Anmelden

Anzeige
Deutschland-Cup 28.10.2020, 15:40

Die Kader für den Deutschland Cup

Debüt für Leon Gawanke und Daniel Fießinger

Leon Gawanke.
Leon Gawanke.
Foto: NHL-Media.
Beim Deutschland Cup werden zahlreiche erfahrene Nationalspieler wie Moritz Müller, Korbinian Holzer oder Patrick Hager ebenso zum Team gehören wie eine Reihe aufstrebender Profis. Leon Gawanke feiert dabei genauso sein Debüt im Kreis der A-Nationalmannschaft wie Daniel Fießinger.

Erstmals seit der Saison 2016/17 ist der Mannheimer Goalie Felix Brückmann wieder Teil des DEB-Teams. Zum Kader gehören in Lean Bergmann (San Jose Sharks), Marc Michaelis (Vancouver Canucks) und Moritz Seider (Detroit Red Wings) weitere in Nordamerika unter Vertrag stehende Spieler. Seider ist derzeit allerdings aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie an den schwedischen Erstligisten Rögle BK ausgeliehen. Insgesamt sechs Spieler der Olympia-Mannschaft von 2018 zählen zur DEB-Auswahl für die ersten A-Länderspiele seit dem Deutschland Cup 2019. Dazwischen lagen noch im Februar 2020 die Vergleiche des Top Teams Peking mit der Schweiz.

Das DEB-Team umfasst drei Torhüter, neun Verteidiger sowie 13 Stürmer und wird am Sonntag in Krefeld zusammenkommen, um sich angesichts der schwierigen Umstände bestmöglich vorzubereiten. Das Trainerteam um Söderholm ergänzen Assistenzcoach Cory Murphy und Torwarttrainer Patrick Dallaire. Alle Spiele des Deutschland Cups werden live bei Magenta Sport übertragen, die Partien am Donnerstag und Samstag laufen parallel auch bei Sport1.

Der Kader des Top Teams Peking, das das Turnier im Dreierformat mit Lettland komplettiert, wurde von U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter vor allem mit Blick auf die U20-WM in Edmonton/Kanada am Ende des Jahres zusammengestellt. So soll Spielern der U20-Mannschaft eine Bewährungsmöglichkeit und die Gelegenheit zu einem Härtetest unter Wettkampfbedingungen gegeben werden. Außerdem verstärken Perspektivspieler der Nationalmannschaft den Kader, die teilweise bereits über A-Länderspiel-Erfahrung verfügen.

Bundestrainer Toni Söderholm: "Wir freuen uns riesig, dass ein Teil der besten deutschen Spieler nach einem Jahr wieder zusammenkommt. Wir haben zwei Tage mehr Zeit als letztes Jahr zur Vorbereitung, die wollen wir intensiv nutzen. Den Kader wollen wir jetzt auch Richtung WM im Auge haben, denn es kann sein, dass die NHL-Spieler nicht dort sind. Es ist ganz bewusst eine Mischung aus Erfahrung und Jugend. Wir haben versucht, den bestmöglichen Mix für alle Rollenaufteilungen wie Überzahl und Unterzahl zusammenzustellen. Im Top Team Peking sind auch Spieler mit internationaler Erfahrung, die sich durch unser Nachwuchssystem gearbeitet haben. Dass wir jetzt die Möglichkeit haben, zwei wettbewerbsfähige Teams zu stellen, ist auch ein Zeichen an Europa, dass im deutschen Eishockey viel Gutes passiert ist."

Team Deutschland

Tor: Felix Brückmann, Daniel Fießinger, Mathias NiederbergerAbwehr: Marcel Brandt, Leon Gawanke, Korbinian Holzer, Moritz Müller, Marco Nowak, Yannic Seidenberg, Moritz Seider, Colin Ugbekile, Fabio WagnerSturm: Lean Bergmann, Andreas Eder, Yasin Ehliz, Markus Eisenschmid, Daniel Fischbuch, Patrick Hager, Maximilian Kammerer, Maximilian Kastner, Marc Michaelis, Marcel Noebels, Matthias Plachta, Frederik Tiffels, Parker Tuomie.

Top Team Peking

Tor: Tobias Ancicka, Mirko Pantkowski; Abwehr: Nico Appendino, Erik Buschmann, Simon Gnyp, Niklas Länger, Luca Münzenberger, Steven Raabe, John Rogl, Kai Wissmann; Sturm: Tim Brunnhuber, Max Daubner, Lucas Dumont, Florian Elias, Haakon Hänelt, Taro Jentzsch, Nino Kinder, Jan Nijenhuis, Lukas Reichel, Filip Reisnecker, Samuel Soramies, Tim Wohlgemuth.
Kommentar schreiben
Gast
26.09.2021 18:35 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
28.10.2020, 18:43 Uhr
Jason
Mit Luca Münzenberger hat man ja sogar einen DNL-Spieler nominiert. Spieler wie Glötzl oder Pasanen hätte ich eher erwartet. Ist Münzenberger schon so gut, dass er gegen Nationalteams antreten kann bzw. hat ihn schon mal jemand spielen sehen? Wäre interessant, ob die Kölner hier das nächste große Ve...
Weiterlesen Bewerten:4 


Deutschland-Cup 30.06.2021, 11:00

Deutschland Cup wieder mit vier Nationen

Rückkehr zum alten Modus

Die Yayla-Arena in Krefeld.
Die Yayla-Arena in Krefeld. Foto: Sylvia Heimes.
Vorschau Der Deutschland Cup 2021 wird wieder mit vier Nationen ausgetragen. Von 11. bis zum 14. November trifft die deutsche Eishockey Nationalmannschaft in Krefeld auf Teams aus Russland, der Slowakei und der Schweiz.
Deutschland-Cup 18.01.2021, 15:14

Deutschland-Cup bleibt in Krefeld

Vertrag um zwei Jahre verlängert

Der Deutschland Cup bleibt zwei weitere Jahre in Krefeld. Der Deutsche Eishockey-Bund und die Arena in Krefeld verständigten sich auf die Fortsetzung der Partnerschaft für die Austragungen im November 2021 und 2022. Das Heimturnier des DEB soll dann wieder im gewohnten Vierer-Format mit drei internationalen Gegnern stattfinden.
Deutschland-Cup 08.11.2020, 17:55

Lettland gewinnt den Deutschland Cup

DEB-Team muss sich im Finale nach Verlängerung geschlagen geben

Maximilian Kastner und Gatis Sprukts.
Maximilian Kastner und Gatis Sprukts. Foto: City-Press.
Lettland hat den Deutschland Cup 2020 in Krefeld gewonnen. Im Finale musste sich die deutsche Eishockey Nationalmannschaft mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. Den Siegtreffer erzielte Frenks Razgals in der 65. Spielminute.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL LIVE

7. Spieltag (Konferenz) (7)



OL LIVE

2. Spieltag Nord (Konferenz) (6)



OL LIVE

36. Spieltag Nord (1)



Vorbereitung LIVE

Testspiele (11)



Vorbereitung

Donau-Pokal (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL2 01.10.2021, 19.30
Kassel -
Bad Tölz

Wer gewinnt?

 
 

 79 %
 
 
21 % 

Spiel anzeigen


 79 %
 
 
21 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Nürnberg Ice Tigers

Ice Tigers beurlau... (4)
IIHF

Luc Tardif ist neu... (1)
DEL

6. Spieltag: Münch... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Rostock

Lukas Koziol
S


Frankfurt

Yannick Wenzel
S


Leipzig

Ian Farrell
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 26.09.2021, 19:00


Nürnberg -
Straubing

Weitere TV-Termine

Geburtstage
21 Jahre

Josef Hölzl
T
26 Jahre

Janik Möser
V
26 Jahre

Marc Zajic
S
Weitere Geburtstage