Anmelden

Anzeige
DEL2 23.11.2014, 20:04

20. Spieltag: Kantersiege für Rosenheim und Dresden

Nur Steelers punkten auswärts

Die höchsten Siege des 20. Spieltags gelangen den Starbulls Rosenheim und den Dresdner Eislöwen. Rosenheim fertigte die Ravensburg Towerstars mit 7:3 ab, in Dresden stand ein 5:0 gegen den ESV Kaufsburen zu Buche. Den Bietigheim Steelers gelang mit 2:1 in Crimmitschau der einzige Auswärtssieg, Kassel und Landshut holten daheim gegen Heilbronn und Frankfurt jeweils drei Punkte. Nach Verlängung schlug der EC Bad Nauheim den SC Riessersee mit 2:1-Toren.

Die Starbulls Rosenheim haben vor 2.005 Zuschauern einen 7:3-Kantersieg gegen die Ravensburg Towerstars eingefahren. Die Führung der Gastgeber durch Simon Fischhaber aus der achten Minute drehten die Oberschwaben mit einem Doppelschlag. Radek Krestan und Johannes Sedlmayr trafen in der 13. Spielminute innerhalb von 35 Sekunden zum 1:2. Zweimal Stephan Gottwald (17. und 25.) und Sergio Somma (21.) machten aus dem 1:2 eine 4:2-Führung, ehe Stephan Vogt in der 30. Minute verkürzte. Zweimal Benjamin Zientek (33. und 56.) und Fabian Zick (44.) legten zum 7:3-Endstand nach.

Mit 5:0 haben sich die Dresdner EIslöwen vor 1.921 Zuschauern gegen den ESV Kaufbeuren durchgesetzt. Carsten Gosdeck (2.), Stefan Chaput (8. und 59.), Hugo Boisvert (26.) und Dominik Grafenthin (27.) erzielten die Tore für die Sachsen.

Den Bietigheim Steelers gelang mit 2:1 in Crimmitschau der einzige Auswärtssieg des Tages. Benjamin Hüfner (6.) und Archie Skalbeck (38.) trafen für den Tabellenführer, Jakub Langhammer konnte vor 1.656 Zuschauern in der 50. Minute noch verkürzen.

Vor 3.019 Zuschauern haben sich die Kassel Huskies gegen die Heilbronner Falken klar mit 4:1 durchgesetzt. Jens Meilleur (7.) und Mike Collins (9.)  trafen früh zum 2:0 der Schlittenhunde, Adriano Carciola legte in der 18. und 30. Minute zum 4:0 nach. In der 48. Minute gelang Dustin Cameron der Ehrentreffer der Falken.

Trotz eines zwischenzeitlichen 0:2-Rückstands kam der EV Landshut vor 4.411 Zuschauern zu einem 3:2-Sieg gegen die Löwen Frankfurt. Christian Wichert (2.) und Marcus Weber (8.) schossen die Hessen in Führung, Michael Endras (21.), Paul-John Fenton (46.) und Peter Abstreiter (48.) drehten die Partie.

Mit 2:1 setzten sich die Roten Teuel Bad Nauheim gegen den SC Riessersee nach Verlängeurng durch. Bis zur 32. Minute lagen die Gäste durch ein Tor von Jaroslav Kracik aus der fünften Minute mit 1:0 in Führung, dann glich Matt Beca diese aus. Das Siegtor vor 2.327 Zuschauern erzielte Kyle Helms in Überzahl in der 62. Spielminute.
Kommentar schreiben
Gast
22.09.2021 08:22 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (5)
26.11.2014, 19:19 Uhr
Hartmann Gast (Gast)
Danke für das Lob, Gast, Gast, Gast warummdreimalGast????
Bewerten:0 

25.11.2014, 12:06 Uhr
Gast(Gast) (Gast)
Typischer Hartmann Kommentar!!!!
Bewerten:7 

24.11.2014, 19:52 Uhr
Hartmann Gast (Gast)
Tja, hättet ihr mal nicht den Petri Kujala "geopfert"!!! Macht in Bad Nauheim guten Job, trotz Sperren und der dreimonatigen Verletzungspause für "Mister Abwehr" Dan Ringwald. Und kaum Unterstützung aus Düsseldorf....
Bewerten:2 

24.11.2014, 17:52 Uhr
Wolfgang
Die Towerstars 2014/15: Ideenlos, konzeptlos, emotionslos und meist erfolglos. Woran liegt es ? Am Trainer oder hat man die falschen Spieler verpflichtet ? Alex Leavitt ist eine einzige Enttäuschung.
Bewerten:2 

24.11.2014, 08:25 Uhr
Löwenfan (Gast)
Super Sieg gestern, sehr gute Mannschaftsleitung. Technisch sicherlich nicht immer perfekt, aber Kaufbeuren war gestern schwach. Aber eines muss man mal wieder in Richtung Schiri und Torlinientechnik sagen (es wurde hier in den letzten Tagen schon oft angesprochen, z. Bsp. nach dem Spiel gegen Bad N...
Weiterlesen Bewerten:16 


DEL2 24.07.2021, 16:42

Derbys zum DEL2-Saisonauftakt

Kaufbeuren gegen Ravensburg - Bayreuth gegen Selb - Weißwasser gegen Dresden

Vorschau Die DEL2 startet am 1. Oktober mit mehreren Derbys in die neue Spielzeit. Der ESV Kaufbeuren erwartet die Ravensburg Towerstars. Aufsteiger Selb reist nach Bayreuth und in Weißwasser spielen die Füchse gegen Dresden.
DEL2 17.07.2021, 11:05

DEL2 startet mit 14 Manschaften

Lizenzprüfung abgeschlossen

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Alle sportlich qualifizierten Clubs erhalten eine Lizenz für die Saison 2021/2022 in der DEL2. Somit startet die zweite Liga mit 14 Clubs am Freitag, 01. Oktober 2021 in die neue Spielzeit.
DEL2 16.06.2021, 11:01

DEL2 startet mit Lizenzprüfungsverfahren

15 Clubs haben Unterlagen eingereicht

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Fristgerecht haben alle 13 sportlich qualifizierten Clubs der vergangenen DEL2-Spielzeit ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2021 bei der Ligagesellschaft eingereicht. Die Frist endete am 15. Juni.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

5. Spieltag (Konferenz) (3)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL2 01.10.2021, 19.30
Kassel -
Bad Tölz

Wer gewinnt?

 
 

 76 %
 
 
24 % 

Spiel anzeigen


 76 %
 
 
24 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

5. Spieltag: Wolfs... (1)
DEL

4. Spieltag: Münch... (3)
DEL

3. Spieltag: Breme... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Herford

Emil Lessard-Adyn
S


Passau

Felix Schwarz
S


Freiburg

Calvin Pokorny
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 26.09.2021, 19:00


Nürnberg -
Straubing

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Roope Mäkitalo
S
Weitere Geburtstage