Anmelden

Anzeige

Anzeige

Anzeige
DEL2 23.03.2018, 22:53

5. Viertelfinale: Bietigheim und Kaufbeuren weiter

Frankfurt und Crimmitschau legen vor

Maximilian Schäffler erzielte desn Siegtreffer des ESVK.
Maximilian Schäffler erzielte desn Siegtreffer des ESVK.
Foto: City Press.
Die Bietigheim Steelers stehen nach einem 5:2-Heimsieg gegen die Heilbronner Falken und der ESV Kaufbeuren nach einem 1:0 nach Verlängerung gegen den EC Bad Nauheim als erste Halbfinalisten in der DEL2 fest. Mit 3:2-Siegen in Führung liegen die Löwen Frankfurt nach einem 4:2 gegen die EC Kassel Huskies und die Eispiraten Crimmitschau nach einem 2:1 nach Verlängerung beim SC Riessersee.

Durch ein 5:2 gegen die Heilbronner Falken haben sich die Bietigheim Steelers mit 4:1-Siegen für das Halbfinale in der DEL2 qualifiziert. Vor 4.009 Zuschauern brachten Shawn Weller (1.), Tyler McNeely (26.) und Robert Brown (39.) die Steelers zur zweiten Pause mit 3:0 in Führung. Im Schlussdrittel verkürzten Jordan Heywood (44.) und Brandon Alderson (47.) für die Falken, Marcus Sommerfeld (50.) und erneut Shawn Weller (59.) sorgten für die endgültige Entscheidung.

Der ESV Kaufbeuren folgt den Steelers nach ebenfalls 4:1-Siegen gegen den EC Bad Nauheim. Nur einen Treffer bekamen die 3.100 Zuschauern in der ausverkauften Halle in Kaufbeuren zu sehen: Maximilian Schäffler verwandelte in der 76. Spielminute einen Penalty zum Sieg der Buron Joker.

Nach zwei Niederlagen zum Auftakt der Serie gegen die EC Kassel Huskies konnten die Löwen Frankfurt durch einen 4:2-Heimsieg mit 3:2 in Führung gehen. Brett Breitkreuz (6.) und Tim Schüle (19.) brachten die Löwen vor 6.770 Zuschauern zur ersten Pause mit 2:0 in Führung. Tyler Gron (27.) und Sam Povorozniouk 40.) glichen für die Schlittenhunde im zweiten Drittel zum 2:2 aus, Nils Liesegang sorgte in der 48. und 60. Minute für den 4:2-Endstand für die Löwen.

Auch die Eispiraten Crimmitschau liegen in der Serie gegen den SC Riessersee nach einem 2:1-Auswärtssieg nach Verlängerung mit 3:2-Siegen in Führung. Richard Mueller brachte die Gastgeber vor 3.312 Zuschauern in der 36. Minute in Führung, Jordan Knackstedt glich in der 41. Minute in Überzahl aus. In der 62. Minute erzielte Vincent Schlenker den Siegtreffer für die Westsachsen, denen noch ein Sieg zum Einzug ins Halbfinale fehlt.
Kommentar schreiben
Gast
16.10.2021 20:09 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (27)
26.03.2018, 19:34 Uhr
Hartmann
Hier geht es um Eishockey. Danke Harry Lange für eine lange, tolle Zeit beim EC und auch zuvor. Wirst jetzt Nachwuchs-Cheftrainer und Co-Trainer der Ersten unter vielleicht Frank Gentges? Werde glücklich in deiner neuen (fast schon alten)Heimat und mit Deiner "Radio-Röhre". Danke für alle Saison...
Weiterlesen Bewerten:2 

26.03.2018, 16:25 Uhr
Garry Cool
Ich bin ja auch gern einer, die manchmal die Schuld beim SR sucht, oder auch mal durch die Vereinsbrille blickt. Aber das passiert meistens emotional, kurz nach dem Spiel. Das meiste was hier geschrieben wird, finde ich nach wie vor, äußerst unterhaltsam. Bitte weiter so, aber bitte nicht unter die ...
Weiterlesen Bewerten:0 

26.03.2018, 14:11 Uhr
Brhv
@hockeyfan, eigentlich sollte es hier nur um Eishockey gehen, das aber begreift Nordisch by Unwissend nicht. Man gibt Ihm eine Antwort und was schreibst dieser User: Es deutet sich ein Kooperation an, dieser User ist einfach nur unterste Schublade. Aber Zukünftig werde ich diesen Menschen ignorieren...
Weiterlesen Bewerten:0 

25.03.2018, 17:29 Uhr
hockeyfan (Gast)
Geht's hier eigentlich noch um Eishockey? Diese Grabenkämpfe hier sind doch zum K.....
Bewerten:3 

25.03.2018, 16:41 Uhr
NordischByNature (Gast)
Es deutet sich eine Kooperiation zwischen Bremerhaven und Bad Nauheim an. Macht auch Sinn, denn in nicht allzu ferner Zukunft spielen beide Truppen eine Klasse tiefer. Schwachsinn? Nein, Insiderwissen! Mehr darf aber nicht verraten werden.
Bewerten:0 

Weitere 22 Kommentare anzeigen
DEL2 15.10.2021, 22:52

5. Spieltag: Frankfurt gewinnt Löwen-Duell gegen Dresden

Derbysieg für Crimmitschau in Weißwasser - Kassel unterliegt Ravensburg

Spielszene Heilbronn gegen Selb.
Spielszene Heilbronn gegen Selb. Foto: Mario Wiedel.
Frankfurt hat das Löwenduell gegen Dresden mit 5:1 gewonnen und die Tabellenführung verteidigt. Verfolger Crimmitschau setzte sich im Sachsenderby bei den Lausitzer Füchsen mit 3:2 durch und bleibt den Hessen auf den Fersen.
DEL2 12.10.2021, 22:57

41. Spieltag: Kaufbeuren feiert ersten Sieg

Joker gewinnen in Heilbronn

Florian Thomas.
Florian Thomas.
Foto: City-Press.
Der ESV Kaufbeuren hat ein vorgezogenes Spiel vom 41. Spieltag bei den Heilbronner Falken am Dienstagabend mit 4:3 gewonnen. Für die Gäste war es der erste Saisonsieg im fünften Spiel.
DEL2 10.10.2021, 23:08

4. Spieltag: Frankfurt weiter souverän - Kaufbeuren erneut sieglos

Kassel holt erste Punkte in Bad Nauheim

Spielszene Selb gegen Weißwasser.
Spielszene Selb gegen Weißwasser. Foto: Mario Wiedel.
Die Löwen Frankfurt feiern am vierten Spieltag ihren vierten Sieg in Folge. Gegen Landshut setzten sich die Hessen ungefährdet mit 5:0 durch. Am Tabellenende wartet Kaufbeuren weiter auf den ersten Erfolg. In Dresden verlor der ESV mit 4:5.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

Regular Season (4)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 17.10.2021, 02.00
Washington -
Tampa Bay

Wer gewinnt?

 
 

 42 %
 
 
58 % 

Spiel anzeigen


 42 %
 
 
58 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL2

5. Spieltag: Frank... (1)
EHC Red Bull München

SAP Garden öffnet ... (1)
Oberliga

Herford gegen Hern... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Schwenningen

Tomas Zaborsky
S


Crimmitschau

Tim Lutz
S


Crimmitschau

Simon Stowasser
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
NHL 16.10.2021, 20:00


Buffalo -
Arizona

Weitere TV-Termine

Geburtstage
25 Jahre

Lukas Schaffrath
T
25 Jahre

Anton Zeivald
S
Weitere Geburtstage