Anmelden    Registrieren

Oberliga 29.03.2019, 22:56

1. Viertelfinale: Alle Nord-Teams gewinnen zum Auftakt

Tilburg und Hannover siegen daheim - Herne und Halle auswärts

Viel Verkehr vor dem Rosenheimer Tor beim Spiel in Mellendorf.
Viel Verkehr vor dem Rosenheimer Tor beim Spiel in Mellendorf. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die vier Teams aus der Oberliga Nord konnten die ersten Viertelfinals für sich entscheiden. Die Tilburg Trappers setzten sich gegen die Selber Wölfe mit 5:1 durch, die Hannover Scorpions gegen die Starbulls Rosenheim mit 3:2 nach Verlängerung. Mit 5:4 behielt der Herner EV beim EC Peiting die Oberhand, die Saale Bulls Halle beim EV Landshut mit 7:3.

Nach Verlängerung haben sich die Hannover Scorpions vor 2.019 Zuschauern gegen die Starbulls Rosenheim mit 3:2 durchgesetzt. Vitezslav Bilek (3.) und Alexander Höller (34.) schossen die Gäste zur zweiten Pause mit 2:0 in Führung. Im Schlussdrittel konnten Sean Fischer (44.) und Patrick Schmid (54.) zum 2:2 ausgleichen, Patrick Schmid entschied die Partie in der 64. Minute zum 3:2 für die Niedersachsen.

Spielszene Tilburg gegen Selb. Foto: Dirk Unverferth.
Vor 2.502 Zuschauern haben sich die Tilburg Trappers gegen die Selber Wölfe mit 5:1 durchgesetzt. Reno de Hondt (4.), Jordy Verkiel (25.), Max Hermens (46. und 47. innerhalb von 13 Sekunden) und -Giovanni Vogelaar (49.) schossen die Trappers mit 5:0 in Führung, Landon Gare gelang in der 56. Minute der Ehrentreffer für die Wölfe.

Durch ein 5:4 beim EC Peiting hat sich der Herner EV vor 1.275 Zuschauern den Heimvorteil in der Serie gleich im ersten Spiel gesichert. Brad Snetsinger (4.) und Nils Liesegang (12.) brachten die Gäste mit 2:0 in Führung, nach dem Anschluss des Süd-Siegers durch Anton Saal in der 20. Minute stellte Patrick Asselin in der 23. Minute den alten Abstand wieder her. Durch T.J. Morris (27.) und Brad Miller (33.) konnten die Gastgeber zum 3:3 ausgleichen, Michel Ackers (39.) und erneut Brad Snetsinger (56.) brachten die Gäste wieder mit zwei Toren in Führung. Fabian Weyrich konnte noch zum 4:5-Endstand verkürzen (57.).

Eine 3:7-Packung kassierte der EV Landshut vor 3.543 Zuschauern gegen die Saale Bulls Halle, die sich ebenfalls den Heimvorteil in der Serie sicherten. Nach dem 1:0 durch Peter Abstreiter in der 10. Minute trafen die Gäste durch Johannes Ehemann (10.), Tyler Mosienko (13.), Dominik Patocka (22.), Nathan Burns (26.) und Christopher Francis (29.) fünfmal in Serie. Alexander Ehl (42.) und Tomas Plihal (44.) konnten im Schlussdrittel noch zweimal für die Gastgeber verkürzen, Tyler Mosienko (43.) und Jannik Striepeke (46.) jeweils den alten Abstand wiederherstellen.
Kommentar schreiben
Gast
21.11.2019 01:14 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (1)
30.03.2019, 07:50 Uhr
El_Peregrino
Wer hätte das gedacht?! VF und der Norden führt mit 1:0. Bringt die Serien nach Hause...
Bewerten:17 


Oberliga 17.11.2019, 22:06

16. Spieltag Süd: Deggendorf punktet in Rosenheim - Derbysieg für Weiden

Lindau setzt Aufwärtstrend in Höchstadt fort - Sonthofen schlägt Füssen nach Verlängerung - SCR unterliegt Selb

Deggendorfs Torwart Zabolotny vor Rosenheims Fabian Zick.
Deggendorfs Torwart Zabolotny vor Rosenheims Fabian Zick. Foto: Ludwig Schirmer.
Aktualisiert Deggendorf hat die Tabellenführung in der Oberliga Süd mit einem 6:5-Auswärtssieg nach Verlängerung in Rosenheim verteidigt. Weiden gewann das Derby gegen Regensburg mit 4:3 nach Verlängerung. Lindau hat in Höchstadt seinen Aufwärtstrend fortgesetzt.
Weiterlesen
Oberliga 17.11.2019, 23:36

15. Spieltag Nord: Hamburg gewinnt Nord-Duell gegen Scorpions

Kantersiege für Indians und Füchse - Halle setzt Erfolgsserie gegen Essen fort - Herne weiter heimstark

Scorpions-Goalie Salvarani beobachtet den Zweikampf zwischen Teamkollege Mario Valery-Trabucco und Hamburgs Patrick Saggau.
Scorpions-Goalie Salvarani beobachtet den Zweikampf zwischen Teamkollege Mario Valery-Trabucco und Hamburgs Patrick Saggau. Foto: Holger Beck.
Aktualisiert Mit einem 6:5-Sieg der Crocodiles gegen die Scorpions wurde am Sonntag der 15. Spieltag eröffnet. Das erste Drittel entschieden die Hanseaten mit 3:1 für sich. Mit dem gleichen Ergebnis ging das zweite Drittel an die Gäste. Im Schlussabschnitt schossen Lascheit (48.) und Bruns (55.) die Hamburger zum Sieg. Pelletier (57.) konnte für die Wedemarker nur noch verkürzen.
Weiterlesen
Oberliga 16.11.2019, 00:33

15. Spieltag Süd: Rosenheim gewinnt in Selb - DSC zurück an der Spitze

Füssen, Peiting und Lindau gewinnen ohne Gegentor

Spielszene Selb gegen Rosenheim.
Spielszene Selb gegen Rosenheim. Foto: Mario Wiedel.
Rosenheim hat sich am 15. Spieltag für die Heimniederlage aus dem Oktober in Selb revanchiert. Füssen, Peiting und Lindau blieben bei Heimsiegen gegen Höchstadt, Weiden und Riessersee ohne Gegentor. Deggendorf hat sich die Tabellenführung mit einem 7:3-Sieg gegen Sonthofen zurückgeholt.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (13)



CHL

Achtelfinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 22.11.2019, 20.00
Weiden -
Füssen



Fan-Trend


65 %
 
 
35 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Schwenninger Wild Wings

Wild Wings holen C... (8)
Krefeld Pinguine

Entscheidung bei d... (1)
Champions Hockey League

Mannheim und Augsb... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Krefeld

Tim Dreschmann
S


Ravensburg

Shawn O'Donnell
S


Schwenningen

Colby Robak
V


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 21.11.2019, 19:30


Krefeld -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
30 Jahre

Antoine Roussel
S
28 Jahre

Andreas Mechel
T
20 Jahre

Philipp Schneider
T
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum