Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Suchergebnisse: "Brian Gionta"
NHL 11.03.2013, 09:58

Zweite Niederlage der Blackhawks

Ost-Spitzenduo im Gleichschritt

Die 22.020 Zuschauer in Chicago trauten ihren Augen nicht, denn nach dem ersten Drittel führten die Edmonton Oilers, Schlusslicht der Conference, beim souveränen Spitzenreiter Chicago nach Toren von Mike Brown (3.), Sam Gagner (4. und 13.) und Ryan Whitney (10.) mit 4:0-Toren. Patrick Kane (26.) und Marian Hossa (28.) konnten für die Blackhawks zum 2:4 verkürzen, Shawn Horcoff (31.) und Taylor Hall (36.) hielten den Abstand konstant. Nach den Treffern der Oilers konnten Sheldon Brookbank (36.) und Brent Seabrook (38.) jeweils verkürzen, Patrick Kane traf in der 48. Minute noch zum 5:6-Endstand.
NHL 10.03.2013, 10:33

Dreifacher Sobotka schlägt die Sharks

Spitzen-Quartett im Osten siegreich - Grubauer debütiert

Die St. Louis Blues haben sich bei den San Jose Sharks nach Verlängerung mit 4:3-Toren durchgesetzt und auf den fünften Tabellenplatz verbessert. Matchwinner der Blues war Angreifer Vladimir Sobotka, der in der regulären Spielzeit gleich dreifach traf, nämlich in der fünften Minute zur Führung der Blues. Anschließend drehten Logan Couture (16.), Scott Gomez (28.) und Matt Irwin (37.) die Partie zum 3:1 für die Gastgeber, ehe Vladimir Sobotka in der 45. und 46. Minute ausglich. Nach 1:12 Minuten in der Verlängerung fälschte Patrick Berglund einen Kracher von Barret Jackman unhaltbar zum 4:3-Endstand ab.
NHL 06.03.2013, 10:24

Auch Minnesota kann Chicago nicht stoppen

Montreal und Boston unterliegen

Die Chicago Blackhawks eilen weiter von Sieg zu Sieg. Gegen die Minnesota Wild setzte sich der Spitzenreiter der Western Conference mit 5:3-Toren durch. Zunächst aber gingen die Wild durch Devin Setoguchi in der neunten Minute in Führung, innerhalb von fünf Minuten drehten Brandon Saad (14.), Bryan Bickell (14. und 18.) und Marian Hossa (19.) die Partie zum 4:1 für die Blackhawks. Im Schlussdrittel konnten Ryan Suter (44.) und Kyle Brodziak (51.) zunächst zum 4:3 verkürzen, Patrick Kane traf knapp eine Minute später zum 5:3-Endstand (52.).
NHL 03.03.2013, 09:17

Canadiens unterliegen Penguins und fallen zurück

Erstes Saisontor für Jochen Hecht - Marcel Goc mit Assist

Im Spitzenspiel haben sich die Pittsburgh Penguins bei den Montreal Canadiens nach Verlängerung mit 7:6-Toren durchgesetzt und Rang zwei verteidigt. Die Canadiens mussten den Boston Bruins die Tabellenführung überlassen. Brandon Prust(6.) und Max Pacioretty (25.) brachten die Gastgeber zweimal in Führung, Brandon Sutter (20.) und Chris Kunitz (28.) glichen für die Penguins jeweils aus. Matt Cooke legte in der 29. und 34. Minute zum 4:2 der Penguins vor, Brian Gionta (38.), P.K. Subban (40.) und David Desharnais (46.) drehten den Rückstand zum 5:4 für die Canadiens. Keine zwei Minuten brauchten den Penguins, um durch Chris Kunitz (49.) und Sidney Crosby (51.) mit 6:5 in Führung zu gehen, Brian Gionta glich nur 30 Sekunden später bereits wieder aus und besiegelte die Punkteteilung. Nach 52 Sekunden in der Verlängerung traf Brandon Sutter zum Sieg der Penguins.
NHL 28.02.2013, 07:45

Canadiens behaupten Spitze mit Derbysieg

Fünfter Sieg in Folge für Kings

Die Montreal Canadiens haben die Tabellenführung mit einem 5:2-Sieg im Derby bei den Toronto Maple Leafs behauptet. Frazer McLaren brachte die Maple Leafs in der 14. Minute in Führung, Alexander Emelin (17.) und Max Pacioretty (25.) drehten den Rückstand für die Canadiens. Nach dem Ausgleich durch Clarke MacArthur in der 36. Minute ging es beim Stand von 2:2 in die zweite Pause. Im Schlussdrittel trafen Brendan Gallagher (50.), Max Pacioretty (55.) und Brian Gionta (58.) zum Sieg der Canadiens.
NHL 19.02.2013, 09:56

Flyers schießen Islanders ab

Shut-outs auch für Toronto, Montreal und Phoenix

Den Philadelphia Flyers ist ein Befreiungsschlag gelungen. Durch einen 7:0-Kantersieg bei den New York Islanders hat sich der Mitfavorit auf den zehnten Tabellenplatz im Osten verbessert und liegt nur noch zwei Punkte hinter Rang acht. Die beiden Berliner Lockout-Spieler Claude Giroux (1. und 35.) und Daniel Briere (51. und 58.) trafen jeweils doppelt, außerdem waren Matt Read (21.), Brayden Schenn (28.) und Zac Rinaldo (44.) erfolgreich.

Weitere Suchergebnisse anzeigen
Anzeige

Forum: Kommentare
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Hannover Scorpions

Andy Reiss verläng... (2)
Bayreuth Tigers

Bayreuth verpflich... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Frankfurt

Hannu Tripcke
S


Kassel

Dominic Turgeon
S


Kaufbeuren

Cole Sanford
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
33 Jahre

Sergej Stas
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige