Anmelden

DEL2 24.03.2013, 20:39

3. Viertelfinale: Nur Towerstars noch ungeschlagen

Füchse, Falken und Cannibals verkürzen

Nach dem dritten Viertelfinale ist in drei der Serien wieder Spannung eingekehrt. Lediglich die Ravensburg Towerstars fuhren mit 2:1 gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven den dritten Sieg ein und stehen mit einem Bein im Halbfinale. Die Lausitzer Füchse und die Heilbronner Falken konnten jeweils auswärts die ersten Siege holen, die Landshut Cannibals schossen die Starbulls Rosenheim in eigener Halle förmlich ab.

Einzig die Ravensburg Towerstars sind im Viertelfinale der Playoffs noch ungeschlagen. Die Oberschwaben setzten sich gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 2:1-Toren durch und führen in der Serie mit 3:0-Siegen. Vor 3.300 Zuschauern in der ausverkauften Eissporthalle brachte Marian Dejdar die Gäste von der Nordseeküste in der 23. Minute in Überzahl in Führung, Frederik Cabana glich mit ebenfalls einem Mann mehr auf dem Eis in der 28. Minute für die Gastgeber aus. Lukas Slavetinsky sorgte in der 45. Minute für den 2:1-Endstand und drei Matchbälle für die Towerstars.

Nach zuvor zwei knappen Niederlagen konnten die Lausitzer Füchse bei den Bietigheim Steelers mit 3:2 den ersten Sieg einfahren. Vor 2.638 Zuschauern gab es im ersten Drittel keine Tore, Rene Schoofs konnte Füchse-Schlussmann Jonathan Boutin in der 24. Minute erstmals überwinden. Nach dem Ausgleich der Sachsen durch Christoffer Kjaergaard in Unterzahl (29.) brachte Paul-John Fenton die Steelers in der 37. Minute erneut in Führung. Keine zwei Minuten reichten den Füchsen im Schlussdrittel, um die Partie durch Matt McKnight (45.) und Robert Bartlick (47.) zum 3:2-Endstand zu entscheiden. In der 58. Minute kassierte Fuchs Sebastian Klenner wegen hohen Stocks eine Spieldauer- Disziplinarstrafe.

Mit einem 11:1-Kantersieg haben sich die Landshut Cannibals in der Serie gegen die Starbulls Rosenheim zurück gemeldet und zum 1:2 verkürzt. Bereits zur ersten Pause führte der Titelverteidiger nach Toren von Martin Davidek (3.), Markus Welz (6.), Jakub Grof (14.),Bill Trew (15.) und Jaroslav Kracik (19.) deutlich mit 5:0-Toren. Im zweiten Drittel konnte Bill Trew in der 23. Minute zunächst zum 6:0 erhöhen, ehe Dominik Draxlberger in der 28. Minute für die Starbulls verkürzte. Mit zwei Überzahltoren legte Martin Davidek in der 29. und 34. Minute vor 3.315 Zuschauern zum 8:1 der Cannibals nach. Im Schlussdrittel waren Frantisek Mrazek (47.) und Maximilian Brandl (49. und 60.) zum 11:1-Endstand zur Stelle.

Auch die Heilbronner Falken haben in der Serie gegen die Schwenninger Wild Wings den ersten Sieg eingefahren. Mit 5:3 setzten sich die Falke auswärts durch und verkürzten in der Serie zum 1:2. Brent Walton brachte die Gäste vor 5.226 Zuschauern in der fünften Minute in Führung, nach 28 Sekunden im zweiten Abschnitt glich Alex Leavitt für die Wild Wings aus. Nach Toren von Michel Léveillé (25.) und Dominik Walsh (30.) gingen die Falken mit einer 3:1-Führung in die zweite Pause. Im Schlussdrittel sorgte Pierre-Luc Sleigher mit dem 2:3 in der 44. Minute für Spannung, keine drei Minuten später stellte Dominik Walsh den zwei Tore Vorsprung der Falken wieder her (47.). In der 56. Minute konnte Mirko Sacher für die Wild Wings erneut verkürzen, 19 Sekunden vor der letzten Sirene erzielte Adriano Carciola den 3:5-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
14.04.2021 18:54 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (5)
25.03.2013, 17:51 Uhr
eislöwe (Gast)
Ich glaube die füchse drehen das Ding in ihrer Serie noch.
Bewerten:2 

25.03.2013, 13:54 Uhr
DerESWChecker
Gut gespielt Füchse und Dienstag wird ausgelglichen in der Serie
Bewerten:5 

25.03.2013, 11:39 Uhr
Gast (Gast)
Warum spielt eigentlich Bad Nauheim noch???
Bewerten:6 

25.03.2013, 10:49 Uhr
Hartmann
UNd wer steigt auf?
Bewerten:1 

25.03.2013, 09:18 Uhr
Rudolf Rendler
Man sollte von der Strafbank fernbleiben.
Bewerten:3 


DEL2 13.04.2021, 13:34

DEL2-Playoffs starten am 22. April

"Best-of-Five"-Modus

Vorschau Die DEL2 startet am 22. April in die Playoffs im Modus "Best-of-Five". Die Clubs haben einer intensiven Teststrategie während des Wettbewerbes zugestimmt. Diese sieht eine erneute Initialtestung mit zwei PCR-Tests im Vorfeld des Playoff-Viertelfinales vor.
Weiterlesen
DEL2 11.04.2021, 20:43

Fünf Mannschaften in Quarantäne

Freiburg, Heilbronn, Bad Nauheim, Bietigheim und Crimmitschau

In der DEL2 befinden sich mit Freiburg, Heilbronn, Bad Nauheim, Bietigheim und Crimmitschau inzwischen fünf Mannschaften in Quarantäne.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL2 08.04.2021, 19:05

DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

Quotienten-Regelung bei Abschluss-Tabelle

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation im Spielbetrieb der DEL2 mit mehreren positiven Covid-Fällen und behördlich angeordneten Quarantänen wird die DEL2-Hauptrunde nach 50. Spieltagen vorzeitig beendet.
Weiterlesen Kommentare (11)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL LIVE

40. Spieltag (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (7)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 16.04.2021, 19.30
Ingolstadt -
Bremerhaven



Fan-Trend


44 %
 
 
56 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Cason Hohmann wech... (1)
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (2)
EC Bad Nauheim

Hohmann und Richar... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Peiting

Maximilian Hüsken
S


Peiting

Pius Seitz
S


Bad Nauheim

Daniel Ketter
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 14.04.2021, 18:30


Berlin -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
29 Jahre

Kevin Gagne
V
23 Jahre

Tim Lucca Krüger
S
37 Jahre

Sebastian Wolsch
C
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum