Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Oberliga 01.02.2019, 23:26

41. Spieltag Nord: Indians revanchieren sich in Hamburg

Erfurt überrascht in Mellendorf - Leipzig wehrt Duisburg ab und überholt Rostock

Spielszene Hamburg gegen Hannover.
Spielszene Hamburg gegen Hannover. Foto: Stefanie Schröder.


Die Hannover Indians haben sich am Freitag bei den Crocodiles Hamburg für die schmerzliche 2:6-Pleite im letzten Heimspiel des vergangenen Jahres revanchiert. Erfurt überraschte mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung in Mellendorf. Leipzig gewann mit 2:0 gegen Duisburg und überholte Rostock. Die Piranhas verloren gegen Halle mit 2:5. Herne setzte sich mit 7:2 in Braunlage durch.

Zum Thema

▸ Braunlage - Herne 2:7



▸ Hamburg - Indians 5:8



▸ Rostock - Halle 2:5



▸ Scorpions - Erfurt 2:3 n.V.



▸ Leipzig - Duisburg 2:0



▸ Tabelle Oberliga Nord





In Hamburg hatte Fabian Calovi (8.) die Gastgeber zunächst in Führung geschossen. Lukas Valasek (8.) und Igor Bacek (12.) drehten die Partie für den ECH. Patrick Saggau (20.) glich kurz vor der Pause für Hamburg wieder aus. Noch vor dem Seitenwechsel brachte Robby Hein (20.) die Niedersachsen wieder in Front. Nach der Pause legen Thore Weyrauch (25.) und Brent Norris (30.) für die Hannoveraner nach.  Neuzugang Phil Miethling (31.) verkürzte für die Hanseaten auf 3:5. Brent Norris (31.), Robert Peleikis (40.) und Brent Norris (46.) sorgten für die Vorentscheidung. Zwei Tore von Lennart Palausch (54./56.) brachten Hamburg nur noch auf 5:8 heran.

In Mellendorf hatten Patrik Schmid (6.) und Dennis Schütt (10.) in den Anfangsminuten für die Scorpions gegen Erfurt zweimal vorgelegt. Reto Schüpping (9.) glich zwischenzeitlich für die Drachen aus. In der Schlussphase sicherte Michal Vazan (56.) den Gästen zunächst das Unentschieden. In der Verlängerung traf Oliver Kämmerer (64.) noch zum Sieg für die Thüringer.

In Leipzig schossen Damian Schneider (34.) und Antti Paavilainen (57.) zum 2:0-Sieg gegen Duisburg. IFL-Goalie Mark Arnsperger feierte seinen ersten Shut-out.

Halle setzte sich mit 5:2 in Rostock durch. Mit einem Doppelschlag legten Chris Francis (15.) und Alexander Zille (15.) für die Gäste vor. Andrej Telukin (18.) nutzte ein Powerplay für den Anschlusstreffer. Tim May (34.), Tyler Mosienko (37.) und Brent Burns (45.) bauten die Führung für die Saale Bulls auf 5:1 aus. Rückkehrer Josh Rabbani (54.) konnte sich in den Schlussminuten noch in die Torschützenliste eintragen.

Den höchsten Sieg feierte der Herner EV mit einem 7:2-Sieg in Braunlage. Zwei Drittel hielten die Gastgeber mit. Tim Dreschmann (9.) und Dennis Gulda (31.) waren für die Falken erfolgreich. Dennis Thielsch (21.) und Julius Bauermeister (28.) trafen für die Gysenberger. In den letzten zwanzig Spielminuten sorgten Patrick Asselin (48.), Dennis Thielsch (52.), Brad Snetsinger (53.) und Sören Hauptig (56./59.) für klare Verhältnisse.

Kommentar schreiben
Gast
16.02.2019 15:19 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Oberliga 15.02.2019, 23:49

43. Spieltag Süd: Dreier für Peiting und Regensburg

Memmingen bleibt ohne Gegentor - Nächste Packung für Selb


Spielszene Weiden gegen Selb. Foto: Mario Wiedel.


Am 43. Spieltag haben der EC Peiting mit 5:4 bei den Starbulls Rosenheim und die Eisbären Regensburg mit 8:1 gegen den Höchstadter EC jeweils drei Zähler eingefahren. Die Memmingen Indians blieben beim 3:0 bei den EV Lindau Islanders ohne Gegentor, die Selber Wölfe kassierten mit 3:9 bei den Blue Devils Weiden die dritte Packung aus den letzten fünf Spielen. Der EV Landshut kam beim ERC Sonthofen zu einem 3:2-Sieg.
▸ Weiterlesen

Oberliga 15.02.2019, 22:57

46. Spieltag Nord: Tilburg gewinnt Spitzenspiel gegen Scorpions

Duisburg feiert Derbysieg in Essen - Halle unterliegt Herne - Indians gewinnen auch in Erfurt


Hermens trifft zum 3:1 für Tilburg gegen die Scorpions. Foto: Dirk Unverferth.


Die Tilburg Trappers haben das Spitzenspiel in der Oberliga Nord am Freitagabend gegen die Hannover Scorpions mit 5:3 gewonnen. Duisburg feierte einen 5:3-Sieg beim Derby in Essen. Halle verlor gegen Herne sein drittes Heimspiel in Folge mit 1:2 nach Verlängerung. Die Hannover Indians holten in Erfurt ihren elften Sieg in Serie. Hamburg stoppte die kleiner Berliner Serie mit einem 5:4-Auswärtssieg in der Hauptstadt. Rostock bezwang Leipzig mit 5:3.
▸ Weiterlesen

Oberliga 12.02.2019, 22:17

Peiting baut Vorsprung aus

6:3-Sieg gegen Selber Wölfe


Milan Kostourek.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Durch einen 6:3-Sieg gegen die Selber Wölfe hat der EC Peiting seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf vier Punkte ausgebaut. Die unterlegenen Wölfe verpassten den Sprung auf den fünften Rang.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (7)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Iserlohn Roosters
-
Thomas Sabo Ice Tigers



Fan-Trend anzeigen


39 %
 
 
61 %

Eispiraten Crimmitschau
-
ESV Kaufbeuren



Fan-Trend anzeigen


43 %
 
 
57 %

EXA IceFighters Leipzig
-
Saale Bulls Halle



Fan-Trend anzeigen


55 %
 
 
45 %

Tampa Bay Lightning
-
Montreal Canadiens



Fan-Trend anzeigen


76 %
 
 
24 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL2

47. Spieltag: Löwe... (3)
EHC Red Bull München

Architekturbüro 3X... (1)
Straubing Tigers

DEL verhängt Gelds... (12)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Lausitzer Füchse

Jason Kasdorf
T


Eispiraten Crimmitschau

Ville Saukko
V


Eispiraten Crimmitschau

Ryan Nie
T


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
NHL 16.02.2019, 19:00
Pittsburgh Penguins
-
Calgary Flames

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Patrik Cerveny
T
25 Jahre

Marvin Cüpper
T
23 Jahre

Stephan Seeger
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de