Anmelden

Anzeige
DEL2 18.10.2019, 23:57

12. Spieltag: Kassel und Heilbronn im Gleichschritt

Frankfurt gewinnt Verfolgerduell - Freiburg schlägt Bad Tölz

Huskies-Torwart Gerald Kuhn vor Bayreuths Benjamin Kronawitter.
Huskies-Torwart Gerald Kuhn vor Bayreuths Benjamin Kronawitter. Foto: Imago/Peter Kolb.
Die Kassel Huskies haben die Tabellenführung am 12. Spieltag mit einem 3:2-Sieg gegen Bayreuth behauptet. Verfolger Heilbronn besiegte Dresden mit dem gleichen Ergebnis. Frankfurt gewann das Verfolgerduell gegen Bietigheim mit 6:1. Landshut verlor sein erstes Heimspiel der Saison gegen Crimmitschau.

Bayreuth lag in Kassel nach Toren von Ville Järveläinen (8.) und Markus Lillich (39.) mit 2:1 in Führung. Denis Shevyrin (18.) konnte für die Huskies zwischenzeitlich ausgleichen. Erst in den Schlussminuten drehten die Nordhessen die Partie mit einem Doppelpack von Michael Christ (56./59.).

Auch beim Spiel in Heilbronn lagen die Gäste nach Toren von Thomas Pielmeier (25.) und Mario Lamoureux (39.) zweimal in Front. Ian Brady (27.) traf zum zwischenzeitlichen 1:1 für die Falken. Heilbronn nutzte zu Beginn des Schlussdrittels ein Powerplay für den Ausgleich zum 2:2. In Unterzahl gelang Tim Miller der Siegtreffer in der 59. Spielminute.

Bietigheim erzielte in Frankfurt durch Brett Breitkreuz (8.) den ersten aber auch einzigen Treffer im Spiel. Carter Proft (13.) glich für die Hessen noch vor der Pause wieder aus. Im zweiten Drittel sorgten Steven Delisle (28.), Adam Mitchell (28.), Eduard Lewandowski (35.) und Lukas Koziol (36.) für die Vorentscheidung. Mit seinem zweiten Treffer machte Eduard Lewandowski das halbe Dutzen voll.

Freiburg überholt die Steelers mit einem 5:3-Sieg gegen die Tölzer Löwen. In der zweiten Spielhälfte schossen Scott Allen (36./36.) mit einem Doppelschlag jeweils im Powerplay und Marc Wittfoth (49.) die Breisgauer zum Sieg.

Titelverteidiger Ravensburg musste sich Bad Nauheim mit 2:3 geschlagen geben. Die Neuzugänge Mike Card (17./23.) und Kyle Gibbons (48.) feierten mit drei Toren ein perfektes Debüt. Bei den Towerstars waren Robin Just (42.) und Jakub Svoboda (60.) erfolgreich.

Landshut holte gegen Crimmitschau im ersten Heimspiel der Saison einen 0:2-Rückstand auf. Alex Wideman (11.) und Adrian Grygiel (30.) hatten in der ersten Spielhälfte für die Westsachsen getroffen. Tadas Kumeliauskas (32.) und Robbie Czarnik (33.) brachten Landshut mit einem Doppelschlag zurück. Im Schlussdrittel sorgte Alexander Ehl (49.) mit einem Powerplaytor für die erste Führung der Niederbayern. Dominic Walsh (57.) und Patrick Klöpper (57.) gaben dem Spiel für die Eispiraten erneut eine Wende. Mit seinem zweiten Tor sicherte Robbie Czarnik (60.) den Gastgebern einen Punkt nach der regulären Spielzeit. Nach einer torlosen Verlängerung traf Alex Wideman im Penaltyschießen zum Sieg für die Eispiraten.

Die Lausitzer Füchse kamen in Kaufbeuren zum zweiten Auswärtssieg in Serie. Robert Farmer (16.), Jake Ustorf (32.) und Mychal Monteith (37.) hatten für die Sachsen in den ersten beiden Dritteln vorgelegt. Kaufbeuren konnte durch Sami Blomqvist (54.) nur noch zum 1:3 verkürzen.
Kommentar schreiben
Gast
18.09.2021 09:43 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
19.10.2019, 09:49 Uhr
Garry Cool
Glückwunsch an die Schlittenhunde. Von den Spitzenteams die ich bisher gesehen habe, kommt keines auch nur annähernd heran. Und wenn dann so eine Graue Maus kommt, und gut 50 min mehr als nur dagegenhält, kann es trotzdem einmal eng werden. Und es war verdammt eng. Da dürfte wohl eine ganz dicke Ker...
Weiterlesen Bewerten:5 


DEL2 24.07.2021, 16:42

Derbys zum DEL2-Saisonauftakt

Kaufbeuren gegen Ravensburg - Bayreuth gegen Selb - Weißwasser gegen Dresden

Vorschau Die DEL2 startet am 1. Oktober mit mehreren Derbys in die neue Spielzeit. Der ESV Kaufbeuren erwartet die Ravensburg Towerstars. Aufsteiger Selb reist nach Bayreuth und in Weißwasser spielen die Füchse gegen Dresden.
DEL2 17.07.2021, 11:05

DEL2 startet mit 14 Manschaften

Lizenzprüfung abgeschlossen

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Alle sportlich qualifizierten Clubs erhalten eine Lizenz für die Saison 2021/2022 in der DEL2. Somit startet die zweite Liga mit 14 Clubs am Freitag, 01. Oktober 2021 in die neue Spielzeit.
DEL2 16.06.2021, 11:01

DEL2 startet mit Lizenzprüfungsverfahren

15 Clubs haben Unterlagen eingereicht

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Fristgerecht haben alle 13 sportlich qualifizierten Clubs der vergangenen DEL2-Spielzeit ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2021 bei der Ligagesellschaft eingereicht. Die Frist endete am 15. Juni.
Anzeige
Tippspiel
OL 26.09.2021, 17.15
Krefeld -
Hannover

Wer gewinnt?

 
 

 13 %
 
 
87 % 

Spiel anzeigen


 13 %
 
 
87 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

3. Spieltag: Breme... (1)
Adler Mannheim

Ruslan Iskhakov fä... (1)
DEL

2. Spieltag: Münch... (7)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Passau

Felix Schwarz
S


Freiburg

Calvin Pokorny
S


Köln

Patrick Sieloff
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 19.09.2021, 19:00


Köln -
Augsburg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Florian Krumpe
V
22 Jahre

Darren Mieszkowski
S
22 Jahre

Darren Mieszkowski
S
Weitere Geburtstage