Anmelden

Oberliga 09.02.2020, 21:48

38. Spieltag Nord: Hamburg verliert in Leipzig - Rostock gewinnt in Mellendorf

Indians schlagen Halle

Spielszene Scorpions gegen Rostock.
Spielszene Scorpions gegen Rostock. Foto: Holger Bormann.
Leipzig, Hannover und Rostock feiern gemeinsam ein Sechs-Punkte-Wochenende. Die IceFighters besiegten am Sonntag Hamburg mit 5:0. Hannover setzte sich im Heimspiel gegen Halle mit 4:3 durch. Rostock gewann auswärts in Mellendorf mit 7:5.

Moritz Israel (7.), Leon Lilik (12.) und Ian Farrell (20.) hatten für Leipzig im ersten Drittel vorgelegt. Kurz nach der Pause erhöhten Dimitri Komnik (22.) und Hannes Albrecht (25.) auf 5:0. Der Schlussabschnitt verlief torlos.

Spielszene Hannover gegen Halle. Foto: Stefanie Hoffmann.
In Hannover hatte Mike Glemser (3.) für die Indians zum 1:0 getroffen. Chris Francis (10.) und zweimal Kyle Helms (13./19.) drehten das Spiel für die Saale Bulls, die Glück hatten, dass Schiedsrichter Seedo Jansen einen Treffer gab, bei dem der Puck nicht im Tor der Indians gelandet war. Nach einem torlosen zweiten Drittel drehten die Indianer das Spiel im Schlussabschnitt. Branislav Pohanka (46.) glich für die ECH aus. In der vorletzten Spielminute traf Armin Finkel von der blauen Linie zum Sieg für die Niedersachsen, die bis auf einen Punkt auf die Crocodiles Hamburg verkürzen konnten.

Rostock überraschte mit einem 7:5-Sieg bei den Hannover Scorpions. Die Wedemarker führten durch Tore von Mario Valery-Trabucco (8.), Julian Airich (16.) und Björn Bombis (26.) mit 3:0. Phil Miethling (33.) und Tomas Kurka (39.) konnten im zweiten Drittel für die Piranhas verkürzen. Andrej Strakhov (33.) erhöhte zwischenzeitlich auf 4:1. Im Schlussdrittel sorgte ein Doppelpack von Tom Pauker (44./47.) zunächst für den Ausgleich. Jonas Gerstung (48.), Constantin Koopmann (49.) und Tomas Kurka (58.) schossen Rostock in den Schlussminuten zum Sieg. Patrik Schmid (60.) konnte für die Scorpions nur noch auf 5:7 verkürzen.
Kommentar schreiben
Gast
09.05.2021 16:16 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Oberliga 07.05.2021, 22:08

4. Finale: Selb erzwingt fünftes Spiel

Wölfe schlagen Scorpions mit 2:0

Für die Selber Wölfe geht es Sonntag noch einmal nach Mellendorf.
Für die Selber Wölfe geht es Sonntag noch einmal nach Mellendorf. Foto: SpradeTV.
Die Selber Wölfe haben das vierte Spiel in der Playoff-Finalserie um den Aufstieg in die DEL2 gegen die Hannover Scorpions am Freitagabend mit 2:0 gewonnen und damit ein fünftes Spiel am Sonntag in Mellendorf erzwungen.
Oberliga 04.05.2021, 22:24

3. Finale: Scorpions legen mit 5:1-Heimsieg erneut vor

Zwei Matchpucks für die Niedersachsen

Scorpions Fedor Kolupaylo vor Selbs Maximilian Otte.
Scorpions Fedor Kolupaylo vor Selbs Maximilian Otte. Foto: Holger Bormann.
Die Hannover Scorpions haben das dritte Finale in der Best-of-five Serie um den Aufstieg in die DEL2 gegen die Selber Wölfe mit 5:1 gewonnen und sich damit zwei Matchpucks erspielt.
Oberliga 02.05.2021, 20:24

2. Finale: Selb gleicht Serie gegen Scorpions aus

Wölfe gewinnen nach Penaltyschießen

Miculka gegen Jaeger.
Miculka gegen Jaeger. Foto: Mario Wiedel.
Die Selber Wölfe haben die Finalserie in der Oberliga gegen die Hannover Scorpions wieder ausgeglichen. Im zweiten Spiel setzten sich die Oberfranken mit 4:3 nach Penaltyschießen durch.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL2 17:00

4. Halbfinale (Konferenz) (2)



OL 17:00

5. Finale (1)



NHL

Regular Season (12)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 09.05.2021, 17.00
Hannover -
Selb



Fan-Trend


62 %
 
 
38 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Oberliga

4. Finale: Selb er... (5)
DEL

3. Finale: Berlin ... (6)
Nationalmannschaft

Deutschland verlie... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Passau

Sergej Janzen
S


Füssen

Quirin Stocker
S


Leipzig

Patrick Demetz
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL2 09.05.2021, 17:00


Ravensburg -
Kassel

Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Boaz Bassen
S
31 Jahre

Nardo Nagtzaam
S
29 Jahre

Ryon Moser
S
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum