Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weltmeisterschaft 2017 11.05.2017, 00:01

Zweiter Sieg für Deutschland gegen die Slowakei

Finnland bezwingt Slowenien

Deutschlands Dennis Seidenberg gegen den Slowaken Tomas Hrnka.
Deutschlands Dennis Seidenberg gegen den Slowaken Tomas Hrnka. Foto: Mathias M. Lehmann.
Am Mittwochabend feierte die deutsche Auswahl ihren zweiten Sieg bei der Eishockey Weltmeisterschaft in Köln. Gegen die Slowakei gewannen die Deutschen vor über 17.000 Zuschauern nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 nach Penaltyschießen. Die DEB-Auswahl verbessert sich in der Tabelle auf den vierten Rang. In Paris wurde Finnland seiner Favoritenrolle gegen Slowenien gerecht und setzte sich vor 3.436 Zuschauern mit 5:2 durch.

Das erste Drittel verlief aus Sicht der deutschen Mannschaft wenig zufriedenstellend. Die Slowaken erzielten in der zehnten Spielminute den Führungstreffer durch Tomas Matousek und DEB-Torhüter Thomas Greiss ließ sich anschließend wegen Problemen im Oberkörper auswechseln. Für ihn kam Danny aus den Birken zwischen die Pfosten. Die Drittelpause dauert ungewöhnlich lange. Die Eismaschine muss zusätzliche Runden drehen, um das Eis aufzubereiten. Als das Spiel mit Verzögerung fortgesetzt werden konnten, traf Libor Hudacek (22.) unglücklich für aus den Birken zum 2:0.

Die deutsche Mannschaft zeigte sich aber im zweiten Drittel deutlich verbessert und belohnte sich mit zwei Toren in der 37. Spielminute. Die beiden Nürnberger Patrick Reimer und Yasin Ehliz trafen innerhalb von 27 Sekunden zum 2:2. Bis zum Spielende verpassten beide Mannschaften die Entscheidung. Auch in der Verlängerung fielen keine weiteren Treffer. Erst im Penaltyschießen sicherte sich das DEB-Team den Zusatzpunkt. Dominik Kahun verwandelte als erster und einziger Schütze im Shoot-out.

Slowenien gewann das erste Drittel gegen Finnland durch ein Tor von Anze Kural (15.) mit 1:0. Im zweiten Abschnitt drehten die Skandinavier die Partie. Veli-Matti Savinainen (25.) und Mikko Rantanen (26.) im Powerplay brachten die Finnen in Front. Slowenien kam durch Rok Ticar durch ein Powerplaytor noch einmal zum Ausgleich. Sebastian Aho (50.), Markus Hannikainen (51.) un Tomi Sallinen (60.) mit einem Empty-net Goal entschieden die Partie in den Schlussminuten für den Favoriten.

Kommentar schreiben
Gast
29.09.2022 22:26 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (16)
12.05.2017, 07:02 Uhr
midadi
Mit einem Grinsen meinerseits nun ein letzter Kommentar von mir: Don't feed the troll! :c)
Bewerten:0 

11.05.2017, 22:23 Uhr
Eishockey (Gast)
@milkyway: Beleidigung??? Ich habe nur meine fachmännische Meinung gegen Deine unfachmännische Meinung gestellt. Tut mir leid für Dich, wenn ich mehr Ahnung vom Eishockey habe als Du.
Bewerten:1 

11.05.2017, 17:18 Uhr
Hartmann
Das c hat der Tripke nicht verdient, ist keine Kapitänsfigur. KLar? Midadi - alles klar - verstanden.
Bewerten:3 

11.05.2017, 15:49 Uhr
BlackHawk
Es machte den Eindruck, dass das DEB Team anfangs etwas verkrampft an die Sache herangegangen ist. Wenn Du überall hörst und liest, dass jetzt die Teams auf Augenhöhe kommen, die man schlagen muss/kann, vielleicht auch verständlich. Man merkte auch das Fehlen von Tobias Rieder. Der Speed, gepaart mi...
Weiterlesen Bewerten:5 

11.05.2017, 15:37 Uhr
merci (Gast)
mh... ich weiß ja nicht, ich weiß ja nicht, es ist Heim-WM aber irgendwie schafft es die Deutsche Mannschaft nicht, mich zu begeistern. Ja, der Sieg gegen die Slowaken ist ne feine Sache und der gegen die USA war überraschend, allerdings werd ich das Gefühl nicht los, dass bei beiden Siegen ein biss...
Weiterlesen Bewerten:3 

Weitere 11 Kommentare anzeigen
Weltmeisterschaft 2017 22.05.2017, 00:22

Dennis Seidenberg ins All-Star Team gewählt

Vasilevski bester Torwart - Nylander, Panarin und MacKinnon im Sturm

Dennis Seidenberg.
Dennis Seidenberg.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Dennis Seidenberg wurde bei der Eishockey Weltmeisterschaft zusammen mit Colton Parayko als beste Verteidiger ins All-Star Team gewählt. Bester Torwart wurde Russlands Andrei Vasilevski. Als beste Stürmer wurden Schwedens William Nylaner, Russlands Artemi Panarin und Kanadas Nate MacKinnon ausgezeichnet.
Weltmeisterschaft 2017 22.05.2017, 00:09

Schweden entthront Kanada als Weltmeister

Tre Kronor gewinnen Krimi nach Penaltyschießen

Das Siegerfoto der Schweden.
Das Siegerfoto der Schweden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Schweden ist neuer Weltmeister! Die Tre Kronor entthronten Kanada in Köln mit einem 2:1-Sieg nach Penaltyschießen. In der regulären Spielzeit hatte Victor Hedman die Schweden in Unterzahl in der 39. Spielminute in Führung geschossen. Nach dem erneuten Seitenwechsel glich Ryan O Reilly (42.) im Powerplay für Kanada wieder aus. Weitere Tore blieben aus. Die Entscheidung musste im Penaltyschießen erfolgen.
Weltmeisterschaft 2017 21.05.2017, 19:52

Bronze für Russland

Finnen verlieren kleines Finale in Köln

Torchance für Russlands Nikita Kucherov.
Torchance für Russlands Nikita Kucherov. Foto: Mathias M. Lehmann.
Russland hat am Sonntagnachmittag das kleine Finale bei der Eishockey Weltmeisterschaft in Köln gewonnen. Die Russen führten nach Toren von Nikita Gusev (7./28.), Vladimir Tkachyov (22.) und Bogdan Kiselvich (29.) mit 4:0. Mikko Rantanen (40.), Mikko Lehtonen (42.) und Veli-Matti Savinainen (46.) brachten die Finnen auf 3:4 heran. Nikita Kucherov (49.) schoss das letzte Tor des Spiels zum 5:3 für die Russen.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL

6. Spieltag (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL2 30.09.2022, 19.30

Dresden
-:-
Bayreuth

Wer gewinnt?

 

 100 %
 
0 % 

Spiel anzeigen


 100 %
 
0 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

5. Spieltag: Breme... (1)
Bayreuth Tigers

Zwei Abgänge bei d... (1)
DEL

4. Spieltag: Breme... (4)
Weitere Kommentare

News

DEL






Anzeige

Transfers

Crimmitschau

Maxim Rausch
V


Erfurt

Marius Winkelmann
V


Düsseldorf

Justus Böttner
V


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL 30.09.2022, 19:30



Berlin
-:-
Mannheim

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Christian Paul-Mercier
S
22 Jahre

Tim Fleischer
S
27 Jahre

Eugen Alanov
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige