Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Oberliga 16.03.2018, 23:06

4. Achtelfinale: Landshut scheitert an Essen

Rosenheim schaltet Indians aus - Peiting und Leipzig erzwingen Spiel 5

Mit vereinten Kräften versuchen die Landshuter Englbrecht und Meier beim Spiel in Essen ihr Tor zu verteidigen.
Mit vereinten Kräften versuchen die Landshuter Englbrecht und Meier beim Spiel in Essen ihr Tor zu verteidigen. Foto: Mathias M. Lehmann.


Die Moskitos Essen und die Starbulls Rosenheim haben am Freitag das Playoff-Viertelfinale in der Oberliga erreicht. Essen setzte sich im vierten Spiel mit 2:1 gegen den EV Landshut durch. Rosenheim gewann mit 3:2 nach Verlängerung in Hannover. Der EC Peiting deklassierte die Hannover Scorpions mit 9:1 und die IceFighters Leipzig besiegten Sonthofen auswärts mit 5:4 nach Verlängerung. Beide Serien werden am Sonntag entschieden.

Zum Thema

▸ Oberliga Playoffs





Dominik Lascheit (8.) und Dennis Thielsch (32.) hatten Essen gegen Landshut mit 2:0 in Führung geschossen. Stefan Reiter (36.) konnte für die Niederbayern nur noch zum 1:2 verkürzen. Die best-of-five-Serie geht mit 3:1 an die Westdeutschen.

In Hannover legten Michael Baindl (8.) und Michael Fröhlich (53.) zweimal für die Gäste aus Rosenheim vor. Robby Hein (44.) und Branislav Pohanka (60.) vier Sekunden vor dem Spielende brachten Hannover zurück. In der Verlängerung wurde Fabian Zick in der 72. Spielminute zum Matchwinner. Rosenheim gewinnt die best-of-five-Serie mit 3:1.

Der EC Peiting feiert gegen die Hannover Scorpions einen 9:1-Kantersieg. Simon Maier nutzte in der Anfangsphase eine doppelte Überzahl zur frühen Führung für den ECP. Milan Kostourek (8.) erhöhte auf 2:0. Im Powerplay verkürzte Björn Bombis (16.) auf 1:2. Peiting antwortete postwendend mit dem 3:1 durch Ty Morris (17.). Im zweiten Abschnitt bauten Jonas Lautenbacher (25.), Brad Miller (31.), Manuel Bartsch (32.) und Simon Maier (32.) im Powerplay die Führung auf 7:1 aus. Mit einem Doppelschlag erhöhten Milan Kostourek (49.) und Lukas Gohlke (49.) auf 9:1. Die Serie wird am Sonntag im fünften Spiel ab 19.00 Uhr in Mellendorf entschieden.

Leipzig gewann in Sonthofen mit 5:4 nach Verlängerung und empfängt die Bulls am Sonntag zum fünften Spiel um 17.00 Uhr in Taucha. Dominik Patocka (3.) und Damian Schneider (10.) schossen die IceFighters mit 2:0 in Front. Daniel Rau (10.) verkürzte für den ERC zum 1:2. Patrick Fischer (25.) stellte den alten Abstand wieder her. Maximilian Hadraschek (29.) und Martin Guth (32.) glichen für Sonthofen zum 3:3 aus. Nur elf Sekunden nach dem Ausgleichstor brachte Antti Paavilainen (32.) die IFL wieder nach vorn. Im Schlussdrittel kam Sonthofen durch Derek Roehl (54.) erneut zum Ausgleich. In der Overtime sorgte Michal Velecky nach 53 Sekunden für die Entscheidung.

Kommentar schreiben
Gast
18.01.2019 07:17 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (5)
Deutscher Meister (Gast)
18.03.2018, 09:37 Uhr
Was ist den polemisch an der Tilburg-Thematik? Man muß Dinge so sehen, wie sie sind und da komme ich nur zu einem einzigen Schluß. Wo genau ist der Gewinn? Man hat sie damals dazugeholt, weil man dachte, die platzieren sich maximal irgendwo im Mittelfeld. Dabei wurde vergessen, das es zwar "nur" Hol...
▸ Weiterlesen Bewerten:6 

Der Dinslaker (Gast)
17.03.2018, 22:16 Uhr
Warum liest man hier eigentlich immer nur die gleichen blöden Polemiken gegen Tilburg (nach wie vor ein Gewinn für das deutsche Eishockey!), aber nichts darüber, was bei den Duisburger Füchsen per Pressemitteilung u.a. so veröffentlicht wurde: "Die Profi-Mannschaft der Füchse Duisburg wird komplett ...
▸ Weiterlesen Bewerten:8 

Eishockey (Gast)
17.03.2018, 13:42 Uhr
Gentges nach Nauheim. Harter Arbeiter, mit klaren, teils markigen Worten! Der aber, zumindest auf Oberliganiveau immer Erfolg (FFM, Dortmund, Essen) hatte.
Bewerten:5 

Pavel (Gast)
17.03.2018, 09:17 Uhr
...Glückwunsch an die Mücken,jenes 0:7 so zu "kontern" schon beachtlich,für Leipzig und die Scorpions braucht's am Sonntag Scheibenglück und eine kämpferische Vorstellung,auf geht's!
Bewerten:4 

Deutscher Meister (Gast)
17.03.2018, 08:27 Uhr
Alles sehr spannend und interessant. Die Achtelfinalverzahnung finde ich wirklich gut. Der Wehmutstropfen ist das quasi unschlagbare Tilburg, das mit anderen Regeln als die deutschen Clubs spielen darf. Ich hoffe, wir müssen uns diese Farce nicht noch eine Saison angucken und damit meine ich nicht, ...
▸ Weiterlesen Bewerten:20 


Oberliga 13.01.2019, 22:04

34. Spieltag Süd: Regensburg deklassiert Rosenheim

Peiting gewinnt Verfolgerduell in Landshut


Spielszene Selb gegen Lindau. Foto: Mario Wiedel.


Die Eisbären Regensburg haben sich gegen die Starbulls Rosenheim deutlich mit 10:2 durchgesetzt und die Tabellenführung vor dem EC Peiting verteidigt, der sich beim EV Landshut nach Penaltyschießen durchgesetzt hat. Die Blue Devils Weiden konnten das Verfolgerduell gegen die Memmingen Indians mit 3:1 für sich entscheiden, die Selber Wölfe behielten gegen die EV Lindau Islanders nach Penaltyschießen die Oberhand. Der Höchstadter EC fertigte die ERC Bulls Sonthofen mit 7:3 ab.
▸ Weiterlesen

Oberliga 13.01.2019, 22:51

36. Spieltag Nord: Erste Heimniederlage für Tilburg - EVD und HEV punkten auswärts

Trappers sammeln 10.915 Euro für die Hanseaten - Derbysieg für Halle - Indians gewinnen in Essen


Nach dem Spiel in Tilburg demonstrierten Trappers und Crocodiles Geschlossenheit. Foto: Andrea Höltig.


Aktualisiert Die Tilburg Trappers haben am 36. Spieltag ihre erste Heimniederlage einstecken müssen. Der Titelverteidiger verlor gegen die Crocodiles Hamburg mit 2:5. Die Hamburger traten die Rückreise nicht nur mit drei Punkten, sondern auch mit einem Scheck in Höhe von 10.915 Euro an. Die Gastgeber hatten für die finanziell angeschlagenen Norddeutschen gesammelt.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (6)

Oberliga 12.01.2019, 14:36

35. Spieltag Nord: Tilburg wehrt Scorpions ab - Duisburg gewinnt Derby

Erfurt überrascht am Pferdeturm - Kantersiege für Leipzig und Hamburg


Spielszene Scorpions gegen Tilburg. Foto: EISHOCKEY.INFO.


Aktualisiert Die Tilburg Trappers haben das Spitzenspiel bei den Hannover Scorpions mit 4:3 nach Verlängerung gewonnen. Duisburg gewann das Derby gegen Essen mit 4:1. Die Hannover Indians verloren überraschend mit 3:6 gegen Erfurt. Hamburg und Leipzig feierten Kantersiege gegen Berlin und Rostock. Herne setzte sich mit 5:1 gegen Halle durch.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

40. Spieltag (Konferenz) (5)



DEL2 19:30

38. Spieltag (Konferenz) (7)



OL 20:00

37. Spieltag Nord (Konferenz) (6)



OL 19:30

35. Spieltag Süd (Konferenz) (5)



NHL

Regular Season (7)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Düsseldorfer EG
-
Schwenninger Wild Wings



Fan-Trend anzeigen


77 %
 
 
23 %

Lausitzer Füchse
-
Bietigheim Steelers



Fan-Trend anzeigen


57 %
 
 
43 %

Eisbären Regensburg
-
EC Peiting



Fan-Trend anzeigen


71 %
 
 
29 %

Florida Panthers
-
Toronto Maple Leafs



Fan-Trend anzeigen


50 %
 
 
50 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Champions Hockey League

München erreicht F... (3)
EHC Red Bull München

Michael Wolf beend... (1)
Adler Mannheim

Adler verpflichten... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Bietigheim Steelers

Eric Stephan
V


ECC Preussen Berlin

Tyler Brower
V


EC Kassel Huskies

Neil Manning
T


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
DEL 18.01.2019, 19:30
Eisbären Berlin
-
Adler Mannheim

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Pheonix Copley
T
28 Jahre

Ryan Carpenter
S
29 Jahre

Alex Pietrangelo
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de