Anmelden

Anzeige

Anzeige
DEL 16.01.2015, 22:33

39. Spieltag: München gewinnt Topspiel in Mannheim

Kantersieg für Iserlohn - Ingolstadt verkürzt Rückstand

Mannheims Christoph Ullmann gegen die Münchner Niklas Treutle und Thomas Holzmann.
Mannheims Christoph Ullmann gegen die Münchner Niklas Treutle und Thomas Holzmann. Foto: GEPA Pictures
Im Mittelpunkt des 39. Spieltags stand das Spitzenspiel zwischen den Adlern Mannheim und dem EHC München, das die Gäste aus der bayerischen Hauptstadt mit 5:4 für sich entschieden. Die drittplatzierten Hamburg Freezers unterlagen nach Verlängerung bei den Krefeld Pinguinen mit 2:3, so dass der ERC Ingolstadt durch einen 3:1-Sieg gegen Schwenningen auf zwei Punkte heran gekommen ist. Der höchste Sieg des Abends gelang den Iserlohn Roosters mit 8:1 gegen Düsseldorf, die Eisbären Berlin setzten sich gegen die Nürnberg Ice Tigers mit 3:0 durch. Nach Verlängerung bezwangen die Kölner Haie die Augsburger Panther mit 5:4, nach Penaltyschießen schlugen die Straubing Tigers die Grizzly Adams Wolfsburg mit 3:2.

Die Adler Mannheim haben das Spitzenspiel gegen den EHC München vor 13.600 Zuschauern mit 4:5 verloren. Daniel Richmond legte in der vierten Minute für die Adler vor, Yannic Seidenberg konnte nur 15 Sekunden später bereits ausgleichen. Mit einem Doppelschlag brachten Matthias Plachta (10.) und Jochen Hecht (11.) die Adler mit 3:1 in Führung, Garrett Roe (12.) und David Meckler (16.) glichen noch vor der ersten Pause zum 3:3 aus. Im zweiten Abschnitt brachten Alexander Barta (24.) und Yannic Seidenberg (31.) die Bayern mit 5:3 in Führung, Sinan Akdag konnte in der 53. Minute in Überzahl noch zum 4:5-Endstand verkürzen.

Die Hamburg Freezers unterlagen bei den Krefeld Pinguinen nach Verlängerung mit 2:3-Toren. Zunächst brachten Istvan Sofron (3.) und Tyler Beechey (23.) die Pinguine vor 5.380 Zuschauern mit 2:0 in Führung, Matt Pettinger (34.) und Kevin Clark (60.) glichen für die Freezers aus. Das Siegtor der Rheinländer erzielte Marcel Müller in der 63. Spielminute.

Durch einen 3:1-Sieg gegen die Schwenninger Wild Wings ist der ERC Ingolstadt bis auf zwei Punkte an die Freezers heran gekommen. Vor 3.157 Zuschauern brachte Sascha Goc die Wild Wings in der 23. Minute zunächst in Führung, Brandon Buck (28. und 34.) und Derek Hahn (60.) drehten die Partie für den Titelverteidiger.

Der höchste Sieg des Abends gelang den Iserlohn Roosters vor 4.968 Zuschauern mit 8:1 gegen die Düsseldorfer EG. Mit einem Doppelschlag brachte Nicholas Petersen die Gastgeber in der elften und zwölften Minute in Führung. Innerhalb von sechs Minuten erhöhten Dylan Wruck (22.), Brent Raedeke (24.), Chris Connolly (27.) und Nicholas Petersen (28.) zu Beginn des zweiten Drittels auf 6:0. In der 48. Minute traf Jona Liwing zum siebten Mal für die Roosters, Bernhard Ebner konnte in Unterzahl in der 56. Minute den Ehrentreffer der DEG erzielen. Den Schlusspunkt setzte Dylan Wruck in der Schlussminute.

Vor 14.060 Zuschauern haben sich die Eisbären Berlin gegen die Nürnberg Ice Tigers mit 3:0 durchgesetzt. Andre Rankel (36.), Casey Borer (45.) und Laurin Braun (60.) erzielten die Tore des Rekordmeisters.

Nach Verlängerung haben sich die Kölner Haie vor 12.839 Zuschauern gegen die Augsburger Panther mit 5:4 durchgesetzt. Ivan Ciernik (5.) und Maximilian Schäffler (12.) legten für die Panther zum 2:0 vor, Marcel Ohmann (15.) und Philip Gogulla (27.) glichen zum 2:2 aus. Nach Toren von Ivan Ciernik (35.) und Adrian Grygiel (37.) gingen die Panther mit 4:2 wieder in Führung, Andreas Holmquist (39.) und John Tripp (50.) glichen erneut aus. In der 63. Minute traf Daniel Tjernquist zum 5:4-Endstand für die Haie.

Die Straubing Tigers haben sich nach Penaltyschießen gegen die Grizzly Adams Wolfsburg mit 3:2 durchgesetzt. Tobias Wörle (11.) und Sacha Treille (43.) trafen vor 3.854 Zuschauern zunächst zum 2:0 der Tigers, Marco Rosa (44.) und Robert Bina (45.) glichen innerhalb von 76 Sekunden zum 2:2 aus. Den entscheidenden Penalty verwandelte Thomas Brandl für die Niederbayern.
Kommentar schreiben
Gast
21.10.2021 05:06 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
18.01.2015, 10:48 Uhr
eishockeyfan (Gast)
alle so sprachlos von dem letzten spieltag oder alle zufrieden mit den ergebnissen? :-) als ich kann den dosen nur gratulieren für ein cleveres spiel. mit wenig aufwand das maximum an punkten geholt. sie haben unseren offensivdrang und die daraus ergebene lücken in der abwehr eiskalt ausgenutzt. Ein...
Weiterlesen Bewerten:5 


DEL 20.10.2021, 22:22

14. Spieltag: Pinguins feiern zweistelligen Kantersieg in Bietigheim

Augsburg unterliegt Berlin

Am Mittwoch wurde der 14. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) fortgesetzt. Die Fischtown Pinguins feierten mit einem 10:3 in Bietigheim ihren bislang höchsten Saisonsieg. Die Eisbären Berlin gewannen mit 4:2 in Augsburg.
DEL 19.10.2021, 22:06

14. Spieltag: DEG gewinnt Derby in Köln

Wolfsburg unterliegt Nürnberg - Straubing schlägt Iserlohn

Die DEG jubelt über den Derbysieg in Köln.
Die DEG jubelt über den Derbysieg in Köln. Foto: Düsseldorfer EG.
Am Dienstag gab es die ersten vier Spiele des 14. Spieltags ausgetragen. Die Düsseldorfer EG gewann das Derby bei den Kölner Haien vor 11.400 Zuschauern deutlich mit 6:1. Mit 6:2 setzten sich die Straubing Tigers gegen die Iserlohn Roosters durch,
DEL 18.10.2021, 20:45

München und Mannheim wird verlegt

Neuer Termin am 2. Dezember

Das für den 20. Oktober terminierte Spitzenspiel der DEL zwischen Red Bull München und Adler Mannheim wird verlegt. Die Begegnung findet nun am 2. Dezember (19:30 Uhr) dieses Jahres statt.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

15. Spieltag (1)



NHL LIVE

Regular Season (2)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL2 22.10.2021, 20.00
Heilbronn -
Landshut

Wer gewinnt?

 
 

 76 %
 
 
24 % 

Spiel anzeigen


 76 %
 
 
24 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

14. Spieltag: DEG ... (2)
DEL2

5. Spieltag: Frank... (2)
DEL2

6. Spieltag: Wölfe... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Halle

Kai Schmitz
V


Hamm

Artjom Alexandrov
S


Rostock

Jesse Dudas
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 21.10.2021, 19:30


Iserlohn -
Wolfsburg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Pascal Grosse
V
27 Jahre

Jari Neugebauer
S
22 Jahre

Marius Demmler
S
Weitere Geburtstage