Anmelden    Registrieren

DEL 18.10.2019, 22:49

12. Spieltag: Berlin verliert in Düsseldorf - Adler schlagen Panther

Wolfsburg und Köln gewinnen Kellerduelle

Spielszene Krefeld gegen Wolfsburg.
Spielszene Krefeld gegen Wolfsburg. Foto: Sylvia Heimes.
Nach zuletzt vier Siegen in Folge verlor Berlin mit 0:4 in Düsseldorf. Mannheim gewann gegen Augsburg mit 8:3. Wolfsburg setzte sich im Kellerduell mit 3:2 in Krefeld durch. Köln klettert durch einen 2:1-Sieg gegen Schwenningen auf Rang zehn. Iserlohn verlässt die Pre-Playoff-Ränge nach einer 0:3-Pleite gegen Ingolstadt. Nürnberg schlägt Bremerhaven 6:2.

Ein Doppelpack von Maximilian Kammerer (2./31.) hatte die DEG gegen Berlin mit 2:0 in Führung gebracht. Ken-Andre Olimb (35.) und Reid Gardiner (39.) sorgten bis zur zweiten Pause für die Vorentscheidung.

Mannheim feierte gegen Augsburg einen 8:3-Erfolg. Jaroslav Hafenrichter (6.) hatte die Gäste im Duell der beiden CHL-Achtelfinalisten in Führung geschossen. Markus Eisenschmid (7.) und Matthias Plachta (13.) drehten das Spiel für die Adler. Sahir Gill (17.) glich für Augsburg wieder aus. Tommi Huhtala (27.) sorgte mit dem 3:2 für die Pausenführung der Adler. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Matthias Plachta (27.) auf 4:2. Adam Payerl (32.) konnte für die Panther verkürzen. Tommi Huhtala (35.), Ben Smith (43.), Tim Stützle (47.) und Jan-Mikael Järvinen (48.) machten am Ende einen deutlichen Adlersieg perfekt.

Wolfsburg entführte drei Punkte aus Krefeld. Anthony Rech (9.) und Spencer Machacek (34.) hatten die Niedersachsen zweimal in Führung gebracht, Vinny Saponari (25.) und Chad Costello (45.) konnten für die Pinguine jeweils ausgleichen. Zehn Minuten vor dem Spielende markierte Wade Bergman den Siegtreffer für die Grizzlys.

In Köln fielen die drei Tore im Spiel gegen Schwenningen erst im Schlussdrittel. Jason Akeson (42.) und Matt Carey (43.) hatten für die Haie innerhalb von 64 Sekunden doppelt getroffen. Jakub Kindl (53.) gelang für die Wild Wings nur noch der Anschlusstreffer.

Iserlohn verlor gegen Ingolstadt mit 0:3. Jerry D'Amigo (3.), Maury Edwards (19.) und Mike Collins (42.) schossen den ERC zum Sieg am Seilersee.

Nürnberg besiegte Bremerhaven mit 6:2. Joachim Ramoser (6.), Will Acton (17.) und  Rylan Schwartz (26.) hatten für die Franken zum 3:0 vorgelegt. Jan Urbas (27.) und Carson McMillan (40.) hatten für die Norddeutschen im zweiten Drittel verkürzen können. Andreas Eder (31.), Tim Bender (56.) und Patrick Reimer (57.) machten das halbe Dutzend für die Ice Tigers voll.
Kommentar schreiben
Gast
29.02.2020 06:56 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


DEL 28.02.2020, 22:24

49. Spieltag: Düsseldorf gewinnt in Berlin

Nürnberg schlägt München - Köln punktet in Iserlohn - Augsburg verliert in Ingolstadt

Mark Olver (Eisbären Berlin) gegen Nicholas B. Jensen (Düsseldorf).
Mark Olver (Eisbären Berlin) gegen Nicholas B. Jensen (Düsseldorf). Foto: City-Press.
Düsseldorf holte am Freitagabend zwei Punkte beim Gastspiel in Berlin. Tabellenführer München verlor in Nürnberg. Köln gewann in Iserlohn, Augsburg verlor nach Penaltyschießen in Ingolstadt. Bremerhaven verteidigt den sechsten Tabellenplatz durch einen Auswärtssieg in Straubing. Mannheim kehrte mit einem Heimsieg gegen Krefeld in die Erfolgsspur zurück.
Weiterlesen
DEL 27.02.2020, 21:47

49. Spieltag: Wolfsburg verliert in Schwenningen

Niedersachsen bleiben auf dem achten Tabellenplatz

Grizzlys Coach Pat Cortina.
Grizzlys Coach Pat Cortina.
Foto: City-Press.
Zwei Tage nach der Auswärtsniederlage bei den Kölner Haien haben die Grizzlys Wolfsburg auch eine vorgezogene Partie vom 49. Spieltag bei den Schwenninger Wild Wings mit 2:3 verloren. Die Niedersachsen verpassen erneut den Sprung auf den sechsten Tabellenplatz.
Weiterlesen Kommentare (3)
DEL 25.02.2020, 22:41

48. Spieltag: Uwe Krupp feiert erfolgreiche Rückkehr nach Köln

Haie beenden Niederlagenserie gegen Wolfsburg - Shutout für Wesslau

Gustaf Wesslau blieb erstmals in der laufenden Saison ohne Gegentor.
Gustaf Wesslau blieb erstmals in der laufenden Saison ohne Gegentor.
Foto: City-Press.
Uwe Krupp feiert eine erfolgreiche Rückkehr nach Köln. Die Haie gewannen das erste Spiel unter ihrem neuen Trainer gegen Wolfsburg mit 5:0, beenden ihre Niederlagenserie nach 17 sieglosen Spielen und verhindern einen neuen Negativrekord in der DEL.
Weiterlesen Kommentare (20)
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (8)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 01.03.2020, 18.00
Hannover -
Halle



Fan-Trend


81 %
 
 
19 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL2

51. Spieltag: Frei... (1)
DEL

48. Spieltag: Münc... (3)
Kölner Haie

Uwe Krupp kehrt na... (23)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Hannover

Marian Dejdar
S


Ravensburg

Timo Gams
S


München

Zachary Fucale
T


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 29.02.2020, 19:00


New York -
Boston

Weitere TV-Termine

Geburtstage
32 Jahre

Bobby Sanguinetti
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum