Anmelden

Anzeige
DEL2 04.11.2011, 22:31

13. Spieltag: Cannibals nach Derbysieg weiter Spitze

Pinguine punkten in Dresden - Steelers unterliegen Falken

Die Landshut Cannibals haben die Tabellenführung in der 2. Bundesliga mit einem Derbysieg über die Starbulls Rosenheim verteidigt. Verfolger Bremerhaven gewann in Dresden mit 4:1. Auch die Heilbronner Falken sammelten Punkte beim Auswärtsspiel in Bietigheim. Die Schwenninger Wild Wings holten drei Punkte im Crimmitschauer Sahnpark. Kaufbeuren beendete seine Niederlagenserie mit einem 5:2 gegen Ravensburg.

5000 Fans waren zum Derby ins Eisstadion am Gutenbergweg gekommen. Grund zur Freude hatten aber zunächst die Gäste. Geordie Wudrick (19.) nutzte ein Überzahlspiel zur 1:0-Führung kurz vor der Pause. Im zweiten Drittel gelang den Cannibals die Wende: Kevin Kapstad (35.) und Markus Welz (39.) trafen für die Cannibals zum 2:1.

Sergej Janzen (18.) und Alexander Janzen (35.) hatten die Fischtown Pinguins in den ersten beiden Dritteln in Dresden mit 2:0 in Führung geschossen. Patrick Strauch (57.) konnte für die Eislöwen in der Schlussphase verkürzen. Als Dresdens Torwart Jordan Parise für einen sechsten Feldspieler vom Eis gefahren war, erhöhten die Seestädter in den beiden letzten Minuten durch Jan Kopecky und Marian Dejdar auf 4:1.

Auch mit Neuzugang Sebastien Charpentier mussten sich die Bietigheim Steelers den Heilbronner Falken mit 2:4 geschlagen geben. Nach einem torlosen Anfangsdrittel konnte PJ Fenton (27.) die Steelers zunächst in Führung bringen. Michail Kozhevnikov (33.) und Luigi Calce (34.) drehten die Partie mit einem Doppelschlag für die Falken, die durch Francis Lemieux (40.) noch vor der zweiten Pause auf 3:1 erhöhen konnten. Bietigheim verkürzte nach der Pause durch Pascal Schoofs (47.) auf 2:3, Cory Urquhart (54.) sorgte mit dem 4:2 für die Entscheidung.

Mit 3:1 setzen sich die Schwenninger Wild Wings in Crimmitschau durch. Philipp Schlager (11.), Brock Hooton (15.) und Marc Wittfoth (33.) sorgten in den ersten beiden Durchgängen für einen komfortablen 3:0-Vorsprung der Schwarzwälder. Den Westsachsen gelang in den letzten zwanzig Minuten nur noch der Ehrentreffer durch Patrick Vogl.

Der ESV Kaufbeuren beendete seine Niederlagenserie mit einem 5:2 gegen Ravensburg. Dominic Krabbat (3.), Brady Leisenring (17.), Mark Soares (42.), Andrew McPherson (59.) und Rob McFeeters (59.) trafen für den ESVK in der Begegnung, in der die Joker 18 und die Towerstars 47 Strafminuten erhielten. Kiel McLeod (31.) und Frederik Cabana (57.) erzielten die Tore des EVR.

Nach Penaltyschießen wurde die Partie zwischen dem SC Riessersee und den Lausitzer Füchsen entschieden. Die Werdenfelser erwischten einen optimalen Start und lagen nach viereinhalb Minuten durch Florian Vollmer (2.) und Greg Collins (5.) mit 2:0 in Front. Noch bis zum Seitenwechsel glichen die Füche durch Matt McKnight (10.) und Thomas Götz (19.) aus. Im Penaltyschießen konnten Florian Vollmer, Lubor Dibelka für den SCR verwandeln, Marc Delargo, Chris Straube und Matt McKnight trafen für die Lausitzer Füchse.
Kommentar schreiben
Gast
22.09.2021 06:54 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (12)
19.11.2011, 01:14 Uhr
hec (Gast)
Tut mir leid wegen der 10:0 Klatsche, aber ihr seid trotzdem tolle Fans. Danke
Bewerten:0 

19.11.2011, 01:03 Uhr
HEC-Fan (Gast)
Deutsche Schiris haben keine Ahnung von den Regeln wie Aumüller und Brill Die sollten lieber Halma Spielen, dass können sie vielleiht besser
Bewerten:0 

09.11.2011, 16:13 Uhr
SWW (Gast)
@ Wing sag mal kannst Du auch sinnvolles von Dir geben? Ist ja peinlich wie Du dich hier aufführst. Wenn Du nichts besseres zum schreiben weisst dann schreib doch einfach gar nichts. Wie alt bist Du denn? Der einzigste der sich hier wie ein Loser aufführt bist doch Du...
Bewerten:0 

06.11.2011, 21:12 Uhr
Wing (Gast)
Dresden 1:2 !!!!! ihr Looser !
Bewerten:0 

05.11.2011, 18:12 Uhr
eismaschine (Gast)
Was in Bietigheim passiert, bringt einen zum Weinen. Wie ist es nur möglich einen solchen Verein, ans Tabellenende festzusetzen. Nach dem Gewinn der Zweitligameisterschaft läuft nichts mehr rund, war eher ein Fluch statt Segen. Die Fans haben dieses Debakel satt, was sich in der Zuschauerstatistik ...
Weiterlesen Bewerten:0 

Weitere 7 Kommentare anzeigen
DEL2 24.07.2021, 16:42

Derbys zum DEL2-Saisonauftakt

Kaufbeuren gegen Ravensburg - Bayreuth gegen Selb - Weißwasser gegen Dresden

Vorschau Die DEL2 startet am 1. Oktober mit mehreren Derbys in die neue Spielzeit. Der ESV Kaufbeuren erwartet die Ravensburg Towerstars. Aufsteiger Selb reist nach Bayreuth und in Weißwasser spielen die Füchse gegen Dresden.
DEL2 17.07.2021, 11:05

DEL2 startet mit 14 Manschaften

Lizenzprüfung abgeschlossen

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Alle sportlich qualifizierten Clubs erhalten eine Lizenz für die Saison 2021/2022 in der DEL2. Somit startet die zweite Liga mit 14 Clubs am Freitag, 01. Oktober 2021 in die neue Spielzeit.
DEL2 16.06.2021, 11:01

DEL2 startet mit Lizenzprüfungsverfahren

15 Clubs haben Unterlagen eingereicht

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Fristgerecht haben alle 13 sportlich qualifizierten Clubs der vergangenen DEL2-Spielzeit ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2021 bei der Ligagesellschaft eingereicht. Die Frist endete am 15. Juni.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

5. Spieltag (Konferenz) (3)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL 24.09.2021, 19.30
Berlin -
Wolfsburg

Wer gewinnt?

 
 

 92 %
 
 
8 % 

Spiel anzeigen


 92 %
 
 
8 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

5. Spieltag: Wolfs... (1)
DEL

4. Spieltag: Münch... (3)
DEL

3. Spieltag: Breme... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Herford

Emil Lessard-Adyn
S


Passau

Felix Schwarz
S


Freiburg

Calvin Pokorny
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 26.09.2021, 19:00


Nürnberg -
Straubing

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Roope Mäkitalo
S
Weitere Geburtstage