Anmelden

Oberliga 18.12.2015, 23:16

Süd: Regensburg lässt Selb keine Chance

Nord: Derbysiege für Halle und Hamburg Crocodiles

Regensburgs Nikola Gajovsky gegen die Selber Sebastian Eickmann und Schlussmann Marko Suvelo.
Regensburgs Nikola Gajovsky gegen die Selber Sebastian Eickmann und Schlussmann Marko Suvelo. Foto: Nickl.
Der EV Regensburg hat die vor der Saison zum Favoritenkreis gezählten Selber Wölfe mit 7:1 regelrecht abgeschossen und liegt mit nunmehr 21 Punkten Vorsprung an der Spitze der Oberliga Süd. Vor 2.709 Zuschauern brachte Vitali Stähle die Gastgeber in der vierten Minute in Führung, nur 33 Sekunden später konnte Christopher Schadewaldt ausgleichen. Durch ein Tor von Nikola Gajovsky aus der 13. Spielminute gingen die Gastgeber mit einer 2:1-Führung in die erste Pause. Daniel Stiefenhofer (33.), Peter FLache (35.) und Tomas Gulda (39.) legten im zweiten Drittel zum 5:1 nach, Vitali Stähle (47.) und Jeffrey Smith (50.) erhöhten zum 7:1-Endstand.

Der EHC Bayreuth musste sich den Blue Devils Weiden vor 2.060 Zuschauern überraschend mit 2:4 geschlagen geben. Michael Kirchberger (2.) und Stefan Ortolf (6. und 12.) brachten die Gäste zur ersten Pause bereits mit 3:0 in Führung. Nach dem Anschluss der Tigers durch Jozef Potac (40.) stellte Marcel Waldowsky in der 48. Minute den alten Abstand wieder her. Andreas Geigenmüller konnte in der 53. Minute noch zum 2:4-Endstand verkürzen.

Der EHC Klostersee überraschte mit einem 3:1 gegen den Deggendorfer SC ebenso wie der ERC Sonthofen mit einem 5:2 gegen den EV Landshut. Der EHV Schönheide musste sich beim EC Peiting nach einem Doppelschlag der Gastgeber in der 54. und 55. Minute knapp mit 3:4 geschlagen geben.

Im Norden haben die Füchse Duisburg vor 1.207 Zuschauern einen 6:0-Sieg gegen den EHC Neuwied eingefahren. Viktor Beck (3.), Chad Niddery (14. und 35.), Marvin Tepper (22.), Markus Schmidt (37.) und André Huebscher (58.) erzielten die Tore für den Spitzenreiter, der weiterhin fünf Punkte vor Verfolger Tilburg liegt.

Die Tilburg Trappers haben sich gegen die Wedemark Scorpions vor 1.600 Zuschauern mit 5:2 durchgesetzt, der drittplatzierte Herner EV liess den Black Dragons Erfurt vor 883 Zuschauern mit 8:1 keine Chance.

Im Derby kamen die Saale Bulls Halle vor 2.500 Zuschauern zu einem 3:2-Sieg bei den IceFighters Leipzig. Durch Brad Snetsinger gingen die Gastgeber bereits nach 14 Sekunden in Führung, Matt Abercrombie (2.) und Danny Albrecht (6.) drehten die Partie ebenso früh. In der 34. Minute glich Hannes Albrecht zum 2:2 aus, Marco Habermann entschied die Partie in der 43. Spielminute.

Die Crocodiles Hamburg haben sich im Derby gegen den Hamburger SV vor 367 Zuschauern nach Verlängerung mit 4:3 durchgesetzt. Markus Kankaanranta konnte in der 60. Minute den 2:3-Rückstand der Crocodiles ausgleichen und erzielte nach 52 Sekunden in der Verlängerung das Siegtor der Gastgeber. Die Harzer Falken kassierten vor 708 Zuschauern eine 3:7-Niederlage gegen die Piranhas Rostock, die Moskitos Essen setzten sich gegen Preussen Berlin mit 6:1 durch. Einen 4:2-Sieg feierten die Hannover Indians vor 566 Zuschauern am Timmendorfer Strand.
Kommentar schreiben
Gast
15.04.2021 05:01 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (9)
19.12.2015, 20:31 Uhr
Der Wolf
@Mao: ja und was habe ich gesagt? Das Essen möglicherweise der Pechvogel der Einstufung sein könnte, denn sie müssen 4x gegen Tilburg, 4x gegen Herne, 4x gegen Duisburg und 4x gegen Neuwied spielen und selbst wenn sie das ein oder andere Spiel davon gewinnen, besteht einfach eine wesentlich höhere C...
Weiterlesen Bewerten:2 

19.12.2015, 18:34 Uhr
Hartmann
Danke trixi für die Info. Frohes Fest. Was macht eigentlich Bayern Hof? Gibt es die noch und was mit Eish. in Hof?
Bewerten:0 

19.12.2015, 16:26 Uhr
Mao (Gast)
@ Wolf: Wir wissen ja inzwischen, dass Du unkritisch auf die OL Nord schaust, aber zwei Duisburger Niederlagen gehen auf das Konto der Essener. Zudem: Vorrunde ist nicht Playoff!
Bewerten:0 

19.12.2015, 14:54 Uhr
trixi aus Hof (Gast)
...Lance stand wohl schon wieder hinter der Bande,muss sich evtl.einem kleinen Eingriff unterziehen....;-), kein Wunder bei den Turbulenzen
Bewerten:1 

19.12.2015, 11:41 Uhr
Chris (Gast)
Das wird echt langweilig in der Oberliga Süd man kann nur hoffen dass Regensburg auch wirklich aufsteigen wird und es nächstes Jahr wieder spannender wird.
Bewerten:1 

Weitere 4 Kommentare anzeigen
Oberliga 11.04.2021, 19:36

2. Viertelfinale Nord: Serien nach zwei Spielen beendet

Scorpions, Tilburg und Hamburg im Halbfinale

Jubel bei den Hannover Scorpions.
Jubel bei den Hannover Scorpions. Foto: SpradeTV.
Die drei Playoff-Viertelfinalserien in der Oberliga Nord sind nach zwei Spielen beendet. Die Hannover Scorpions gewannen am Sonntag mit 7:4 bei den Rostock Piranhas in Hamburg. Die Crocodiles Hamburg setzten sich mit 6:3 in Leipzig durch.
Weiterlesen
Oberliga 11.04.2021, 19:33

5. Halbfinale Süd: Selb folgt Regensburg ins Finale

Wölfe schlagen Starbulls mit 2:0

Jubel bei den Selber Wölfen.
Jubel bei den Selber Wölfen. Foto: Mario Wiedel.
Die Selber Wölfe folgen den Eisbären Regensburg ins Playoff-Finale der Oberliga Süd. Die Oberfranken gewannen das fünfte Duell gegen die Starbulls Rosenheim mit 2:0.
Weiterlesen Kommentare (3)
Oberliga 10.04.2021, 17:09

Herne zieht ins Halbfinale ein

Indians müssen auch zweite Partie absagen

Der Herner EV hat als erste Mannschaft das Halbfinale in der Oberliga Nord erreicht. Gegner Hannover muss auch das zweite Spiel nach einem positiven Corona-Testergebnis absagen. Die Partie wird erneut mit 5:0 für die Gysenberger gewertet.
Weiterlesen Kommentare (1)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

35. Spieltag (1)



NHL LIVE

Regular Season (5)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 18.04.2021, 17.00
Herne -
Tilburg



Fan-Trend


56 %
 
 
44 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Felix Bick bleibt ... (3)
EHC Bayreuth die Tigers

Cason Hohmann wech... (1)
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Peiting

Maximilian Hüsken
S


Peiting

Pius Seitz
S


Bad Nauheim

Daniel Ketter
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 15.04.2021, 19:30


Ingolstadt -
Iserlohn

Weitere TV-Termine

Geburtstage
28 Jahre

Jan Hammerbauer
S
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum