Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 18.12.2016, 22:55

Oberliga Nord: Füchse schlagen Trappers

Wedemark und Rostock siegen zweistellig

Brad McGowan erzielte vier Tore für die Crocodiles.
Brad McGowan erzielte vier Tore für die Crocodiles.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Der Herner EV zieht weiterhin mit 12 Punkten Vorpsrung einsam seine Kreise an der Tabellenspitze. Gegen die ECC Preussen Berlin setzte sich der Spitzenreiter vor 1.085 Zuschauern deutlich mit 7:2 durch. Aaron McLeod (3.), Brad Snetsinger (18.) und Sam Verelst (25.) legten zum 3:0 für den Spitzenreiter vor. Nach dem Anschluss der Preussen durch Jan Schmidt in der 29. Minute erhöhten Aaron McLeod (31. und 35.), Brad Snetsinger (43.) und Damian Schneider (46.) auf 7:1. Michael Raynee verkürzte in der 54. Minute zum 7:2-Endstand.

Im Spitzenspiel vor 2.298 Zuschauern setzten sich die Füchse Duisburg gegen die Tilburg Trappers mit 5:2-Toren durch und belegen Tabellenplatz zwei. Norman Martens (14.) und Viktor Beck (28.) legten zum 2:0 der Füchse vor, Ivy van de Heuvel (28.) und Levi Houkes (35.) glichen die Partie aus. Im Schlussdrittel sorgten Norman Martens (44.) und André Huebscher (54. und 60.) für den Sieg der Gastgeber.

Einen zwischenzeitlichen 1:3-Rückstand konnten die Crocodiles Hamburg bei den IceFighters Leipzig noch ausgleichen und sich nach Penaltyschießen vor 1.208 Zuschauern mit 5:4 durchsetzen. Hannes Albrecht (9.), Ian Farrell (19.) und Maurice Keil (20.) legten für die Sachsen vor, Brad McGowan konnte in der 13. Minute zwischenzeitlich ausgleichen. Durch Fabian Calovi und Brad McGowan glichen die Hanseaten in der 40. und 45. Minute zum 3:3 aus, Nicholas Lazorko brachte die Ice Fighters in der 49. Minute erneut in Führung. Brad McGowan traf in der 55. Minute zum 4:4 und verwandelte den entscheidenden Penalty.

Mit 4:2 haben sich die Saale Bulls Halle gegen den EHC Timmendorfer Strand durchgesetzt und Tabellenplatz fünf verteidigt. Igor Bacek war mit einem Tor und zwei Vorlagen bester Punktesammler vor 1.045 Zuschauern. In Langenhagen setzten sich die Moskitos Essen vor 538 Zuschauern bei den Hannover Scorpions mit 4:1 durch. Dominik Patocka, Andrej Bires und Nardo Nagtzaam verbuchten jeweils ein Tor und eine Vorlage für die Stechmücken.

Durch ein 5:7 bei den Black Dragons Erfurt sind die Hannover Indians auf den neunten Tabellenplatz zurückgefallen. Die Niedersachsen sind mit einer 5:3-Führung ins letzte Drittel gegangen, kassierten vor 546 Zuschauern in diesem durch Robin Sochan, Hannes Ulitschka und Jan Zurek vier Gegentreffer. Die Wedemark Scorpions verdrängten die Indians durch ein 12:2 gegen FASS Berlin vom achten Tabellenplatz. Jeweils sechs Scorerpunkte verbuchten Michael Budd, Charlie Adams und Björn Bombis, Sebastian Lehmann verbuchte fünf Torvorlagen.

Die torreichste Partie des Abends entschieden die Rostock Piranhas gegen die Harzer Falken vor 776 Zuschauern mit 11:5 für sich. Mit zwei Toren und drei Vorlagen sammelte Arthur Lemmer die meisten Scorerpunkte für die Piranhas, Constantin Koopmann und Moritz Schug trafen ebenfalls doppelt. Für die Falken waren Florian Böhm und Dylan Quaile jeweils Doppeltorschützen.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
16.07.2024 04:41 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Oberliga 14.06.2024, 14:02

25 Vereine für neue Saison gemeldet

Zulassungsverfahren für die Oberliga

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht.
Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Oberliga 23.04.2024, 22:40

5. Finale: Weiden legt mit 5:1-Heimsieg wieder vor

Zwei Matchpucks für die Blue Devils

Spielszene Weiden gegen Scorpions.
Spielszene Weiden gegen Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Blue Devils haben nach zuletzt zwei Niederlagen das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie gegen die Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und sich zwei Matchpucks in der Serie erspielt.
Anzeige

Tippspiel
DEL 19.09.2024, 19.30

Augsburg
-:-
Ingolstadt

Wer gewinnt?

 
 

 67 %
 
 
33 % 

Spiel anzeigen


 67 %
 
 
33 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Duisburg

David Lebek
S


München

Adam Brooks
S


Dresden

Marvin Berbner
T


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
30 Jahre

Jan Pavlu
V
20 Jahre

Michael Reich
V
22 Jahre

Lucas Böttcher
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige