Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Oberliga 16.12.2018, 21:39

26. Spieltag Nord: Herne schlägt Tilburg - Indians unterliegen Leipzig

Essen besiegt Scorpions - Halle mit Kantersieg gegen Braunlage - Auswärtssiege für Hamburg und Rosto

Spielszene Herne gegen Tilburg.
Spielszene Herne gegen Tilburg. Foto: Dirk Unverferth.
Tabellenführer Tilburg kassierte in Herne am Sonntag die fünfte Saisonniederlage. Die Moskitos Essen gewannen das Verfolgerduell gegen die Hannover Scorpions mit 4:1 und klettern in der Tabelle auf den zweiten Platz. Die Hannover Indians verloren ihr Heimspiel gegen Leipzig mit 1:5. Halle feierte einen 8:2-Kantersieg gegen Braunlage. Hamburg gewann in Erfurt 4:1. Rostock setzte sich in Berlin 5:3 durch.

Mickey Bastings (5.), Jordy Verkiel (13.) und Ivy van den Heuvel (23./26.) hatten die Tilburg Trappers in Herne mit 4:1 in Führung geschossen. Cornelius Krämer (9.) konnte für den HEV zwischenzeitlich ausgleichen. Dennis Thielsch (27.) und Patrick Asselin (29./35.) glichen für die Gysenberger wieder aus. Giovanni Vogelaar (56.) legte für die Trappers erneut vor. Lois Spitzner (58.) sorgte mit dem 5:5 für eine Punkteteilung nach der regulären Spielzeit. In der Verlängerung sicherte Patrick Asselin (63.) mit seinem dritten Tor den Zusatzpunkt für die Westdeutschen. Für den Titelverteidiger ist es die erste Niederlage nach neun Siegen in Serie.

In Essen glichen die Scorpions die Führung der Gastgeber im Powerplay durch Julian Airich (12.) nur zwei MInuten später durch Matt Wilkins (14.) ebenfalls im Powerplay wieder aus. 79 Sekunden später brachte Aaron McLeod (16.) die Moskitos im Powerplay erneut in Front. In den Schlussminuten entschieden zwei Tore von Andre Gerartz (58./59.) die Partie.

Leipzigs Erek Virch gegen Hannovers Victor Knaub.. Foto: Stefanie Schröder.
Die Hannover Indians verloren ihr Heimspiel gegen Leipzig mit 1:5. Hubert Berger (14.), Leon Lilik (20.), Antti Paavilainen (25.) und Damian Schneider (37.) waren für die Sachsen in den ersten beiden Dritteln erfolgreich. In der 58. Spielminute nutzten die Indians ein Powerplay für den Ehrentreffer durch Kapitän Branislav Pohanka. Den Schlusspunkt setzten die Leipziger mit dem 5:1 durch Daniel Volynec (59.).

Halle kam gegen Braunlage zu einem deutlichen 8:2-Sieg. Nathan Burns (4./13.), Jonas Gerstung (17./45.), Tyler Mosienko (23.), Marius Stöber (40.) und Chris Francis (44./53.) schosen die Tore für den MEC. Maximilian Bauer (7.) und Artjom Kostyrev (25.) betrieben Ergebniskosmetik für die Falken.

Die Black Dragons Erfurt verloren gegen die Crocodiles Hamburg das vierte Heimspiel in Folge. Patrick Saggau (12.), Erik Hoffmann (28.) und Dominik Lascheit (50.) und Moritz Israel (56.) konnten sich bei den Hanseaten in die Torschützenliste eintragen. Tom Fiedler (51.) markierte den einzigen Treffer für die Drachen.

Der ECC Preussen Berlin hat seine Niederlagenserie auch gegen die Rostock Piranhas fortgesetzt. Drei Tore von Josh Rabbani (11.), Lukas Ogorzelec (30.) und Kyle Piwowarczyk (36.) waren zu wenig, um die elfte Niederlage in Folge zu verhindern. Sebastian Brockelt (11./28.), Maurice Becker (33.), Thomas Voronov (37.) und Tomas Kurka (60.) machten den Auswärtssieg der Piranhas in der Hauptstadt perfekt.
Kommentar schreiben
Gast
25.08.2019 14:07 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Oberliga 01.08.2019, 17:36

DEB veröffentlicht Oberliga-Spielpläne

Sonthofen erfüllt Auflagen

Derbyzeit in Herne: Duisburg kommt am ersten Spieltag an den Gysenberg.
Derbyzeit in Herne: Duisburg kommt am ersten Spieltag an den Gysenberg. Foto: Dirk Unverferth.
Vorschau Der Deutsche Eishockey Bund (DEB) hat die Spielpläne für die Eishockey Oberliga veröffentlicht. Der ERC Sonthofen hat die Auflagen fristgerecht erfüllt. Damit starten beide Staffeln mit jeweils zwölf Mannschaften am 27. September in die neue Saison.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)
Oberliga 19.07.2019, 20:10

Spielgericht entscheidet über Sonthofener Klage

Termin am 27. Juli

Ende Juli entscheidt sich, ob Sonthofen weiter in der Oberliga spielen wird.
Ende Juli entscheidt sich, ob Sonthofen weiter in der Oberliga spielen wird. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Am 27. Juli 2019 wird das Spielgericht über die Zulassung des ERC Bulls Sonthofen zum Oberliga-Spielbetrieb der Saison 2019/20 entscheiden. Sonthofen hatte nach der Nicht-Erteilung durch den DEB Klage eingereicht.
▸ Weiterlesen
Oberliga 06.07.2019, 11:58

Indians und Preussen erhalten Lizenz

Berliner veranlassen juristische Prüfung

Auch in der kommenden Saison wird es voraussichtlich zum Duell Indians gegen Preussen kommen.
Auch in der kommenden Saison wird es voraussichtlich zum Duell Indians gegen Preussen kommen. Foto: Thorben Hoffmann.
Die Hannover Indians und der ECC Preussen Berlin haben die Lizenz für die kommende Oberliga Saison mit Auflagen erhalten. Die Berliner Lizenz ist nur vorläufig. Sollte die geforderte Auflage bis zum 12.07.19 nicht erfüllt werden, wird die Lizenz automatisch entzogen.
▸ Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

Vorb. 14:30

Testspiele (11)



Vorb. 14:00

VinschgauCup (2)



Vorb. 14:00

Turnier Dresden (2)



Vorb. 14:30

Turnier Nürnberg (2)



Vorb. 19:30

Turnier Mannheim (1)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Vorb. 25.08.2019, 14.30
Davos -
Straubing



▸ Fan-Trend


50 %
 
 
50 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EXA IceFighters Leipzig

Niklas Hildebrand ... (1)
DEL2

"Von Herzblut getr... (1)
Testspiele

Eislöwen-Testspiel... (4)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Leipzig

Esbjörn Hofverberg
V


Selb

Kenny Turner
S


Rostock

Jonas Gerstung
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
Vorb. 25.08.2019, 16:00


Weißwasser -
Budejovice

▸ Weitere TV-Termine

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis