Anmelden

Anzeige

Anzeige
Düsseldorfer EG 23.08.2013, 19:37

Wie viel Verjüngungskur verträgt die DEG?

Düsseldorf steht erneut vor einer schweren DEL-Saison

Der Sommer war wahrlich aufreibend für den achtfachen Deutschen Meister. Erst in letzter Sekunde hat die Düsseldorfer EG die Lizenz für die kommende Saison erhalten und erwartungsgemäß haben sich die Topscorer Calle Ridderwall (nach Prag in die KHL) und Travis Turnbull (nach Ingolstadt) zu zahlungskräftigeren Clubs verabschiedet. Besonders schmerzhaft dürfte der Wechsel von DEL-Topscorer Calle Ridderwall sein, den selbst die Verpflichtung seines Cousins Stefan Ridderwall nicht zu einer Vertragsverlängerung bewegen konnte. Nachdem die DEG die Saison 2012/2013 auf dem letzten Tabellenplatz abschloss, das eigene Publikum aber mit großem Kampf und Einsatz überzeugen konnte, geht ein wiederum stark verändertes Team in die neue Spielzeit. Im in der Vorsaison ohnehin schon jungen Team wurde das Durchschnittsalter noch einmal gesenkt und der 26 Spieler umfassende Kader kommt auf 23,7 Jahre im Schnitt.

Im Tor erhält erneut Robert Goepfert das Vertrauen der sportlichen Leitung, ihm zur Seite steht der Schwede Stefan Ridderwall. Somit setzt die DEG auf zwei erfahrende Torhüter, Goepfert hat bislang 112 DEL-Spiele absolviert, Ridderwall ist ehemaliger Junioren-Nationaltorhüter Schwedens und hat einige Erfahrung in der zweiten Liga in seinem Heimatland sammeln können. Die Nachwuchstorhüter Felix Bick, Patrick Klein und Björn Linda haben die DEG verlassen.

Fünf der acht Verteidiger standen bereits in der Vorsaison für die DEG auf dem Eis. Bernahrd Ebner, Maik Kingsporn, Drew Paris, Eric Stephan und Marc Zanetti haben neue Verträge unterzeichnet, Marian Bazany, Thomas Gödtel, Alex Henry, Henry Martens und Jannik Woidtke haben die DEG verlassen.
Aus Oklahoma aus der AHL kommt Andrew Hotham an den Rhein. Der 26-jährige Kanadier absolvierte bislang 46 Partien in der zweiten nordamerikanischen Liga und steht vor seinem ersten Engagement in Europa.

Von den Adlern Mannheim wurde der 21-jährige Corey Mapes unter Vertrag genommen. In der DEL absolvierte der gebürtige Heilbronner drei Partien für die Adler, in der zweiten Liga lief er 149 mal für die Heilbronner Falken auf und 13 Tore und 24 Vorlagen erzielen.

Aus dem DNL-Team rückt der erst 19 Jahre alte Tilo Schwittek nach. in 34 DNL-Partien erzielte er in der vergangenen Saison vier Tore und neun Vorlagen, in zwei Oberligaspielen für die Füchse Duisburg konnte er zwei Torvorlagen beisteuern. Der 19-Jährige ist zudem für die Moskitos Essen spielberechtigt.

Neben den eingangs erwähnten Calle Ridderwall und Travis Turnbull werden auch die Angreifer Tino Boos, Michael Catenacci, Marco Habermann und Diego Hofland nicht mehr zum Kader der DEG gehören. Mit Justin Bostrom, Daniel Fischbuch, Urgestein Daniel Kreuzer, Colin Long, Andreas Martinsen, Nikolaus Mondt, Jari Neugebauer, Alexander Preibisch, Ashton Rome und Maunel Strodel konnte eine weitere Übereinkunft getroffen werden und diese laufen auch in der kommenden Saison für die DEG auf.

Viel Verantwortung wird auf den Schultern des norwegischen Nationalspielers Ken Andre Olimb liegen, der aus Karlskoga aus der zweiten schwedischen Liga kommt, wo er mit 16 Toren und 26 Vorlagen in 51 spielen zu überzeugen wusste. Bei der letzten Weltmeisterschaft konnte er für Norwegen in sieben Spielen ein Tor und drei Vorlagen erzielen.

Neu im Team sind ebenfalls die Nachwuchsspieler Fabian Calovi (22) von den Crocodiles Hamburg aus der Oberliga Nord, Dominik Daxlberger (20) aus Rosenheim, Marc-Philippe Haaf (21) vom EHC Dortmund aus der Oberliga West und Julian van Lijden (20) aus der U20 der Bietigheim Steelers.

Fazit: Schafft es die DEG die zeitweise starken Auftritte der letzten Saison kontinuierlich abzuliefern, ist ein Platz im Bereich der Pre-Playoffs durchaus möglich. Dazu müssen aber die Neuzugänge richtig einschlagen, um die gut 100 Scorerpunkte des Sturmduos Ridderwall / Turnbull wett zu machen.
Kommentar schreiben
Gast
21.10.2021 07:32 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (8)
28.08.2013, 16:02 Uhr
Neuanfang (Gast)
Sorry, aber ich kann das Fitness-Mantra von Brittig mittlerweile nicht mehr hören, "es ist nicht verkehrt, die fitteste Mannschaft zu sein", im übrigen absolut wortgleich mit den Aussagen des Vorjahres. Wie kommt er auf dieses schmale Brett? Nur weil alle anderen Mannschaften den Trainingsumfang/den...
Weiterlesen Bewerten:7 

28.08.2013, 14:47 Uhr
Marcus42 (Gast)
Pre-Playoffs mit Jugendspielern??? Wie soll das denn gehen? Habt ihr Euch mal die Kader der anderen Mannschaften angeschaut? Selbst Neuling Schwenningen ist viel besser aufgestellt! Was ist nur aus diesem Traditionsclub geworden. Lieber die Lizenz zurückgegeben als sich mit einer Jugendmannscha...
Weiterlesen Bewerten:6 

25.08.2013, 21:33 Uhr
Dutchi aus Solingen (Gast)
Da hast Du wohl Recht..... oder es gibt nur noch 12 Teams in der DEL !!
Bewerten:0 

25.08.2013, 21:01 Uhr
Schalke04 (Gast)
Wenn nächste Saison kein finanzstarker Sponsor gefunden wird, dann können so viel Einheimische im Team spielen wie möglich, die Lichter gehen dann aber definitiv und entgültig aus!!!
Bewerten:2 

25.08.2013, 09:01 Uhr
Dutchi aus Solingen (Gast)
Ich finde den (mangels Finanzkraft) gegangenen Weg sehr gut und freue mich auf die vielen Einheimischen im Team. Allerdings wird so wohl nur der Kampf um Platz 13 mit den Wild Wings heraus kommen. Vom Kader her sieht es noch knapper aus als letztes Jahr. Hoffnung machen nur 2 Dinge: Die jungen Hüpf...
Weiterlesen Bewerten:12 

Weitere 3 Kommentare anzeigen
Düsseldorfer EG 12.10.2021, 11:58

Wirtz und Mondt verlängern

Geschäftsführer und Sportdirektor

Niki Mondt.
Niki Mondt.
Foto: City-Press.
Harald Wirtz hat sich bereit erklärt, die Geschäfte der DEG noch bis einschließlich der Saison 2022/23 zu führen und Sportdirektor Niki Mondt wurde vorzeitig um drei Jahre bis 2024 verlängert.
Düsseldorfer EG 04.10.2021, 22:28

"Bin überglücklich!"

Interview mit Düsseldorfs Marco Nowak nach seinem 600. DEL-Spiel

Marco Nowak.
Marco Nowak.
Foto: City-Press.
Interview Marco Nowak spielt seit 2007 in der Organisation der Düsseldorfer EG - nur von 2012-2016 war er für Nürnberg aktiv! Jetzt in seinem 600. DEL-Spiel gelang ihm sein 33. Treffer. Nach dem Spiel äußerte er sich gegenüber Ivo Jaschick dazu:
Düsseldorfer EG 29.09.2021, 10:39

DEG muss weiter auf Jakob Mayenschein verzichten

24-Jähriger fehlt aus persönlichen Gründen

Jakob Mayenschein.
Jakob Mayenschein.
Foto: Düsseldorfer EG.
Die Düsseldorfer EG muss weiter auf Jakob Mayenschein verzichten. Der Stürmer wird aus persönlichen Gründen auch in den kommenden Wochen nicht für die Rot-Gelben auflaufen können.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

15. Spieltag (1)



NHL

Regular Season (2)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL 22.10.2021, 19.30
Berlin -
Schwenningen

Wer gewinnt?

 
 

 88 %
 
 
12 % 

Spiel anzeigen


 88 %
 
 
12 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

14. Spieltag: DEG ... (2)
DEL2

5. Spieltag: Frank... (2)
DEL2

6. Spieltag: Wölfe... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Halle

Kai Schmitz
V


Hamm

Artjom Alexandrov
S


Rostock

Jesse Dudas
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 21.10.2021, 19:30


Iserlohn -
Wolfsburg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Pascal Grosse
V
27 Jahre

Jari Neugebauer
S
22 Jahre

Marius Demmler
S
Weitere Geburtstage