians wurde aufgrund mehrerer Corona-Fälle im Kader der Ice Dragons abgesagt.
Oberliga 22.01.2022, 13:58

Deggendorf gegen Memmingen abgesagt

Positive Schnelltests bei den Indians

Das Spiel zwischen dem Deggendorfer SC und den Memminger Indians am Sonntag wurde abgesagt. Bei den Memmingern fielen mehrere Corona-Schnelltests positiv aus.
Oberliga 21.01.2022, 23:37

31. Spieltag Süd: Landsberg stoppt Memmingen

Schlusslicht dreht Spiel

In der Oberliga Süd wurde am Freitag nur eine Partie ausgetragen. Schlusslicht Landsberg besiegte Memmingen mit 5:4 nach Verlängerung und beendet die Siegesserie der Indians nach sieben Spielen.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 14:00

46. Spieltag (Konferenz) (7)



DEL2 17:00

38. Spieltag (Konferenz) (6)



OL 15:00

37. Spieltag Nord (Konferenz) (7)



OL 18:00

28. Spieltag Süd (1)



OL 18:00

32. Spieltag Süd (1)



OL 18:45

35. Spieltag Süd (1)



OL 17:00

36. Spieltag Süd (1)



NHL

Regular Season (10)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
OL 23.01.2022, 18.00
Leipzig -
Rostock

Wer gewinnt?

 
 

 92 %
 
 
8 % 

Spiel anzeigen


 92 %
 
 
8 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Tigers trennen sic... (3)
DEL

Partien von Bremer... (2)
DEL

Bremerhaven gegen ... (19)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Peiting

Lukas Motloch
V


Bad Nauheim

Daniel Ketter
V


Diez-Limburg

Cody Drover
S


Weitere Transfers


TV-Tipp
DEL 23.01.2022, 17:00


Düsseldorf -
Köln

Weitere TV-Termine

Geburtstage
19 Jahre

Michael Brunner
V
29 Jahre

Lucas Lessio
S
22 Jahre

Nils Kapteinat
T
Weitere Geburtstage