Anmelden

Heilbronner Falken 10.09.2013, 20:17

Jahr eins nach der Ära Rico Rossi

Die Heilbronner Falken vor der Saison 2013-2014

Nachdem die Falken in der Hauptrunde nur einen enttäuschenden siebten Platz belegten, folgte das Aus im Viertelfinale mit 1:4 gegen die Schwenninger Wild Wings. An der Bande hat Ken Latta die Verantwortung übernommen, sein Vorgänger Rico Rossi, der neun Jahre im Amt war, bleibt den Falken als Sportmanager weiterhin erhalten. Auch personell haben die Falken den Kader kräftig umgebaut. Aus dem Team der letzten Saison sind nur neun Akteure im 20-er Kader übrig geblieben.

Im Tor ist der 21-jährige Maximilian Dürr bei den Falken geblieben. Neu geholt wurden Sinisa Martinovic (aus Schwenningen) und Philip Lehr, der für FASS Berlin in der Oberliga auflief. Nicht mehr in Heilbronn laufen Domenic Bartels, Kevin Nastiuk und Alex Westlund auf.

Immerhin vier der sechs Verteidiger der Falken standen in der letzten Saison bereits unter Vertrag. Patrick Baum, David Danner, Torsten Fendt und Fabian Krull haben neue Verträge unterzeichnet. Verstärkt wird die Abwehr durch die Kontingentspieler Mike Card, der aus Tingsryde aus der zweiten schwedischen Liga kommt und Mitch Verteeg, der zuletzt für die Kalamazoo Wings in der ECHL spielte.

David Fischer, Mikhail Kozhevnikov, Corey Mapes und Marco Müller haben Heilbronn verlassen.

Auch die Stürmer Alexander Ackermann, Steven Billich, Christian Billich, Luigi Calce, Chris Capraro, Richard Gelke, Marcel Kurth, Michel Leveille, Jaroslav Markovic, Dominik Walsh und Brent Walton haben keine neuen Angebote erhalten, beziehungsweise ihre Verträge nicht verlängert.

Verblieben sind die Angreifer Andrej Bires, Adriano Carciola, Fabio Carciola und Michael Hackert. Neu hinzu gekommen sind bislang die DEL-erfahrenen Saschar Blank von den Hannover Scorpions, Paul-John Fenton von den Bietigheim Steelers, Marco Habermann von der Düsseldorfer EG und Robert Hock von den Iserlohn Roosters.

Dazu wurden die Nachwuchsspieler Alexander Karachun und Stefano Rupp mit Verträgen ausgestattet, Patrick Asselin, der in der Saison 2011-2012 59 Scorerpunkte in 44 Spielen für die Starbulls Rosenheim erzielte, befindet sich im Try-Out.
Kommentar schreiben
Gast
04.06.2020 07:45 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Heilbronner Falken 11.05.2020, 20:48

Stefan Rapp ist neuer Geschäftsführer in Heilbronn

Nachfolger von Atilla Eren

Stefan Rapp.
Stefan Rapp.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Stefan Rapp ist neuer Geschäftsführer bei den Heilbronner Falken. Der 49-Jährige löst Atilla Eren ab, der weiter Gesellschafter beim Zweitligisten bleibt. Atilla Eren sucht nach sechs intensiven und erfolgreichen Jahren eine neue berufliche Herausforderung.
Weiterlesen
Heilbronner Falken 24.04.2020, 20:38

Michel Zeiter wird neuer Falken-Coach

Nachfolger von Alexander Mellitzer

Michael Zeiter wird neuer Trainer der Heilbronner Falken. Der 46-jährige Schweizer übernimmt die Nachfolge von Alexander Mellitzer. Zeiter war die vergangenen vier Jahre Trainer und Sportchef beim EHC Wintertur.
Weiterlesen
Heilbronner Falken 17.04.2020, 13:56

DEL2-Topscorer bleibt in Heilbronn

Dylan Wruck verlängert Vertrag

Dylan Wruck.
Dylan Wruck.
Foto: City Press.
Dylan Wruck hat einen Vertrag für ein Jahr mit einer Verlängerungsoption für eine weitere Spielzeit bei den Heilbronner Falken unterschrieben. Der 27-jährige Stürmer war in der abgelaufenen Spielzeit mit 24 Toren und 64 Vorlagen aus 51 Partien Topscorer der DEL2.
Weiterlesen

Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Ivan Kolozvary ver... (1)
Hannover Scorpions

Roman Pfennings wi... (2)
Oberliga

Hamm und Diez-Limb... (11)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Halle

Valtteri Hotakainen
S


Hannover

Roman Pfennings
S


Mannheim

Borna Rendulic
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Dennis Reimer
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum