Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Oberliga 11.01.2019, 23:11

33. Spieltag: Eisbären Regensburg zurück an der Spitze

Rosenheim schlägt Landshut

Rosenheim jubelt im Duell der Altmeister.
Rosenheim jubelt im Duell der Altmeister. Foto: Ludwig Schirmer.


Am ersten Spieltag der Meisterrunde im Süden sind die Eisbären Regensburg durch ein 4:2 bei den ERC Bulls Sonthofen an die Tabellenspitze zurückgekehrt. Die Starbulls Rosenheim haben das Derby gegen den EV Landshut nach Penaltyschießen mit 3:2 für sich entschieden, die ECDC Memmingen Indians behielten gegen den Höchstadter EC mit 4:1 die Oberhand. Die EV Lindau Islanders haben sich gegen die Blue Devils Weiden mit 4:3 durchgesetzt.

Zum Thema

▸ Lindau - Weiden 4:3



▸ Rosenheim - Landshut 3:2 n.P.



▸ Memmingen - Höchstadt 4:1



▸ Sonthofen - Regensburg 2:4



▸ Tabelle Oberliga Süd





Die Eisbären Regensburg sind nach einem 4:2 bei den ERC Bulls Sonthofen mindestens vorübergehend an die Tabellenspitze der Oberliga Süd zurückgekehrt. Vor 507 Zuschauern brachten Nikola Gajovsky (5.) und Josef Franz (6.) die Eisbären zweimal in Führung, Franz Mangold (6.) und Jonas Schlenker (18.) glichen jeweils aus. Richard Divis (23.) und Leopold Tausch (60.) schossen die Eisbären an die Tabellenspitze.

Auf drei Punkte konnten die Starbulls Rosenheim den Rückstand auf den EV Landshu durch ein 3:2 nach Penaltyschießen gegen den Kontrahenten verkürzen. Vor 3.347 Zuschauern brachte Vitezslav Bilek die Starbulls in der siebten Minute in Führung, Tomas Plihal (9.) und Marco Baßler (14.) drehten die Partie zwischenzeitlich. Dusan Frosch glich in der 57. Minute zum 2:2 aus, Vitezslav Bilek verwandelte den entscheidenden Penalty.

Vor 1.316 Zuschauern haben sich die ECDC Memmingen Indians gegen den Höchstadter EC mit 4:1 durchgesetzt. Patrik Beck (4.), Jared Mudryk (5.) und Daniel Huhn (27.) schossen die Indians mit 3:0 in Führung. In der 52. Minute verkürzte Michal Petrak für die Alligators, Julian Becher sorgte in der 56. Minute für den 4:1-Endstand.

Mit 4:3 haben sich die EV Lindau Islanders gegen die Blue Devils Weiden durchgesetzt. Josef Hammerbauer (13.) Victor Lennartsson (20.) und Andreas Farny (36.) schossen die Islanders vor 467 Zuschauern mit 3:0 in Führung, Marco Habermann (40.), Adam Schusser (54.) und Tomas Rubes (55.) glichen zum 3:3 aus. Elf Sekunden vor Spielende erzielte Santeri Ovaska das Siegtor für die Islanders.

Kommentar schreiben
Gast
19.01.2019 08:15 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Oberliga 18.01.2019, 23:26

37. Spieltag Nord: Indians gewinnen in Herne - Leipzig schlägt Essen

Halle mit Kantersieg gegen Berlin - Erfurt unterliegt Duisburg - Heimsiege für Hamburg und Scorpions


Indians-Neuzugang Arnoldas Bosas gegen Hernes Dennis Thielsch. Foto: Stefanie Schröder.


Die Hannover Indians haben ihr Auswärtsspiel beim Herner EV mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Leipzig setzte sich mit 5:4 gegen Esen durch. Halle feierte gegen Berlin einen zweistelligen Kantersieg. Erfurt verlor sein Heimspiel gegen Duisburg mit 3:7. Hamburg bezwang Braunlage mit 7:2. Die Scorpions kamen gegen Rostock zu einem 4:1-Erfolg.
▸ Weiterlesen

Oberliga 18.01.2019, 23:10

35. Spieltag Süd: Peiting gewinnt Spitzenspiel in Regensburg

Landshut und Rosenheim punkten dreifach - Selb gewinnt Verfolgerduell


Der EC Peiting hat das Topspiel des 35. Spieltags der Oberliga Süd bei den Eisbären Regensburg mit 5:3 gewonnen und liegt nur noch einen Punkt hinter dem Spitzenreiter. Der EV Landshut kam gegen die EV Lindau Islanders zu einem 3:2-Sieg, die Starbulls Rosenheim beim Höchstadter EC zu einem 4:1. Mit 5:2 setzten sich die Selber Wölfe gegen den ECDC Memmingen durch, der ERC Sonthofen setzte sich bei den Blue Devils Weiden mit 3:2 durch.
▸ Weiterlesen

Oberliga 13.01.2019, 22:04

34. Spieltag Süd: Regensburg deklassiert Rosenheim

Peiting gewinnt Verfolgerduell in Landshut


Spielszene Selb gegen Lindau. Foto: Mario Wiedel.


Die Eisbären Regensburg haben sich gegen die Starbulls Rosenheim deutlich mit 10:2 durchgesetzt und die Tabellenführung vor dem EC Peiting verteidigt, der sich beim EV Landshut nach Penaltyschießen durchgesetzt hat. Die Blue Devils Weiden konnten das Verfolgerduell gegen die Memmingen Indians mit 3:1 für sich entscheiden, die Selber Wölfe behielten gegen die EV Lindau Islanders nach Penaltyschießen die Oberhand. Der Höchstadter EC fertigte die ERC Bulls Sonthofen mit 7:3 ab.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (9)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Krefeld Pinguine
-
Thomas Sabo Ice Tigers



Fan-Trend anzeigen


59 %
 
 
41 %

EHC Freiburg
-
Dresdner Eislöwen



Fan-Trend anzeigen


37 %
 
 
63 %

ERC Bulls Sonthofen 99
-
Höchstadter EC



Fan-Trend anzeigen


73 %
 
 
27 %

Dallas Stars
-
Winnipeg Jets



Fan-Trend anzeigen


19 %
 
 
81 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL

38. Spieltag: Nur ... (5)
DEL

40. Spieltag: Tige... (1)
Lausitzer Füchse

Ryan Warttig verlä... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Heilbronner Falken

Florian Mnich
T


EC Hannover Indians

Michael Knaub
S


Dresdner Eislöwen

Stefan Della Rovere
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
NHL 19.01.2019, 19:00
New Jersey Devils
-
Anaheim Ducks

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
31 Jahre

Juhani Jasu
S
23 Jahre

Jonas Lautenbacher
S
34 Jahre

Ulrich Maurer
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de