Anmelden    Registrieren

DEL2 17.03.2017, 22:43

2. Viertelfinale: Steelers, Löwen und Joker führen 2:0

Füchse gleichen gegen Kassel aus

Maximilian Schäffler wurde zum Matchwinner für Kaufbeuren.
Maximilian Schäffler wurde zum Matchwinner für Kaufbeuren.
Foto: City Press
Nach zwei Viertelfinals liegen die Bietigheim Steelers, die Löwen Frankfurt und der ESV Kaufbeuren mit jeweils 2:0-Siegen in Führung. Die Steelers setzten sich bei den EHC Bayreuth Tigers mit 3:2 durch, die Löwen beim EHC Freiburg mit 6:2 und der ESVK gegen die Dresdner Eislöwen mit 4:3 nach Verlängerung. Ausgleichen konnten die Lausitzer Füchse durch ein 2:1 gegen die EC Kassel Huskies.

Vor 2.354 Zuschauern haben sich die Bietigheim Steelers bei den Bayreuth Tigers mit 3:2 durchgesetzt und liegen in der Serie mit 2:0 in Führung. Durch Dominic Auger (3.) und David Wrigley (10.) gingen die Steelers früh mit 2:0 in Führung, Michal Bartosch konnte in doppelter Überzahl in der 16. Minute verkürzen. Im zweiten Abschnitt sorgte Matt McKnight in der 37. Minute für die 3:1-Führung der Steelers, David Kuchejda konnte in der 52. Minute noch zum 2:3-Endstand verkürzen.

Auch die Löwen Frankfurt liegen nach einem 6:2 beim EHC Freiburg mit 2:0-Siegen in Führung. Brett Breitkreuz (3.) und Roman Pfennings (4.) legten innerhalb von 27 Sekunden zur frühen 2:0-Führung der Löwen vor, Clarke Breitkreuz (27.) und C.J. Stretch (33.) erhöhten zum 4:0 für die Hessen. Durch Enrico Saccomani (37.) und Alexander Brückmann (46.) verkürzten die Wölfe zum 2:4, Clarke Breitkreuz legte in der 54. und 60. Minute noch zum 6:2-Endstand nach.

Vor 2.600 Zuschauern hat sich der ESV Kaufbeuren gegen die Dresdner Eislöwen nach Verlängerung mit 4:3 durchgesetzt und liegt ebenfalls mit 2:0-Siegen in Führung. Durch Branden Gracel (12.) und Sami Blomquist (31.) legten die Joker zunächst zum 2:0 vor, Brendan Cook (33. und 45.) und Teemu Rinkinen (53.) drehten die Partie zwischenzeitlich. Jere Laaksonen glich in der 56. Minute zum 3:3 aus, Maximilian Schäffler trad nach 3:30 Minuten in der Verlängerung zum Sieg der Joker.

Ausgeglichen ist die Serie zwischen den Lausitzer Füchsen und den EC Kassel Huskies nach einem 2:1-Sieg der Sachsen in Spiel zwei. Patrik Parkkonen (29.) und Dennis Palka (30.) legten vor 2.501 Zuschauern innerhalb von 77 Sekunden zum 2:0 der Füchse vor, Derek DeBlois konnte in der 59. Minute verkürzen.
Kommentar schreiben
Gast
22.02.2020 19:48 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (18)
20.03.2017, 18:11 Uhr
Hartmann
Oh je, wie schlecht müssen da die Gegner (z. Bsp. Ffm) gewesen sein??? Ich kenne diese HNA-Pappnasen samt ihrem Frauen (Redaktions)Anhang. Schaumburg stand schon votr Jahrzehnten "Schaum" vor dem Mund bei Derbyniederlagen. Trotzdem kann man doch normalerweise so ein schwaches Erscheinungsbil...
Weiterlesen Bewerten:2 

20.03.2017, 00:01 Uhr
ESGler (Gast)
@Hartmann, die HNA ist das Mitteilungsblatt der Huskies, kritische Kommentare über die Huskies sind dort so selten wie Schnee in der Sahara. Fest steht auf jeden Fall, daß mit der letztjährigen Mannschaft jeder Jugendtrainer Meister geworden wäre.
Bewerten:0 

19.03.2017, 21:50 Uhr
Hartmann
Niededrsetzlitzer, das sind doch nur Vermutungen wg. Rooisi!! Sonst nichts, d ie HNA-Leute sehen das wohl anders! Ist also bestens falls eine "Vermutungslücke"....# Viel wichtiger, dass es nun wohl zum hess. Halbfinale Ffm- Ksl.kommen könnte. Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch. In den OPlay-Do...
Weiterlesen Bewerten:1 

19.03.2017, 20:07 Uhr
Garry Cool
Lilo Gentner.... ein 9:0 gegen einen Underdog sollte man nicht überbewerten. Natürlich ist dieses Ergebnis eine schmerzhafte Erfahrung für uns... mehr aber nicht. Und das die Steelers super sind, wissen wir auch. Lasst uns die Saison am Di. zu Ende bringen. Da wird richtig gefeiert. Denn ohne Zweif...
Weiterlesen Bewerten:1 

19.03.2017, 19:50 Uhr
Moe
@Lilo Gentner (Gast): Nur 9:0? Ist ja nicht mal zweistellig geworden.
Bewerten:1 

Weitere 13 Kommentare anzeigen
DEL2 21.02.2020, 23:11

49. Spieltag: Kassel verliert in Bayreuth - Löwen gewinnen in Bietigheim

Freiburg unterliegt in Bad Tölz - Crimmitschau gewinnt Kellerduell gegen Landshut

Bayreuth feierte gegen Kassel den sechsten Heimsieg in Folge.
Bayreuth feierte gegen Kassel den sechsten Heimsieg in Folge. Foto: SpradeTV.
Kassel hat sein Auswärtsspiel am Freitag in Bayreuth mit 3:4 nach Penaltyschießen verloren. Frankfurt konnte durch einen 4:1-Erfolg in Bietigheim nach Punkten gleichziehen. Freiburg blieb bei der 2:5-Niederlage in Bad Tölz ohne Punkte. Ravensburg verkürzte den Rückstand auf Bad Nauheim durch einen 2:1 nach Penaltyschießen. Heimsiege gab es für die drei sächsischen Teams.
Weiterlesen Kommentare (3)
DEL2 16.02.2020, 21:59

48. Spieltag: Kassel verteidigt Tabellenführung

Schlusslicht Crimmitschau nur noch sechs Punkte hinter Rang zehn

Tyler Fiddler (EC Bad Nauheim) gegen Mac Carruth (Weißwasser).
Tyler Fiddler (EC Bad Nauheim) gegen Mac Carruth (Weißwasser). Foto: Andreas Chuc.
Aktualisiert Kassel hat die Spitzenposition in der DEL2 durch ein 3:1 in Kaufbeuren am 48. Spieltag verteidigt. Frankfurt setzte sich erneut gegen Freiburg durch, Ravensburg schlug Heilbronn. Schlusslicht Crimmitschau holte drei Punkte in Bietigheim und liegt nur noch sechs Punkte hinter dem Zehnten Dresden, der gegen Bayreuth unterlag. Landshut hat das Derby gegen Bad Tölz für sich entschieden, Bad Nauheim gegen Weißwasser mit 5:1 gewonnen.
Weiterlesen Kommentare (6)
DEL2 16.02.2020, 15:12

Bewerbungen erreichen Höchstwert

Elf Oberligisten reichen Anträge ein

Alle aktuellen Zweitligisten haben sich für das Lizenzprüfungsverfahren für die kommende Spielzeit im Falle einer sportlichen Qualifikation angemeldet. Zudem wurden insgesamt elf Anträge aus der Oberliga bei der DEL2 fristgerecht eingereicht. Dies bedeutet einen absoluten Höchstwert für die zweite Liga.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

Regular Season (10)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 23.02.2020, 01.00
New York -
San Jose



Fan-Trend


92 %
 
 
8 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL

46. Spieltag: Wolf... (8)
DEL2

49. Spieltag: Kass... (3)
DEL

Winter Game 2021 i... (3)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

München

Zachary Fucale
T


Wolfsburg

Mikkel Aagaard
V


Crimmitschau

Fedor Kolupaylo
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 22.02.2020, 19:00


Philadelphia -
Winnipeg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
37 Jahre

Lubor Dibelka
S
25 Jahre

Joachim Ramoser
S
32 Jahre

Sebastian Hofmann
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum