Anmelden

Oberliga 15.03.2016, 22:35

3. Viertelfinale Nord: Trappers und Indians weiter

Saale Bulls legen vor - Füchse verkürzen

Duell der Kapitäne: Indianer Sebastian Lehmann gegen Neuwieds Brian Gibbons.
Duell der Kapitäne: Indianer Sebastian Lehmann gegen Neuwieds Brian Gibbons. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Mit den Tilburg Trappers und den Hannover Indians stehen die ersten beiden Nord-Teams in der nächsten Runde. Die Trappers schlugen die Hannover Scorpions mit 6:0 und entschieden die Serie mit 3:0 für sich. 3:0 endete auch die Serie der Indians gegen den EHC Neuwied nach einem 3:1 der Niedersachsen. Die Saale Bulls Halle liegen gegen den Herner EV mit 2:1 in Führung, die Füchse Duisburg verkürzten gegen die IceFighters Leipzig.

Vor 2.167 Zuschauern sind die Hannover Indians durch ein 3:1 gegen den EHC Neuwied in die nächste Runde eingezogen. Robby Hein traf in der zweiten Minute zur Führung der Niedersachsen, Brian Gibbons konnte für die Bären in der 21. Spielminute zunächst noch ausgleichen. Durch Brad McGowan gingen die Gastgeber nur knapp drei Minuten später wieder in Führung (24.), Robby Hein traf in der 41. Minute noch zum 3:1-Endstand.

Auch die Tilburg Trappers haben die Serie gegen die Hannover Scorpions mit 3:0 für sich entschieden. Spiel drei, in dem die niederländischen Unparteiischen 203 Strafminuten verhängten, ging mit 6:0 deutlich an den niederländischen Spitzenclub. Nach 58 Sekunden brachte Mickey Bastings die Gastgeber bereits in Führung, Giovanni Vogelaar (22.) und Danny Stempher (35.) erhöhten im Mittelabschnitt. Gegen die durch zwei Matchstrafen dezimierten Scorpions, Jimmy Hertel und Robin Ringe wurden wegen Faustschlägen mit Matchstrafen belegt, erhöhten Mitch Bruijsten (46.), Peter van Biezen (50.) und Jordy van Oorschot (52.). In der Schlussphase erhielt auch noch Frank Richardt eine Matchstrafe für eine Auseinandersetzung mit den Zuschauern. Auch für Andreas Morczinietz war die Partie vorzeitig beendet, weil er den Schiedsrichter beschimpft hatte und eine Spieldauer-Disziplinarstrafe erhielt.
Mit 2:1 liegen die Saale Bulls Halle nach einem 4:2 gegen den Herner EV in der Serie wieder in Führung. Troy Bigam brachte die Gastgeber in der 14. Minute in Führung, nur 34 Sekunden später konnte Sören Hauptig bereits ausgleichen (15.). Durch Matt Abercrombie (17.) und Danny Albrecht (35.) gingen die Saale Bulls vor 1.214 Zuschauern mit 3:1 in Führung, Thomas Dreischer hielt die Gäste aus dem Ruhrgebiet mit dem 2:3 in der 37. Minute im Spiel. Danny Albrecht sorgte in der 44. Minute schließlich für den Endstand.

Mit 6:2 haben sich die Füchse Duisburg gegen die IceFighters Leipzig durchgesetzt und in der Serie zum 1:2 verkürzt. Vor 2.069 Zuschauern lagen die Gastgeber nach Toren von Christoph Ziolkowski (6.), Raphael Joly (9.) und Mike Mieszkowski (18.) zur ersten Pause bereits mit 3:0 in Führung. Damian Martin (27.) und Denis Fominych (30.) konnten für die Sachsen Mitte des zweiten Abschnitts zum 2:3 verkürzen, Markus Schmidt (39.), Lars Grözinger (56.) und Chad Niddery (58.) erhöhten noch zum 6:2-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
23.01.2021 15:18 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (5)
16.03.2016, 09:50 Uhr
Schrotti
Das was dort gestern passierte ist und bleibt eine Schande für den Sport. Die Strafenverteilung war nur gegen Hannover. Der Schiri nimmt aktiv wichtige Bausteine der Mannschaft raus. Hertel angefangen. Das es für die Scorpions sehr schwer sein würde stand ganze Zeit fest. Die Puste ging ihnen aus. F...
Weiterlesen Bewerten:21 

16.03.2016, 06:54 Uhr
Der Meister
Habe das Spiel nicht gesehen, finde aber die Strafenverteilung etwas seltsam. Die Holländer bekommen 10 Minuten für Beschimpfung, die Scorpions SD. Und es scheint ja nicht das erste Mal zu sein, dass die Streifenhörnchen aus dem Nachbarland in der Kritik stehen (siehe Gentges). Ich will die ...
Weiterlesen Bewerten:12 

16.03.2016, 06:24 Uhr
Sir Toby
Nun habe ich ja generell gute Laune, wenn Langenhagen Spiele verliert und sich dabei auch noch dämlich anstellt. Aber wenn man diesen Spielverlauf liest, gibt es doch Anlass, da mal nachzuhaken. Gibt es das Spiel irgendwie in bewegten Bildern zu bestaunen? Wie kamen diese Spieldauerstrafen zustande?...
Weiterlesen Bewerten:8 

15.03.2016, 23:36 Uhr
Moe
Ein holländischer Schiedsrichter verhängt drei Matchstrafen, u.a. gegen den Torwart, der angegriffen worden sein, und eine Spieldauer gegen Morczi? Tilburg wird sicher nicht unverdient weitergekommen sein aber das hinterläßt doch einen sehr faden Beigeschmack und läßt micht erneut zweifeln, ...
Weiterlesen Bewerten:23 

15.03.2016, 22:55 Uhr
trixi aus Hof (Gast)
..Glückwunsch an die Trappers und Indians :-), ein Lebenszeichen der Füchse, es bleibt spannend. .
Bewerten:5 


Oberliga 22.01.2021, 22:42

27. Spieltag Süd: Rosenheim gewinnt Topspiel gegen Selb - HEC-Serie reißt in Deggendorf

Torfestival in Peiting - Heimsiege für Deggendorf und Regensburg

Spielszene Regensburg gegen Höchstadt.
Spielszene Regensburg gegen Höchstadt. Foto: Andreas Nickl.
Die Starbulls Rosenheim behielten die Punkte beim 3:1-Erfolg im Topspiel gegen die Selber Wölfe. Die Blue Devils Weiden setzten sich nach einem Torfestival mit 9:8 nach Verlängerung beim EC Peiting durch, Ralf Herbst erzielte dabei den entscheidenen Treffer.
Weiterlesen
Oberliga 22.01.2021, 22:38

25. Spieltag Nord: Halle gewinnt in Mellendorf

Tilburg schlägt Herne - Herford unterliegt Hamburg

Sechs Tore konnten die Tilburg Trappers gegen Herne bejubeln.
Sechs Tore konnten die Tilburg Trappers gegen Herne bejubeln. Foto: Dirk Unverferth.
Die Saale Bulls Halle gewannen trotz deutlichen 1:5-Rückstands bei den Hannover Scorpions mit 7:5. Tilburg besiegte Herne mit 6:3. Diego Hofland erzielte einen lupenreinen Hattrick im ersten Drittel und insgesamt vier der sechs Trappers-Tore.
Weiterlesen Kommentare (3)
Oberliga 21.01.2021, 10:40

16. Spieltag: Leipzig gewinnt Nachholspiel gegen Hamburg

Sachsen entscheiden Spiel im zweiten Drittel

Zweifacher Torschütze: Connor Hannon.
Zweifacher Torschütze: Connor Hannon.
Foto: IceFighters Leipzig.
Die IceFighters Leipzig haben ein Nachholspiel vom 16. Spieltag mit 5:2 gegen die Crocodiles Hamburg gewonnen. Die Hamburger legten im ersten Drittel durch Tobias Bruns vor. Den zweiten Durchgang entschieden die Sachsen mit 5:0 für sich.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 17:30

11. Spieltag (1)



NHL

Regular Season (9)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 24.01.2021, 17.00
Landshut -
Freiburg



Fan-Trend


59 %
 
 
41 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Oberliga

25. Spieltag Nord:... (3)
DEL2

25. Spieltag: Fran... (1)
Höchstadter EC

Mikhail Nemirovsky... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Wolfsburg

Pekka Jormakka
S


Freiburg

Evan Mosey
V


Hamburg

Harrison Reed
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 24.01.2021, 17:00


Mannheim -
Ingolstadt

Weitere TV-Termine

Geburtstage
21 Jahre

Nils Kapteinat
T
28 Jahre

Lucas Lessio
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum