Anmelden    Registrieren

DEL2 08.03.2019, 22:32

1. PrePlayoff: Auftaktsiege für Eispiraten und Falken

Huskies und Eislöwen mit dem Rücken zur Wand

Grund zur Freude in Crimmitschau nach dem Auftaktsieg in Kassel.
Grund zur Freude in Crimmitschau nach dem Auftaktsieg in Kassel. Foto: City-Press.
Nach nur einer Partie stehen die EC Kassel Huskies und die Dresdner Eislöwen bereits mit dem Rücken zur Wand und bei einer weiteren Niederlage vor dem Saisonende. Die Huskies mussten sich den Eispiraten Crimmitschau mit 4:5 geschlagen geben, die Eislöwen unterlagen bei den Heilbronner Falken mit 5:8.

Mit 5:4 konnten die Eispiraten Crimmitschau das erste Playoff bei den EC Kassel Huskies für sich entscheiden und sind in der Serie in Führung gegangen. Die Huskies hingegen können sich keine weitere Niederlage mehr erlauben. Vor 3.709 Zuschauern gingen die Schlittenhunde durch Sebastien Sylvestre (9.) und Andre Reiß (24.) zweimal in Führung, Andre Schietzold (16.) und Patrick Pohl (30.) glichen jeweils aus. Julien Talbot (38.), Christoph Kabitzky (39.) und Vincent Schlenker (44.) schossen die Eispiraten in der Folge mit 5:2 in Führung, Mike Little (53.) und erneut Sebastien Sylvestre (60.) konnten noch zum 4:5-Endstand verkürzen.

Vor 1.928 Zuschauern haben sich die Heilbronner Falken zum Auftakt der Serie gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 durchgesetzt. Durch Jordan Heywood (3.) und Stefan Della Rovere (18.) gingen die Sachsen zweimal in Führung, Samuel Soramies (13.) und Derek Damon (24.) konnten jeweils ausgleichen. Nach Toren von Alex Lambacher (27.) und James Sharrow (31.) lagen die Falken zur "Halbzeit" mit 4:2 in Führung, Thomas Pielmeier verkürzte in der 32. Minute für die Eislöwen. Durch Tore von Justin Kirsch in der 45. und Derek Damon in der 48. Minute zogen die Falken auf 6:3 davon, Steve Hanusch (48.) und Nick Huard (54.) hielten die Eislöwen noch im Spiel. Derek Damon sorgte in der 57. Minute mit seinem dritten Tor des Abends für das 7:5, Greg Gibson in der 60. Minute noch für den 8:5-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
21.02.2020 06:22 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (7)
10.03.2019, 21:46 Uhr
Forsberg (gelöscht)
@Hartmann: ?????????????????????????Zuviel Äppler getrunken oder was???
Bewerten:1 

10.03.2019, 19:57 Uhr
Hartmann
Jerne bei Hartmann, Forsberg du Ahnungsloser. Siehe meinen Text vom 9.3. und deinen "Schmaarrrrn" einen Tag später. Da Fachmann (mitsamt Black Hawk), da der ewige Besserwisser. Werfe endlich das Handtuch, bitte.
Bewerten:2 

10.03.2019, 00:47 Uhr
Forsberg (gelöscht)
Ich beglückwünsche und begrüße schon mal unseren kommenden Viertelfinalgegner die Eispiraten Crimmitschau. Kassel hat nicht nur eine eklatante Heimschwäche, auch das Toreschießen haben sie in dieser Saison nicht erfunden, ist es doch die zweitschlechteste der gesamten Vorrunde. Was sagt einem das?...
Weiterlesen Bewerten:4 

09.03.2019, 20:58 Uhr
BlackHawk
Und ich sag noch vor dem Spiel, dass die Huskies ihre eklatante Heimschwäche abstellen müssen. Aber wie "Hartmann" schon schrieb, sind die Schlittenhunde noch nicht verloren.
Bewerten:1 

09.03.2019, 19:01 Uhr
Hartmann
Für mich sind die Huskies nach wie vor der Favorit. Morgen kann der Gastr kontern, liegt Ksl . mehr als umgekehrt ein Spiel zu machen. Trortdem mit dem superteuren Kader (viele Wechsel, die auch enorm ims Geld gehen (Flüge, Wohnunfs-Schulwechsel etc.= für mich d i e Enttäuschung der DEL 2 bisher.ngj...
Weiterlesen Bewerten:2 

Weitere 2 Kommentare anzeigen
DEL2 16.02.2020, 21:59

48. Spieltag: Kassel verteidigt Tabellenführung

Schlusslicht Crimmitschau nur noch sechs Punkte hinter Rang zehn

Tyler Fiddler (EC Bad Nauheim) gegen Mac Carruth (Weißwasser).
Tyler Fiddler (EC Bad Nauheim) gegen Mac Carruth (Weißwasser). Foto: Andreas Chuc.
Aktualisiert Kassel hat die Spitzenposition in der DEL2 durch ein 3:1 in Kaufbeuren am 48. Spieltag verteidigt. Frankfurt setzte sich erneut gegen Freiburg durch, Ravensburg schlug Heilbronn. Schlusslicht Crimmitschau holte drei Punkte in Bietigheim und liegt nur noch sechs Punkte hinter dem Zehnten Dresden, der gegen Bayreuth unterlag. Landshut hat das Derby gegen Bad Tölz für sich entschieden, Bad Nauheim gegen Weißwasser mit 5:1 gewonnen.
Weiterlesen Kommentare (6)
DEL2 16.02.2020, 15:12

Bewerbungen erreichen Höchstwert

Elf Oberligisten reichen Anträge ein

Alle aktuellen Zweitligisten haben sich für das Lizenzprüfungsverfahren für die kommende Spielzeit im Falle einer sportlichen Qualifikation angemeldet. Zudem wurden insgesamt elf Anträge aus der Oberliga bei der DEL2 fristgerecht eingereicht. Dies bedeutet einen absoluten Höchstwert für die zweite Liga.
Weiterlesen
DEL2 14.02.2020, 23:00

47. Spieltag: Frankfurt gewinnt Topspiel in Freiburg - Kassel wieder Spitze

Heilbronn verliert Süd-West-Duell gegen Ravensburg

Die Löwen Frankfurt haben das Topspiel in der DEL2 am 47. Spieltag mit 4:2 in Freiburg gewonnen und ziehen nach Punkten mit den Breisgauern gleich. David Suvanto (31.) und Adam Mitchell (49.) schossen die Löwen zum siebten Sieg in Serie.
Weiterlesen Kommentare (2)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

47. Spieltag (Konferenz) (6)



DEL2 19:30

49. Spieltag (Konferenz) (7)



OL 19:30

41. Spieltag Nord (Konferenz) (6)



OL 19:30

45. Spieltag Süd (Konferenz) (5)



NHL LIVE

Regular Season (8)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 21.02.2020, 20.00
Crimmitschau -
Landshut



Fan-Trend


60 %
 
 
40 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL

Winter Game 2021 i... (3)
Schwenninger Wild Wings

"Abgänge haben wir... (2)
EHC Red Bull München

München verpflicht... (3)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

München

Zachary Fucale
T


Wolfsburg

Mikkel Aagaard
V


Crimmitschau

Fedor Kolupaylo
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 21.02.2020, 19:30


Straubing -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
20 Jahre

Raik Rennert
S
30 Jahre

Mike Hammond
S
28 Jahre

Christian Neuert
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum