Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 16.11.2014, 20:10

Oberliga Ost: Schönheide überrascht

Duisburg und Neuwied mit Kantersiegen im Westen

In der Oberliga Ost ist dem EHV Schönheide eine dicke Überraschung gelungen. Die Wölfe fuhren ihren zweiten Saisonsieg mit 5:1 gegen das Spitzenteam aus Erfurt ein. Kevin Geiger und Petr Kukla trafen im zweiten Abschnitt zum 2:0 der Hausherren, zweimal Georg Albrecht und Petr Kukla legten im Schlussdrittel nach. Oliver Otte konnte zwischenzeitlich zum 1:4 für die Black Dragons verkürzen.

Im Westen haben die Füchse Duisburg die Tabellenspitze durch ein 10:0 gegen die Ratinger Aliens verteidigt. Durch ein Tor von Fabio Pfohl gingen die Füchse mit einer 1:0-Führung in die erste Pause. Im zweiten Drittel legten Lars Grözinger, Diego Hofland, Manuel Neumann, Cornelius Krämer und Maximilian Faber zum 6:0 nach, Diego Hofland, Maximilian Faber, Fabio Pfohl und Lars Grözinger machten es im Schlussdrittel zweistellig.

Einen Punkt zurück liegt Aufsteiger Neuwied, der bei der 1b der Löwen Frankfurt zu einem 9:1-Sieg kam. Zweimal Josh Myers, Michel Maaßen und Josh Rabbani trafen zur 4:0-Führung der Gäste zur zweiten Pause. Dreimal Brian Gibbons und Artur Tegkaev erhöhten im Schlussdrittel auf 8:0 für die Bären, ehe Christian Wehner den Ehrentreffer der Löwen erzielte. Den Schlusspunkt setzte Michel Maaßen kurz vor Spielende.

Die Hammer Eisbären holten mit 3:2 bei den Moskitos Essen den zweiten Saisonsieg, der Herner EV setzte sich in Neuss mit 5:1 durch.

Die besten vier Teams des Südens sind nur noch durch einen Punkt voneinander getrennt. Der EV Regensburg konnte Platz eins trotz einer 3:6-Niederlage in Freiburg verteidigen. Im ersten Abschnitt schossen Jannik Herm, Dennis Meyer und Philip Rießle die Gastgeber vor 1.871 Zuschauern zunächst mit 3:0 in Führung, Lukas Hager konnte für den Spitzenreiter verkürzen. Zweimal Nikolas Linsenmaier und einmal Timo Linsenmaier erzielten die weiteren Tore der Gastgeber, David Stieler und Vitali Stähle konnten zwischenzeitlich zum 3:4 verkürzen.

Im Derby und Topspiel setzte sich der EHC Bayreuth vor 4.560 Zuschauern gegen die Selber Wölfe mit 7:4 durch. Nachdem Kyle Piwowarczyk und Achim Moosberger die Gäste früh mit 2:0 in Führung brachten, glich Ivan Kolozvary mit einem Doppelpack noch im ersten Drittel aus. Nach Toren von Dennis Thielsch, Michal Bartosch, Oliver Dam und erneut Ivan Kolozvary gingen die Gastgeber mit einer 6:2-Führung ins Schlussdrittel. Tom Pauker und Jared Mudryk konnten für die Wölfe noch zweimal verkürzen, Marcus Marsall erzielte den siebten Treffer der Tigers.

Die Tölzer Löwen liegen nach einem 5:3-Sieg in Peiting im Quartett der Spitze, Schlusslicht EV Füssen hat einen klaren 4:0-Sieg gegen die Erding Gladiators eingefahren. Der Deggendorfer SC kam zu einem 2:1-Erfolg bei den Sonthofen Bulls, der EHC Klostersee setzte sich in Weiden mit 6:2 durch.

Die Hannover Indians haben die Pole-Position in der Oberliga Nord durch einen 5:3-Sieg gegen den Hamburger SV verteidigt. Vor 1.919 Zuschauern gingen die Gäste durch Matthias Oertel zunächst früh in Führung, nach Toren von Christoph Koziol und Artur Grass stand es 2:1 für die Indians nach dem ersten Drittel. David Vycichlo und Maris Kruminsch drehten die Partie im zweiten Drittel zum 3:2 für die Gäste, zweimal Andre Gerartz und Artur Grass entschieden die Partie im Schlussdrittel für die Indians.

Vier Punkte zurück sind die Hannover Scorpions, die beim EHC Timmendorf nach Penaltyschießen mit 7:6 die Oberhand behielten. Den entscheidenden Penalty verwandelte Andreas Morczinietz. Die GEC Ritter haben mit 7:3 gegen die Hamburg Crocodiles den dritten Saisonsieg eingefahren. Entscheidend waren knapp zehn Minuten zu Beginn des zweiten Drittels, in denen die Gastgeber mit sechs Treffern für die Entscheidung sorgten. Die Piranhas Rostock haben sich gegen die Wedemark Scorpions deutlich mit 12:1 durchgesetzt. Petr Sulcik überragte mit jeweils drei Toren und ASsists.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
13.07.2024 20:46 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Oberliga 14.06.2024, 14:02

25 Vereine für neue Saison gemeldet

Zulassungsverfahren für die Oberliga

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht.
Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Oberliga 23.04.2024, 22:40

5. Finale: Weiden legt mit 5:1-Heimsieg wieder vor

Zwei Matchpucks für die Blue Devils

Spielszene Weiden gegen Scorpions.
Spielszene Weiden gegen Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Blue Devils haben nach zuletzt zwei Niederlagen das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie gegen die Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und sich zwei Matchpucks in der Serie erspielt.
Anzeige

Tippspiel
DEL 20.09.2024, 19.30

Straubing
-:-
Düsseldorf

Wer gewinnt?

 

 100 %
 
0 % 

Spiel anzeigen


 100 %
 
0 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Duisburg

Janne Seppänen
S


Frankfurt

Linus Fröberg
S


Selb

Jordan Knackstedt
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
35 Jahre

Gerrit Fauser
S
29 Jahre

Daniel Holzmann
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige