Anmelden    Registrieren

Iserlohn Roosters 30.08.2013, 21:38

Umgerüstet und aufgerüstet zurück in die Playoffs?

Die Iserlohn Roosters vor der Saison 2013/14

Nachdem die Iserlohn Roosters die Hauptrunde der letzten Saison auf dem vorletzten Platz abschlossen, wurden die Playoffs wieder einmal verpasst. Die Sommerpause nutzten die Verantwortlichen, um den Kader erneut umfangreich zu veränden. Erfolge im Sponsoring verschaffen dem Club neue finanzielle Möglichkeiten, mit denen der Einzug in die KO-Runde bewerkstelligt werden soll.

Im Tor ist abermals Sebastien Caron gesetzt, der bereits in seine dritte Saison am Seilersee geht. Ihm zur Seite stehen die Neuzugänge Mathias Lange (aus Bietigheim) und Henning Schroth (aus Schwenningen), Verlassen haben den IEC Shawn Hunwick (Karriereende) und Tim Siekmann, der bereits während der letzten Saison nach Bayreuth wechselte.

Der 28-jährige Mathias Lange wechselte 2009 aus der nordamerikanischen College-Liga NCAA zur Düsseldorfer EG, für die er fünf DEL-Spiele absolvierte. Anschließend folgten Stationen in der zweiten Liga in Ravensburg, Schwenningen und Bietigheim, mit den Towerstars (2011) und den Steelers (2013) konnte er jeweils den Meistertitel gewinnen und war in den jeweiligen Playoffs als Nummer eins gesetzt.

Henning Schroth stammt gebürtig aus Hamburg und wechselte 2010 nach Schwenningen. Für die Zweitvertretung der Wild Wings absolvierte er einige Partien in der Regionalliga und für die U-20 in der Junioren-Bundesliga. Mehrmals stand er im Kader des Zweitligateams, kam aber dort nicht zum Einsatz.

In der Abwehr der Roosters wurde kräftig Personal getauscht. Mark Ardelan, Jason Lepine, Derek Peltier, Brandon Rogers (Karriereende) und Matt Tomassoni (HC Bozen) haben den IEC verlassen, Mike Brennan, Richard Jares, Bobby Raymond und Thomas Gödtel wurden unter Vertrag genommen. Aus dem Kader der letzten Saison sind Collin Danielsmeier und Lasse Kopitz weiterhin dabei, dazu kommen die Nachwuchsspieler Joel Keussen, Dieter Orendorz und Mike Ortwein, die allesamt auch für Kooperationspartner Duisburg spielberechtigt sind.

Mike Brennan kommt von den Worcester Sharks aus der AHL. Der 27-jährige US-Amerikaner spielte in den letzten fünf Jahren insgesamt 315 AHL-Partien, in denen er sechs Tore und 30 Vorlagen erzielte. Zudem kam er neunmal für die Florida Everblades in der ECHL zum Einsatz, wo er eine Torvorlage verbuchte.

Auch Bobby Raymond stand zwischenzeitlich bei den Florida Everblades in der ECHL auf dem Eis und erzielte in der dritten amerikanischen Liga 22 Tore und 55 Vorlagen in 147 Spielen. In der AHL kam er für die Binghampton Senators und die Charlotte Checkers zu sieben Toren und 21 Assists in 96 Spielen. In der Saison 2009-2010 stand er bereits für Strasbourg in Europa auf dem Eis.

Der 32-jährige Tscheche Richard Jares hat in seiner Karriere bislang ausschließlich in Tschechien gespielt und stand in den letzten drei Jahren in Litvinov unter Vertrag. Er absolvierte bislang 479 Partien in der ersten tschechischen Liga und hatte 115 Einsätze in der zweiten Liga.

Vom Ligakonkurrenten Düsseldorf wurde der 30-jährige Thomas Gödtel verpflichtet, der in der abgelaufenen Spielzeit sieben Tore und 13 Vorlagne in 51 Spielen erzielte. In der DEL stand er zudem je eine Saison in Wolfsburg und Augsburg unter Vertrag, absolvierte den größten Teil seiner Laufbahn aber in der zweiten Liga. Für Riessersee, Wolfsburg, Crimmitschau und Heilbronn kommt er in Liga 2 auf 456 Spiele, in denen er 36 Tore und 71 Vorlagen erzielte.

Etwas weniger umfangreich fielen die Veränderungen im Angriff aus. Mit Mark Bell, Simon Fischhaber, Jeff Giuliano, Christian Hommel, Marcel Kahle, Michael Wolf und Mike York wurden sieben Akteure aus dem Kader der letzten Saison übernommen. Neu dazu gekommen sind Alex Foster, , Marko Friedrich, Dusan Frosch, Lars Grözinger, Diego Hofland, Brooks Macek, Tyson Mulock, Brent Raedeke und Marty Sertich, nicht mehr im Kader der Roosters stehen Brendan Brooks (Dornbirn, Österreich), Dustin Demuth (Essen), der langjährige Kapitän Robert Hock (Heilbronn), Thomas Holzmann (München), Colin Stuart (Utica, AHL), Marvin Tepper (Dresden) und Tobias Wörle (Straubing).

Der 28 Jahre alte Alex Foster stand in der letzten Saison zunächst bei Sparta Prag in der ersten tschechischen Liga unter Vertrag und wechselte während der Saison zu den Adlern Mannheim. Für die Kurpfälzer konnte Alex Foster in 14 Spielen ein Tor und zwei Vorlagen erzielen. In Nordamerika absolvierte er drei NHL-Spiele für die Toronto Maple Leafs und 337 AHL-Spiele für die Toronto Malies.

Bereits seit letztem Sommer stand der Wechsel von Marko Friedrich aus Ravensburg nach Iserlohn fest. Der 22-Jährige ist auf Leihbasis weiterhin für die Towerstars spielberechtigt, für die er in bislang 217 Zweitligaspielen 20 Tore und 47 Vorlagen erzielte.

Dusan Frosch kommt aus Nürnberg an den Seilersee. Der 32-Jährige stand drei Jahre bei den Ice Tigers unter Vertrag und lief in der DEL zuvor bereits für Köln, Straubing und Freiburg auf. In 296 Spielen im deutschen Oberhaus konnte er 40 Tore und 119 Vorlagen verbuchen.

Der gebürtige Kanadier mit deutschem Pass Brooks Macek ist erst 21 Jahre alt und kommt von den Calgary Hitmen aus der kanadischen WHL. In fünf Jahren in der WHL, je etwa zweieinmal Jahre für Calgary und zuvor für die Tri-City Americans, absolvierte er 373 Spiele, in denen er 104 Tore erzielte und 189 Treffer vorbereitete.

Auch Brent Raedeke ist gebürtiger Kanadier mit deutschem Pass. Der 23-Jährige kommt von den Grand Rapids Griffins an den Seilersee, für die er in den letzten fünf Jahren 171 Partien bestritt. Neben erzielten 22 Toren konnte er weitere 21 Treffer vorbereiten.

Fünf Meistertitel feierte Tyson Mulock in sechs Jahren bei den Eisbären Berlin, von denen er nun an den Seilersee wechselt. In 369 DEL-Spielen erzielte der 30-Jährige 75 Tore und 104 Vorlagen. Zuvor spielte er in der Oberliga für Neuwied und Riessersee, sowie in der zweiten Liga für Essen. In Riessersee und Essen wurde er jeweils bester Torjäger und bester Scorer und in der Saison 2006-2007 zum Spieler des Jahres gewählt.

Siebter Neuzugang ist der 30-jährige US-Amerikaner Marty Sertich, der aus Olten aus der zweiten schweizer Liga kommt. Für Olten, wo er insgesamt drei Jahre unter Vertrag stand, erzielte er 22 Tore und 57 Vorlagen in 63 Spielen der letzten Saison. Zudem können Lars Grözinger und Diego Hofland vom Kooperationspartner Duisburg per Förderlizenz von den Roosters eingesetzt werden. 

Führt man sich den neuen Kader der Sauerländer zu Gemüte, so kann das Fazit eigentlich nur lauten: Es geht nach oben für die Roosters. Die Playoffs sollten machbar sein. Wird dieses Zeil deutlich verfehlt, dürfte Cheftrainer Doug Mason, für den die eher enttäuschende Vorsaison folgenlos blieben, nicht mehr so unantastbar sein wie bisher. 
Kommentar schreiben
Gast
25.05.2020 09:37 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (1)
30.08.2013, 14:56 Uhr
deralteeisbaer
Allet jute Mullemaus !
Bewerten:2 


Iserlohn Roosters 08.05.2020, 13:44

Alexadre Grenier bleibt in Iserlohn

Option für Vereinswechsel ausgelaufen

Alexandre Grenier.
Alexandre Grenier.
Foto: NHL Media.
Alexandre Grenier wird auch in der kommenden Saison für die Iserlohn Roosters auflaufen. Die Option des Stürmers, in die Schweizer National League zu wechseln, ist ausgelaufen.
Weiterlesen
Iserlohn Roosters 03.04.2020, 14:49

Dustin Friesen wechselt nach Iserlohn

Verteidiger spielte zuletzt in Ingolstadt

Dustin Friesen.
Dustin Friesen.
Foto: City Press.
Transfer Die Iserlohn Roosters haben Dustin Friesen verpflichtet. Der 37-jährige Verteidiger spielte die letzten sechs Jahre für den ERC Ingolstadt.
Weiterlesen
Iserlohn Roosters 25.03.2020, 13:24

Taro Jentzsch wechselt an den Seilersee

Nachwuchsspieler kommt aus der kanadischen Juniorenliga QMJHL

Taro Jentzsch.
Taro Jentzsch.
Foto: Deutscher Eishockey Bund (DEB).
Transfer Die Iserlohn Roosters haben den 19-jährigen Stürmer Taro Jentzsch verpflichtet. Jentzsch spielte die vergangenen beiden Jahre in der kanadischen Juniorenliga QMJHL.
Weiterlesen

Forum: Kommentare
Starbulls Rosenheim

Dominik Kolb wechs... (1)
Fischtown Pinguins

Brandon Maxwell wi... (7)
EHC Bayreuth die Tigers

Henry Martens verl... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Deggendorf

Henning Schroth
T


Deggendorf

Raphael Fössinger
T


Halle

Nicholas Miglio
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Steven Bär
V
26 Jahre

Julius Bauermeister
V
30 Jahre

Mike Collins
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum