Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL 26.08.2016, 22:55

Klarer Panther-Sieg gegen Graz

Auch Köln, Ingolstadt, Nürnberg und Bremerhaven siegreich

Drew LeBlanc von den Augsburger Panther beim Spiel gegen Graz.
Drew LeBlanc von den Augsburger Panther beim Spiel gegen Graz. Foto: City Press.
Die Augsburger Panther haben ihr erstes Heimspiel der Vorbereitung gegen die Graz 99ers vor 1.653 Zuschauern mit 5:0 für sich entschieden. Aleksander Polaczek, Ben Hanowski und Michael Davies sorgen bereits im ersten Abschnitt für klare Verhältnisse, Gabe Guentzel und Jaroslav Hafenrichter legten im zweiten Drittel zum Endstand nach.

Die Gastgeber des Haie-Cups in Köln haben sich gegen die japanische Nationalmannscaft mit 5:1 durchgesetzt. Shawn Lalonde (4. und 48.), Maximilian Reinhart (31.), Torsten Ankert (55.) und Kai Hospelt (57.) trafen für die Haie, Takuma Kawai konnte in der 28. Minute zwischenzeitlich ausgleichen.

Auch die Thomas Sabo Ice Tigers sind mit einem Erfolg ins Heimturnier gestartet. Vor 2.683 Zuschauern setzten sich die Franken gegen den EHC Kloten mit 3:2-Toren durch. Durch Tommi Santala und Jorden Gähler gingen die Eidgenossen zweimal in Führung, Brandon Segal konnte in der 29. und 51. Minute jeweils ausgleichen. In letzter Sekunde traf Danny Syvret zum Sieg der Ice Tigers.

Mit 6:2 hat sich der ERC Ingolstadt gegen den HC Bozen durchgesetzt. Nach Toren von John Laliberte und Thomas Greilinger lagen die Panther zur ersten Pause mit 2:0 in Führung. Mit einem Doppelschlag konnten die Gäste zu Beginn des zweiten Abschnitts ausgleichen, ehe John Laliberte, Brandon Buck, Martin Buchwieser und Neuzugang Jean-Francois Jacques zum klaren Sieg trafen.

Beim Turnier im dänischen Frederikshavn gewannen die Fischtown Pinguins Bremerhaven gegen die Herlev Eagles mit 6:3 und haben das Finale erreicht. Bronson Maschmeyer und Christoph Körner schossen den DEL-Aufsteiger zunächst mit 2:0 in Führung, ehe die Dänen die Partie noch im ersten Abschnitt drehten. Mike Moore glich im zweiten Abschnitt zum 3:3 aus, Jack Combs brachte die Pinguins erneut in Führung. Marian Dejdar und Wade Bergman erhöten im Schlussdrittel zum 6:3-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
29.06.2022 03:26 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL 28.06.2022, 13:01

DEL startet wieder mit 15 Clubs

Löwen Frankfurt als Aufsteiger dabei

Gernot Trikpcke.
Gernot Trikpcke. Foto: City-Press.
Vorschau Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) spielt auch in der kommenden Saison 2022/23 mit 15 Clubs. Aufsteiger Frankfurt nimmt den Platz von Absteiger Krefeld ein. Die Saison startet am 15. September, der Spielplan wird am 1. Juli veröffentlicht.
DEL 26.05.2022, 12:27

Clubs reichen DEL-Unterlagen fristgerecht ein


Die Clubs der DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht.
DEL 17.05.2022, 19:44

MagentaSport überträgt DEL bis 2028


DEL-Eishockey gibt es weiter bei MagentaSport.
DEL-Eishockey gibt es weiter bei MagentaSport. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Eishockey-Fans können die Spiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bis 2028 live bei MagentaSport verfolgen. Der Vertrag mit der Deutschen Telekom wurde vorzeitig verlängert. Ursprünglich lief der Vertrag bis zum 30.06.2024.
Anzeige
Anzeige

Forum: Kommentare
Blue Devils Weiden

Kurt Davis wechsel... (1)
NHL

Colorado gewinnt d... (4)
NHL

Drei Matchpucks fü... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Erfurt

Alexandre Ranger
S


Bremerhaven

Nino Kinder
S


Bremerhaven

Tim Lutz
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Korbinian Schütz
V
17 Jahre

Moritz Weißenhorn
V
33 Jahre

Drew LeBlanc
S
Weitere Geburtstage