Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Weltmeisterschaft 2019 15.05.2019, 00:10

Dritter Sieg in Folge für deutsche Mannschaft

Nach 4:1 über Frankreich neuer Tabellenführer in Gruppe B - Schweiz gewinnt Nachbarschaftsduell gegen Österreich

Dominik Kahun gegen Guillaume Leclerc.
Dominik Kahun gegen Guillaume Leclerc. Foto: Peggy Nieleck.


Aktualisiert Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der Eishockey Weltmeisterschaft in der Slowakei gegen Frankreich auch ihr drittes Spiel in Folge gewonnen. Das DEB-Team setzte sich in Kosice vor 4.013 Zuschauern mit 4:1 durch und übernimmt mit neun Punkten die Tabellenführung in der Gruppe B.

Zum Thema

▸ Deutschland - Frankreich 4:1



▸ Schweiz - Österreich 4:0



▸ WM-Tabellen





Moritz Seider hatte Deutschland in der 18. Spielminute in Führung geschossen. Nach dem Seitenwechsel glich Damien Fleury (25.) für die Franzosen aus. Zur "Halbzeit" ließ sich Philipp Grubauer wegen muskulärer Probleme für Niklas Treutle auswechseln. Matthias Plachta (34.) und Leon Draisaitl (38.) legten für die DEB-Auswahl im zweiten Drittel erneut vor. Mit einem Empty-net Goal sorgte Korbinian Holzer in der Schlussminute für die Entscheidung.

Toni Söderholm, Bundestrainer: "In den ersten beiden Wechseln wurden wir wachgerüttelt. Insgesamt können wir mit der Leistung über 60 Minuten sehr zufrieden sein, denn wir haben uns im Spiel gesteigert und insbesondere im zweiten Drittel in der offensiven Zone sehr gut agiert. Der Torwartwechsel innerhalb des Spiels kam natürlich überraschend, aber Niklas hat das sehr gut gemacht. Jeder hat seinen Teil zum heutigen Erfolg beigetragen."

Gerrit Fauser: "Im ersten Drittel mussten wir ordentlich dagegenhalten, da waren die Franzosen sehr gut im Spiel. Im zweiten Drittel konnten wir das Spiel des Gegners stören und unterbinden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir die Partie kontrolliert, unsere Torchancen genutzt und den Vorsprung gut über die Zeit gebracht."

Dominik Kahun: "Frankreich hat hart gearbeitet und uns das Leben schwer gemacht. Wir hatten das bereits vor dem Spiel aufgrund unserer Analyse so erwartet und wussten, dass wir dagegen halten müssen. Leider haben wir die doppelte Überzahl trotz guter Chancen nicht genutzt. Letztlich haben wir aber die Tore gemacht, die wir gebraucht haben und freuen uns über den Sieg!"

In Bratislava hat die Schweiz das Nachbarschaftsduell gegen Österreich vor 4.488 Zuschauern mit 4:0 gewonnen. Kevin Fiala (20.) hatte kurz vor der ersten Pause für die Eidgenossen vorgelegt. Romand Josi (54.), Philipp Kurashev (59.) und Sven Andrigehetto (60.) bauten die Führung in den Schlussminuten aus.

Kommentar schreiben
Gast
22.07.2019 08:29 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (1)
Dr_Bug
15.05.2019, 01:42 Uhr
Ein toller Sieg für die Deutsche Mannschaft.
Schade dass die Spieler-Statistik auf dieser Seite
immer noch nicht stimmt.
Bewerten:1 


Weltmeisterschaft 2019 28.05.2019, 09:11

Finnland ist Weltmeister - 3:1 gegen Kanada

Russen holen Bronze nach Penaltyschießen gegen Tschechien


Finnland mit dem WM-Pokal. Foto: Imago.


Aktualisiert Finnland ist nach 1995 und 2011 zum dritten Mal Weltmeister im Eishockey. Die Skandinavier gewannen das Finale gegen Kanada in Bratislava mit 3:1. Shea Theodore hatte die Kanadier in der elften Spielminute in Führung gebracht. Die Finnen drehten das Spiel mit zwei Toren von Marko Anttila (23./43.). Harri Pesonen sorgte in der 56. Spielminute für die Entscheidung.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (10)

Weltmeisterschaft 2019 25.05.2019, 21:45

Kanada folgt Finnland ins WM-Finale

Tschechien spielt gegen Russland um Bronze


Tschechiens Ondrej Palat gegen Kanadas Torwart Matt Murray. Foto: Imago.


Kanada folgt Finnland ins Finale der 83. Eishockey Weltmeisterschaft am Sonntagabend in Bratislava. Die Nordamerikaner gewannen das zweite Halbfinale gegen Tschechien mit 5:1. Tschechien trifft im Spiel um den dritten Platz auf Russland.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)

Weltmeisterschaft 2019 25.05.2019, 17:46

IIHF gibt WM-Austragungsorte bis 2025 bekannt

Finnland, Russland, Tschechien, Dänemark und Schweden


2024 kehrt die WM nach Prag zurück. Foto: EISHOCKEY.INFO.


Die IIHF hat die Austragungsorte bis ins Jahr 2025 offiziell bekannt gegeben. 2022 ist Finnland Gastgeber. Austragungsorte sind Tampere und Helsinki. 2023 findet die Weltmeisterschaft in St. Petersburg statt. Die Russen bauen für das Event die größte Eishockey-Arena der Welt mit über 20.000 Plätzen.
▸ Weiterlesen


Tippspiel: Wer gewinnt?
Thomas Sabo Ice Tigers
-
Adler Mannheim



Fan-Trend anzeigen


38 %
 
 
62 %

Ravensburg Towerstars
-
ESV Kaufbeuren



Fan-Trend anzeigen


67 %
 
 
33 %

Buffalo Sabres
-
Pittsburgh Penguins



Fan-Trend anzeigen


19 %
 
 
81 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
ERC Ingolstadt

Colin Smith ersetz... (1)
Füchse Duisburg

Sam Verelst kehrt ... (2)
Tölzer Löwen

Marco Pfleger kehr... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

EV Füssen

Lubos Velebny
V


Selber Wölfe

Richard Gelke
S


Tölzer Löwen

Marco Pfleger
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport
DEL 13.09.2019, 19:30

-

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
33 Jahre

Philipp Schlager
S
33 Jahre

Chad Costello
S
1 Jahre

Nicolas Cornett
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis