Anmelden    Registrieren

Oberliga 21.02.2014, 23:42

Endrunde: Kantersieg für Kassel Huskies

Hannover Indians drehen 0:3-Rückstand zum Sieg

In der Endrunde der Oberligisten aus dem Norden, dem Osten und dem Westen haben die Hammer Eisbären die Tabellenführung in Gruppe A übernommen. Die Ostwestfalen konnten sich im Derby beim Königsborner JEC eine 4:5-Niederlage nach Penaltyschießen erlauben, um an den spielfreien Löwen Frankfurt vorbei zu ziehen. Vor 288 Zuschauern legten Matthias Potthoff (7.) und Dennis Palka (31.) zweimal für die Eisbären vor, Oliver Duris (14.) und Kevin Thau (35.) konnten jeweils ausgleichen. Im Schlussdrittel waren Oliver Duris (43.) und Dennis Fominych (50.) zum 4:2 der Bulldogs zur Stelle, ehe Karl Jasik und Joseph Lewis innerhalb von 15 Sekunden in der 52. Minute zum 4:4 ausglichen. Robby Hein erzielte im Penaltyschießen schließlich das Siegtor der Bulldogs.

In der zweiten Partir der Gruppe setzten sich die Hannover Indians nach 0:3-Rückstand noch mit 6:4 beim EHC Timmendorf durch. Thorben Saggau (8.), Andre Gerartz (30.) und Kenneth Schnabel (32.) legten vor 663 Zuschauern für die Gastgeber vor. Durch Brendan Sanders (35.), Philipp Michl (41.) und Karan Moallim (48.) glichen die Indians zum 3:3 aus, ehe Jeff Maronese in der 51. Minute zum 4:3 der Gastgeber erneut vorlegte. Darcy Vaillancourt (53.), Christoph Koziol (56.) und erneut Karan Moallim (60.) drehten die Partie zum Sieg der Indians.

In Gruppe B liegen die Kassel Huskies nach einem 14:4-Kantersieg gegen die Black Dragons Erfurt ungeschlagen an der Tabellenspitze. Vor 3.847 Zuschauern ragte BRad Snetsinger mit fünf Toren und drei Assists aus dem Kader der Schlittenhunde heruas, für die Black Dragons erzielte Ryan Olidis zwei Tore.

Der EV Duisburg hat sich im Derby gegen den Herner EV vor 1.056 Zuschauern mit 3:1 durchgesetzt und den dritten Sieg im dritten Spiel eingefahren. Jakub Rumpel brachte die Gäste in der 14. Minute zunächst in Führung, Scott Wasden (20.), Marcel Kahle (29.) und Joel Keussen (56.) drehten die Partie.

Den zweiten Sieg fuhren die Hannover Scorpions vor 1.075 Zuschauern mit 9:1 gegen die Piranhas Rostock ein. Nach 76 Sekunden war Sven Gerbig zum 1:0 der Niederaschsen zur Stelle, Paul Stratmann konnte in der siebten Minute auslgeichen. Noch im ersten Drittel legte Arthur Lemmer zum 2:1 der Gastgeber erneut vor, Andreas Morczinietz (22.), Sven Gerbig (24.), Alexander Janzen (30.) und Arthur Lemmer (31.) sorgten mit den Toren zum 6:1 zur zweiten Pause für die Vorentscheidung. Im Schlussdrittel erzielte Jon-Thomas MacDonald in der 45., 48. und 51. Minute einen Dreierpack zum 9:1-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
14.12.2019 14:20 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (1)
22.02.2014, 01:42 Uhr
Heja Riessersee (Gast)
Hamm = Ostwestfalen? Paderborn = Thüringen?
Bewerten:1 


Oberliga 13.12.2019, 23:55

23. Spieltag Süd: Derbysieg für Indians - Selb unterliegt Rosenheim

Deggendorf dreht Spiel in Weiden - Peiting schlägt Riessersee

Spielszene Selb gegen Rosenheim.
Spielszene Selb gegen Rosenheim. Foto: Mario Wiedel.
Memmingen hat das Derby in Füssen mit 7:5 gewonnen und seinen Vorsprung auf Verfolger Deggendorf weiter ausgebaut. Der DSC holte in Weiden einen 2:4-Rückstand im letzten Drittel auf und gewann mit 5:4 nach Verlängerung. Selb kassierte gegen Rosenheim die sechste Niederlage in Folge. Höchstadt blieb im elften Spiel in Serie gegen Regensburg sieglos. Heimsiege gab es für Peiting und  Lindau.
Weiterlesen
Oberliga 14.12.2019, 00:16

22. Spieltag Nord: Herne besiegt Halle - Hamburg schlägt Essen

Kantersieg für Scorpions - Indians verlieren in Rostock

Mario Valery-Trabucco trifft zum 3:0 gegen Krefeld.
Mario Valery-Trabucco trifft zum 3:0 gegen Krefeld. Foto: Holger Bormann.
Aktualisiert Herne hat mit einem 5:4-Sieg nach Verlängerung gegen Halle den Rückstand auf den spielfreien Tabellenführer aus Tilburg verkürzt. Hamburg setzte sich mit 7:3 gegen Essen durch. Mit einem 9:3 gegen Krefeld feierten die Hannover Scorpions den höchsten Sieg am 22. Spieltag. Die Hannover Indians verloren in Rostock mit 2:3 nach Verlängerung. Die Partie zwischen Leipzig und Erfurt hatte mit zwei Stunden Verzögerung begonnen.
Weiterlesen
Oberliga 08.12.2019, 21:21

21. Spieltag Nord: Hamburg schlägt Tilburg - Herne unterliegt Scorpions

Rostock punktet in Leipzig - Essen unterliegt Hannover

Spielszene Essen gegen Hannover.
Spielszene Essen gegen Hannover. Foto: Dirk Unverferth.
Die Crocodiles Hamburg haben das Topspiel am Sonntag gegen Tilburg mit 4:2 gewonnen. Verfolger Herne konnte den Ausrutscher der Niederländer nicht nutzen und verlor gegen die Scorpions mit 3:5. Rostock gewann in Leipzig, Essen verlor gegen die Indians. Halle und Duisburg feierten Heimsiege gegen Krefeld und Erfurt.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL2 20:30

27. Spieltag (1)



NHL

Regular Season (6)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 15.12.2019, 16.30
Köln -
Ingolstadt



Fan-Trend


77 %
 
 
23 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Eisbären Berlin

Stefan Ustorf verl... (6)
DEL2

27. Spieltag: Kass... (2)
DEL

26. Spieltag: Münc... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

Christopher Stanley
S


Krefeld

Benjamin Kosianski
S


Ingolstadt

Brett Findlay
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 14.12.2019, 19:00


New York -
Buffalo

Weitere TV-Termine

Geburtstage
38 Jahre

Tomas Kurka
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum