Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 22.11.2019, 23:54

17. Spieltag Süd: DSC gewinnt beim SCR - Rosenheim schlägt Regensburg

Derbysieg für Memmingen - Auswärtssiege für Selb, Füssen und Peiting

Spielszene Rosenheim gegen Regensburg.
Spielszene Rosenheim gegen Regensburg. Foto: Ludwig Schirmer.
Deggendorf setzte sich in Garmisch-Partenkirchen mit 2:0 durch. Rosenheim besiegte Regensburg mit 7:3. Memmingen feiert einen 7:6-Derbysieg nach Verlängerung gegen Lindau. Auswärtssiege gab es für Selb in Höchstadt, Füssen in Weiden und Peiting in Sonthofen.

Kyle Osterberg (31.)und Filip Reisnecker (59.) schossen Deggendorf beim SC Riessersee zum 2:0-Sieg. DSC-Torwart David Zabolotny verbucht seinen vierten Shut-out in der laufenden Saison.

Einen Tag nach der Trainerentlassung von Igor Pavlov verloren die Eisbären mit 3:7 in Rosenheim. Michael Baindl (15.) und Simon Heidenreich (17.) hatten für die Starbulls vorgelegt. Mit einem Doppelschlag von Peter Flache (18./18.) innerhalb von 50 Sekunden glichen die Eisbären aus. Maximilian Vollmayer (19.), Fabian Zick (21.), Tadas Kumeliauskas (27.) und Simon Heidenreich (37.) legten für die Rosenheimer wieder vor. Felix Schwarz (56.) gelang für Regensburg noch der dritte Treffer. Den Schlusspunkt setzte Daniel Bucheli (58.) mit dem 7:3-Endstand.

Ein torreiches Derby lieferten sich Memmingen und Lindau. Die Gäste führten nach einem Doppelpack von Brent Norris (11./15.) und einem weiteren Treffer von Jan Hammerbauer (5.) in Unterzahl mit 3:1. Patrick Beck (13.) hatte für die Indians zwischenzeitlich verkürzt. Linus Svedlund (16.) gelang der erneute Anschlusstreffer für die Memmingen. Jan Hammerbauer (24.) stellte den alten Abstand für Lindau wieder her. Dennis Neal (26.), Fabian Voit (48.), Linus Svedlund (49.) und Brad Snetsinger (53.) drehten die Partie für den ECDC. Simon Klingler (59.) und Ludwig Nirschl (60.) brachten Lindau mit zwei Powerplaytoren in den beiden Schlussminuten zurück. Fabian Voit (65.) sicherte Memmingen in der Verlängerung den Zusatzpunkt.

Selb gewann bei Schlusslicht Höchstadt mit 6:3. Die Alligators lagen nach 33 Sekunden durch ein Tor von Martin Vojcak schnell in Führung. Landon Gare (6./23.), Kenny Turner (20.) und Christoph Kabitzky (22.) sorgten für die Wende im Spiel. Jiri Mikesz (28.) und Patrik-Oliver Rypar (34.) brachten Höchstadt noch einmal bis auf ein Tor heran. Dominik Müller (47.) und Ian McDonald (59.) sorgten im Schlussdrittel für die Entscheidung. Für Höchstadt ist es die siebte Heimniederlage in Folge.

Füssen holte in Weiden den zweiten Auswärtssieg der Saison. Der Aufsteiger setzte sich nach Toren von Marco Deubler (7.), Moritz Kircher (15.) und zweimal Tobias Meier (26./50.) mit 4:1 durch. Martin Heinisch (21.) gelang der einzige Treffer für die Blue Devils.

Sonthofen musste sich Peiting mit 1:3 geschlagen geben. Nach einem torlosen ersten Drittel sicherten Simon Maier (27./58.) und Daniel Reichert (30.) den Auswärtssieg der Peitinger. Erst in der Schlussminute konnte Ondrej Havlicek (60.) den Ehrentreffer für die Bulls markieren.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
15.06.2024 13:18 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Oberliga 14.06.2024, 14:02

25 Vereine für neue Saison gemeldet

Zulassungsverfahren für die Oberliga

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht.
Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Oberliga 23.04.2024, 22:40

5. Finale: Weiden legt mit 5:1-Heimsieg wieder vor

Zwei Matchpucks für die Blue Devils

Spielszene Weiden gegen Scorpions.
Spielszene Weiden gegen Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Blue Devils haben nach zuletzt zwei Niederlagen das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie gegen die Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und sich zwei Matchpucks in der Serie erspielt.
Anzeige

Forum: Kommentare
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Hannover Scorpions

Andy Reiss verläng... (2)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Höchstadt

Raivo Freidenfels
S


Selb

Carson McMillan
S


Schwenningen

Filip Reisnecker
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
30 Jahre

Tom Pauker
S
28 Jahre

Brandon Schultz
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige