Anmelden    Registrieren

DEL2 26.08.2012, 22:01

Zweitligisten überwiegend erfolgreich

Lediglich Kaufbeuren und Weißwasser unterliegen

Neun Zweitligisten haben am Abend ihre Form getestet. In reinen Zweitligaduellen fertigten die Hannover Indians die Lausitzer Füchse mit 6:1 ab, die Starbulls Rosenheim kamen zu einem 5:1-Erfolg beim ESV Kaufbeuren. Zweistellig machten es die Bietigheim Steelers mit 10:1 bei Oberliga-Aufsteiger Freiburg, die Eispiraten Crimmitschau setzten sich gegen Most mit 6:1-Toren ebenfalls deutlich durch. Einen 5:2-Sieg feierten die Ravensburg Towerstars gegen den kroatischen EBEL-Club Zagreb, Schwenningen setzte sich gegen Basel nach Penaltyschießen mit 6:5 durch und Landshut schlug Graz mit 5:3-Toren.

Binnen drei Minuten entschieden die Hannover Indians ihr Heimspiel gegen die Lausitzer Füchse zu Beginn des zweiten Drittels. Andrej Salzer (23.) und D.J. Jelitto (24. und 26.) schossen die Niedersachsen vor 1.216 Zuschauern mit 3:0 in Führung. Nach dem Ehrentreffer der Füchse durch Sean Fischer (35.) erhöhten Dave Reid (40.), Danny Pyka (57.) und Dominik Hammer (59.) zum 6:1-Endstand.

Vor 1.205 Zuschauern setzten sich die Starbulls Rosenheim beim ESV Kaufbeuren mit 5:1-Toren durch. Marcus Marsall (4.), Gregory Squires (15.) , Norman Hauner (16.) und Fabian Zick (23.) schossen die Gäste zunächst mit 4:0 in Führung. Nach 29 Sekunden im Schlussdrittel verkürzte Markus Eisenschmid für die Joker zm 1:4, Bryan Schmidt traf in der 59. Minute zum 5:1-Endstand für die Starbulls.

Nur im ersten Abschnitt konnte der EHC Freiburg den Bietigheim Steelers Paroli bieten. Nach Toren von Mark Heatley (7.) und Robin Just (9.) für den Zweitligisten, sowie Normann Stehle (20.) für Freiburg ging es vor 508 Zuschauern mit 1:2 in die erste Pause. Achim Moosberger (23.), Mark Heatley (24.), Doug Andress (28.), Barry Noe (30.) und Philip Quinlan (30.) trafen in der ersten Hälfte des zweiten Drittels zum 7:1 für Bietigheim, Philip Quinlan (45.), Achim Moosberger (55.) und Mark Heatley (58.) machten es im Schlussdrittel zweistellig.

Nach zehn Spielminuten war die Partie zwischen den Eispiraten Crimmitschau und dem HC Most bereits entschieden. Vor 1.190 Zuschauern lagen die Gastgeber nach Toren von Benajmin Kronawitter (1.), Cameron Keith (4.), Darcy Campbell (6.) und travis Martell (10.) mit 4:0 in Führung. Bohumil Slavicek verkürzte in Unterzahl in der 37. Minute für die Gäste, Benjamin Hüfner (40.) und Jake Morrisette (45.) machten den Sack zum 6:1 zu.

Ein Achtungserfolg gelang den Ravensburg Towerstars mit 5:2-Toren gegen den kroatischen Spitzenclub Medvescak Zagreb. Alex Leavitt (4.) und Adam Naglich (20.) brachten die Kroaten vor 1.300 Zuschauern im ersten Abschnitt zweimal in Führung, Tommi Hannus (11.) und Konstantin Schmidt (29.) glichen jeweils aus. Knapp eine Minute später brachte Radek Krestan die Towerstars erstmals in Führung (30.) und legte in der 59. Minute zum 4:2 nach. Matt Kelly erhöhte in der Schlussminute noch zum 5:2-Endstand.

Trotz 5:2-Führung benötigten die Schwenninger Wild Wings das Penaltyschießen zum Sieg gegen den EHC Basel. Stefan Meyer (4.), Pierre-Luc Sleigher (12.) und Alexander Dück (19.) trafen im ersten Abschnitt für die Wildschwäne, Sandro Gartmann- verkürzte zwischenzeitlich für die Eidgenossen (16.). Im zweiten Abschnitt konnte Eric Arnold zunächst zum 2:3 für Basel verkürzen (21.), Peter Boon (24.) und Alexander Dück (30.) legten vor 1.947 Zuschauern zum 5:2 der Wild Wings vor. Zweimal Jonathan Roy (36. und 51.) und Jami3 Wright (56.) glichen die Partie noch zum 5:5 aus, den entscheidenden Penalty verwandelte Peter Boon zum Sieg der Wild Wings.

Zum Abschluss des Heimturniers setzten sich die Landshut Cannibals vor 812 Zuschauern gegen die Graz 99ers aus der österreichischen EBEL mit 5:3-Toren durch. Maximilian Brandl (29.), Jakub Grof (34.) und Frantisek Mrazek (35.) legtne zum 3:0 des Zweitligameisters vor, Kevin Moderer verkürzte für die Österreicher in der. Minute zum 1:3. Im Schlussdrittel legten David Elsner (44.) und Cody Thornton (55.) zweimal für die Cannibals vor, Olivier Latendresse (47.) und Robert Lembcher (56.) erzielten die weiteren Tore der 99ers. Trotz Niederlage gewannen die Grazer das Turnier in Landshut.
Kommentar schreiben
Gast
30.03.2020 02:40 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


DEL2 08.03.2020, 15:29

2. Pre-Playoff: Kaufbeuren und Dresden erreichen Viertelfinale

Buron Joker treffen auf Kassel - Eislöwen auf Frankfurt

Kaufbeuren bejubelt den Einzug ins Viertelfinale.
Kaufbeuren bejubelt den Einzug ins Viertelfinale. Foto: SpradeTV.
Den jeweils zweiten Sieg und somit den Einzug ins Viertelfinale der Playoffs haben der ESV Kaufbeuren und die Dresdner Eislöwen erreicht. Kaufbeuren schlug die Bietigheim Steelers mit 3:2 und trifft nun auf die EC Kassel Huskies, Dresden setzte sich gegen den EC Bad Nauheim mit 8:3 durch und erwartet nun die Löwen Frankfurt.
Weiterlesen Kommentare (7)
DEL2 06.03.2020, 22:40

1. Pre-Playoff: Zwei Auswärtssiege zum Auftakt

Dresden und Kaufbeuren holen sich den Heimvorteil

Daniel Ketter (EC Bad Nauheim) gegen Mario Lamoureux (Dresden)
Daniel Ketter (EC Bad Nauheim) gegen Mario Lamoureux (Dresden) Foto: Andreas Chuc.
Mit zwei Auswärtssiegen ist die DEL2 in die Pre-Playoffs gestartet. Die Dresdner Eislöwen haben sich beim EC Bad Nauheim mit 5:4 durchgesetzt, der ESV Kaufbeuren bei den Bietigheim Steelers mit 4:3.
Weiterlesen Kommentare (3)
DEL2 01.03.2020, 21:38

52. Spieltag: Kaufbeuren und Dresden erreichen Pre-Playoffs

Kassel klettert auf Rang zwei - Weißwasser und Bayreuth in Playdowns

Marcel Kahle (EC Bad Nauheim) vor Max Schmidle (ESV Kaufbeuren).
Marcel Kahle (EC Bad Nauheim) vor Max Schmidle (ESV Kaufbeuren). Foto: Andreas Chuc.
Am 52. Spieltag haben sich Kaufbeuren und Dresden als letzte Teams für die Pre-Playoffs qualifiziert. Kaufbeuren kam in Bad Nauheim zu einem 5:3-Sieg, Dresden gegen die Tölzer Löwen zu einem 3:2-Sieg nach Penaltyschießen. Weißwasser muss trotz eines 3:0 gegen Landshut in die Playdowns und trifft dort erneut auf den EVL.
Weiterlesen Kommentare (6)
Tippspiel: Wer gewinnt?
Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Adler Mannheim

Marcel Noebels ist... (5)
EC Bad Nauheim

Tomas Schmidt erst... (6)
Adler Mannheim

Jason Bast wird ei... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Nürnberg

Chad Bassen
S


Nürnberg

Austin Cangelosi
S


Nürnberg

Philippe Dupuis
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Oliver Mebus
V
20 Jahre

Lukas Klughardt
S
26 Jahre

Troy Bourke
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum