Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Eisbären Berlin 04.04.2019, 16:48

Drei Eisbären verlängern - Fabian Dietz unterschreibt ersten Vertrag

Sieben Spieler verlassen Berlin - Weitere Entscheidungen folgen


Austin Ortega.
Austin Ortega.
Foto: City Press.

Stürmer Austin Ortega verlängerte seinen Vertrag bei den Eisbären Berlin um mehrere Jahre. Auch die beiden gerade wieder in die Nationalmannschaft berufenen Verteidiger Jonas Müller und Kai Wissmann bleiben für mehrere Jahre in Berlin. Zudem wird Stürmer Fabian Dietz seinen ersten DEL-Vertrag erhalten.

"Austin Ortega hat uns in der kurzen Zeit absolut überzeugt. Wir sind froh, dass wir ihn in Berlin halten können. Jonas und Kai sind schon Stützen in unserer Defensive. Sie haben aber noch Entwicklungspotential und sollen jetzt den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung machen", so Stephane Richer.

Austin Ortega kam erst im Februar von schwedischen Club Växjö Lakers zu den Eisbären und konnte in fünf Hauptrundenspielen zwei Tore und sieben Assists erzielen. In acht Payoffs folgten weitere fünf Tore und vier Vorlagen.

"Ich war nur eine kurze Zeit hier bisher, aber es hat mir sehr gut gefallen", sagt Austin Ortega selbst. "Der Club, das Team, die Stadt und die Fanbase hier sind etwas Besonderes. Ich freue mich, dass ich nächste Saison wiederkommen kann."

Offen sind die Entscheidungen um die Zukunft von Kevin Poulin, Thomas Oppenheimer und Jake Ustorf. Berlin verlassen werden Daniel Richmond, Mark Cundari, Brendan Ranford, Jamie MacQueen, Colin Smith, Michael DuPont und Daniel Fischbuch.

Kommentar schreiben
Gast
19.07.2019 08:31 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (8)
Wolle1
06.04.2019, 12:33 Uhr
Ich weis was ich sagen kann dazu!Sie wollen den Verein wohl abwirtschaften.
Bewerten:1 

dschingo
05.04.2019, 13:35 Uhr
@PW deswegen ist Richer ja auch so beliebt bei
den Fans. Ich habe es vorher schon geschrieben
Freezers reloaded. Ich bin mir sicher sie holen
Aubin und dann war es das. Das muss man sich mal
auf der Zunge zergehen lassen, einen Trainer
verpflichten zu wollen, der entlassen w...
▸ Weiterlesen Bewerten:3 

Ikke
05.04.2019, 13:24 Uhr
Da MacQueen vor allem im PP getroffen hat,
muss man davon ausgehen, dass er bei 21 Toren
tatsächlich eine wirklich schlechte
Defensivarbeit leistet. Ihm fehlt oft die
Zuordnung und der Blick für den eigenen Mann.
Pföderl dürfte ihn locker ersetzen.
Bewerten:2 

PW
05.04.2019, 11:58 Uhr
Der Herr MacQueen muss also wirklich wegen der Plus/Minus - Statistik gehen??? Klar, wie wir alle wissen lief sonst alles top in der Defensive der Eisbären, außer wenn ein Spieler auf dem Eis ist. Das Unheil hat einen Namen! Dann müssten halt andere ein bisschen mehr Defensivarbeit leisten, dafür lä...
▸ Weiterlesen Bewerten:6 

Schornik88
05.04.2019, 11:14 Uhr
Dann muss sich Richer aber strecken um die 21
Hütten von MacQueen zu ersetzen! Wenn
Oppenheimer fit ist dürfte er eigentlich jede
Mannschaft verstärken. Ähnlich sehe ich es bei
Busch. Das Risiko besteht, ob beide überhaupt
wieder fit werden!
Aber Richer wird schon machen...
▸ Weiterlesen Bewerten:6 

▸ Weitere 3 Kommentare anzeigen
Eisbären Berlin 14.07.2019, 13:55

Maxim Lapierre wechselt nach Berlin

Mittelstürmer kommt aus Lugano


Stephane Richer freut sich auf den neuen Führungsspieler..
Foto: City-Press.
Transfer Mittelstürmer Maxim Lapierre wechselt aus der Schweizer Nationalliga A vom HC Lugano zu den Eisbären Berlin in die DEL. Der 34-jährige Kanadier hat bei den Eisbären einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben und wird mit der Rückennummer 40 auflaufen.
▸ Weiterlesen

Eisbären Berlin 28.06.2019, 20:16

Hartmut Nickel ist tot

Nach kurzer schwerer Krankheit


Hartmut Nickel.
Foto: City-Press.
Hartmut Nickel ist im Alter von 74 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Am 23. September 2016 wurde Hartmut Nickel nach 53 Jahren in Diensten der Eisbären Berlin bzw. dem SC Dynamo Berlin mit einer großen Zeremonie in den Ruhestand verabschiedet. Ihm zu Ehren hängt ein Banner mit seinem Namen unter dem Dach der Mercedes-Benz Arena Berlin.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)


Eisbären Berlin 21.06.2019, 15:25

Eisbären und Füchse setzen Kooperation fort

Vierte Saison in Folge


Stephane Richer.
Foto: City Press.

Die Eisbären Berlin werden auch in der kommenden Saison mit den Lausitzer Füchsen kooperieren. Nach drei erfolgreichen Spielzeiten geht die Zusammenarbeit der beiden Teams aus der DEL und der DEL2 damit ins vierte Jahr.

▸ Weiterlesen


Tippspiel: Wer gewinnt?
Augsburger Panther
-
EHC Red Bull München



Fan-Trend anzeigen


44 %
 
 
56 %

Heilbronner Falken
-
Eispiraten Crimmitschau



Fan-Trend anzeigen


71 %
 
 
29 %

Ottawa Senators
-
Toronto Maple Leafs



Fan-Trend anzeigen


23 %
 
 
77 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Dritte Spielzeit a... (1)
ECC Preussen Berlin

Berlin zieht sich ... (2)
EC Harzer Falken

Insolvenzplan ange... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Tölzer Löwen

Marco Pfleger
S


Eispiraten Crimmitschau

David Kuchejda
S


Hannover Scorpions

Nico Schnell
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport
DEL 13.09.2019, 19:30

-

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
30 Jahre

Christopher Kasten
V
19 Jahre

Louis Landerer
V
31 Jahre

Joonas Lehtivuori
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis