Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL2 12.03.2019, 22:40

3. PrePlayoff: Eispiraten und Eislöwen erreichen Viertelfinale

Saisonende für Kassel und Heilbronn

Crimmitschau gewann in Kassel durch ein spätes Tor von Grygiel.
Crimmitschau gewann in Kassel durch ein spätes Tor von Grygiel. Foto: SpradeTV.


Aktualisiert Die Eispiraten Crimmitschau haben auch ihr zweites Gastspiel bei den EC Kassel Huskies gewonnen und sind durch einen 2:1-Sieg in Nordhessen mit 2:1-Siegen ins Viertelfinale eingezogen. Das Viertelfinale komplettieren die Dresdner Eislöwen nach einem 7:4-Sieg bei den Heilbronner Falken.

Zum Thema

▸ Kassel - Crimmitschau 1:2



▸ Heilbronn - Dresden



▸ Playoff-Übersicht





Ein Tor von Adrian Grygiel 22 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit sicherte den Eispiraten Crimmitschau einen 2:1-Sieg bei den EC Kassel Huskies, verbunden mit dem 2:1-Sieg in der Serie und dem Einzug ins Viertelfinale. Vor 3.583 Zuschauern hatte Jace Hennig die Huskies in der achten Minute zunächst in Führung gebracht, Vincent Schlenker in der 36. Minute ausgeglichen. Auf die siegreichen Eispiraten warten nun im Viertelfinale die Löwen Frankfurt.

Die Dresdner Eislöwen folgen den Eispiraten nach einem 7:4 bei den Heilbronner Falken ins Viertelfinale. Vor 1.662 Zuschauern brachte Kevin Lavallee die Falken in der dritten Minute noch in Führung, Tom Knobloch (9.), Thomas Pielmeier (11.) und Steve Hanusch (16.) drehten die Partie noch vor der ersten Pause zum 1:3. Im zweiten Drittel konnten Kevin Lavallee (23.) und Kyle Helms (31.) die Partie zum 3:3 ausgleichen, ehe Aleksejs Sirokovs in der 35. Minute für die Sachsen erneut vorlegte. Justin Kirsch war in der 45. Minute zum 4:4 zur Stelle, abermals brachte Aleksejs Sirokovs die Gäste in der 57. Minute in Überzahl in Führung. Timo Walther (58.) und Stefan Della Rovere (60.) erhöhten noch zum 4:7-Endstand. Gegner der Eislöwen im Viertelfinale sind die Bietigheim Steelers.

Kommentar schreiben
Gast
21.05.2019 17:29 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (11)
Hartmann
15.03.2019, 00:02 Uhr
Crimme kriegt jetzt wohl noch Nie als Superkeeper.
Das war die (machmal) einzige Schwachstelle. Für
mich daher ein völiig offenes Duell mit Ffm, zumal
nun Piraten in Euphorie nach Ksl. und im Rhytmus.
Bewerten:1 

Claire Nr.4
13.03.2019, 20:28 Uhr
Wizzard, die waren freundlich weil sie gewonnen haben, bei
uns waren die nach den Niederlagen, einige Crimme Fans
weniger freundlich, besonders die mit der ehemaligen DDR
Fahne
Bewerten:1 

Wizzard_ECK
13.03.2019, 16:28 Uhr
Das war ein packendes, wenn auch nicht immer gutes Eishockeyspiel hier in Kassel. Fairerweise muss man sagen, dass Crimme sehr verdient weitergekommen ist. Overtime wäre durchaus ok gewesen aber der letzte punsh kam dann noch in der regulären Spielzeit. Großes Lob an die Fans aus Crimmitschau, die s...
▸ Weiterlesen Bewerten:7 

Forsberg
13.03.2019, 15:07 Uhr
@Hartmann: Wünsche den Bad Nauheimern das sie
das von dir ausgegeben Ziel von drei Heimspielen
erreichen und dann dürfen sie auch gerne das
siebte und entscheidende gewinnen. Hätten wir
doch dann ein Halbfinale zwischen den Löwen und
den Teufeln, das würde dann beiderseits d...
▸ Weiterlesen Bewerten:8 

SaschaI
13.03.2019, 09:51 Uhr
Glückwunsch an die Eislöwen!
Bei den vielen Strafen und so vielen Individuellen fehlern im Aufbauspiel bei den Falken muss man sich nicht wundern, das dann eine 4:7 Niederlage dasteht.
Bewerten:3 

▸ Weitere 6 Kommentare anzeigen
DEL2 10.05.2019, 10:16

DEL2 führt Lizenzen für Spielerberater ein

Umsetzung bereits für die Saison 2019/2020


René Rudorisch.
Foto: City Press.
Die DEL2 vergibt ab der neuen Saison 2019/2020 Lizenzen für Spielerberater, welche Eishockeyspieler an die Clubs in der Liga vermitteln. Die DEL setzt dies bereits erfolgreich um und dient der DEL2 als Modell für die Umsetzung. Die Zielstellung dabei ist, mehr Transparenz in den Spielermarkt zu bringen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)


DEL2 26.04.2019, 21:59

5. Finale: Löwen verkürzen durch Heimsieg

Towerstars nur noch mit 3:2-Siegen in Führung


Eduard Lewandowski sorgte für den 3:1-Endstand.
Foto: City Press.
Das fünfte Finale der DEL2 haben die Löwen Frankfurt gegen die Ravensburg Towerstars mit 3:1 für sich entschieden und in der Serie auf 2:3 verkürzt. Die Towerstars benötigen weiterhin nur noch einen Sieg zum Titelgewinn, den Löwen fehlen nur noch zwei Siege.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (6)

DEL2 24.04.2019, 22:31

4. Finale: Ravensburg baut Führung aus

Towerstars gewinnen Heimspiel mit 7:4


Daniel Pfaffengut (Ravensburg) trifft gegen Ilya Andryukhov. Foto: Imago.


Die Ravensburg Towerstars haben das vierte Spiel der Finalserie in der DEL2 gegen die Löwen Frankfurt mit 7:4 gewonnen. Die Oberschwaben bauen die Führung in der Best-of-Seven Serie auf 3:1 aus.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (18)

Ergebnisse: Spiele heute

WM LIVE

Gruppe A (3)



WM LIVE

Gruppe B (3)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Schweden
-
Russland



Fan-Trend anzeigen


21 %
 
 
79 %

San Jose Sharks
-
St. Louis Blues



Fan-Trend anzeigen


61 %
 
 
39 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Weltmeisterschaft 2019

Deutschland schläg... (4)
Weltmeisterschaft 2019

Großbritannien sic... (2)
Crocodiles Hamburg

Yannis Walch wechs... (3)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































TV-Tipps powered by MagentaSport:
WM 21.05.2019, 20:15

CAN

USA

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
19 Jahre

Floris van Elten
V
31 Jahre

Benjamin Arnold
S
19 Jahre

Adam Kiedewicz
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de