Anmelden    Registrieren

DEL 23.11.2018, 22:06

20. Spieltag: Dritter Sieg für Wild Wings - München unterliegt Bremerhaven

Derbysiege für Augsburg und Straubing

Spielszene Wolfsburg gegen Schwenningen.
Spielszene Wolfsburg gegen Schwenningen. Foto: Stefanie Schröder.
Nach dem 20. Spieltag liegen die Adler Mannheim bereits acht Zähler vor dem EHC Red Bull München an der Tabellenspitze. Die Adler setzten sich gegen die Krefeld Pinguine mit 3:0 durch, München musste sich nach Verlängerung gegen die Fischtown Pinguins geschlagen geben. Die Augsburger Panther und die Straubing Tigers entschieden die Derbies gegen die Thomas Sabo Ice Tigers und den ERC Ingolstadt deutlich für sich, die Iserlohn Roosters mussten sich auch in Spiel eins nach Rob Daum gegen die Kölner Haie geschlagen geben. Die Schwenninger Wild Wings konnten bei den Grizzlys Wolfsburg den dritten Sieg in Serie einfahren.

Vor 10.935 Zuschauern haben sich die Adler Mannheim gegen die Krefeld Pinguine mit 3:0 durchgesetzt. David Wolf (6.), Sinan Akdag (22.) und Brent Raedeke (51.) trafen für den Spitzenreiter.

Verfolger EHC Red Bull München musste sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. Durch Yannic Seidenberg (11.) und Matthew Stajan (40.) ging der Titelverteidiger zweimal in Führung, Alexander Friesen (27.) und Jan Urbas (53.) konnten jeweils ausgleichen. Nach 1:40 Minuten in der Verlängerung traf Nicholas Jensen zum Sieg der Norddeutschen.

Einen 7:2-Kantersieg fuhren die Straubing Tigers vor 4.253 Zuschauern gegen den ERC Ingolstadt ein. Zur ersten Pause lagen die Gastgeber nach Toren von Stefan Loibl (7.), Thomas Brandl (12.) und Marcel Brandt (15.) bereite mit 3:0 in Führung. Maury Edwards konnte in der 27. Minute für den ERC verkürzen, Stefan Loibl (35. und 40.), Sandro Schönberger (37.) und Sven Ziegler (43.) schraubten das Resultat auf 7:1 in die Höhe. Tim Wohlgemuth konnte in der 44. Minute noch den zweiten Treffer für die Panther erzielen.

Auch das erste Spiel nach der Trennung von Rob Daum haben die Iserlohn Roosters verloren. Die Kölner Haie setzten sich am Seilersee mit 3:1-Toren durch. Justin Florek brachte die Roosters in der 23. Minute in Führung, Fabio Pfohl (38.), Sebastian Uvira (42.) und Morgan Ellis (58.) drehten die Partie.

Nach zwei frühen Toren von Christopher Brown (1.) und Leonhard Pföderl (3.) lagen die Augsburger Panther im Heimspiel gegen die Thomas Sabo Ice Tgers bereits mit 0:2 im Rückstand. Patrick McNeill (23.) und Steffen Tölzer (24.) glichen vor 6.099 Zuschauern im zweiten Drittel zum 2:2 aus, Matthew Fraser (42.), Hans Detsch (50.) und David Stieler (58.) schossen die Panther zum 5:2-Sieg.

Nach Penaltyschießen setzten sich die Schwenninger Wild Wings bei den Grizzlys Wolfsburg mit 2:1 durch und holten den dritten Sieg in Serie. Istvan Bartalis legte für die Gäste in der 25. Minute vor, Christoph Höhenleitner glich vor 2.246 Zuschauern in der 27. Minute aus. Im abschließenden Penaltyschießen konnte lediglich Ville Korhonen verwandeln und sicherte den Gästen den Zusatzpunkt.
Kommentar schreiben
Gast
28.01.2020 11:53 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


DEL 27.01.2020, 07:08

41. Spieltag: Köln verliert auch in Mannheim - Grizzlys schlagen München

Eisbären besiegen Schlusslicht - Straubing unterliegt in Augsburg

Mirko Sacher von den Schwenninger Wild Wings und Leo Pföderl von den Eisbären Berlin.
Mirko Sacher von den Schwenninger Wild Wings und Leo Pföderl von den Eisbären Berlin. Foto: City Press.
Aktualisiert Am 41. Spieltag hat sich Mannheim gegen Köln mit 4:3 durchgesetzt. Verfolger Straubing unterlag in Augsburg mit 2:4, Berlin verkürzte durch ein 2:1 gegen Schwenningen auf sieben Punkte auf die Tigers. Düsseldorf kam zu einem 5:1 gegen Iserlohn, wie auch Wolfsburg gegen München. Nürnberg setzte sich im Derby gegen Ingolstadt mit 4:1 durch. Bremerhaven schlug Krefeld ebenfalls mit 4:1.
Weiterlesen
DEL 24.01.2020, 22:46

40. Spieltag: Verfolger gewinnen Topspiele am Freitag

Wolfsburg trifft in letzter Sekunde am Seilersee - Krefeld schlägt Ingolstadt

Spielszene Krefeld gegen Ingolstadt.
Spielszene Krefeld gegen Ingolstadt. Foto: Sylvia Heimes.
Am Freitag haben die Verfolger aus Berlin und Straubing die Topspiele gegen Spitzenreiter München und Titelverteidiger Mannheim gewonnen. Wolfsburg feierte am Seilersee einen Sieg in letzer Sekunde. Krefeld sammelte drei Punkte gegen Ingolstadt. Bremerhaven gewann bei Schlusslicht Schwennigen und Augsburg besiegte Düsseldorf.
Weiterlesen
DEL 23.01.2020, 21:50

40. Spieltag: Kölner Haie setzen Niederlagenserie gegen Nürnberg fort

Ice Tigers punkten in der Lanxess-Arena

Nürnbergs Daniel Fischbuch gegen Kölns Frederik Tiffels.
Nürnbergs Daniel Fischbuch gegen Kölns Frederik Tiffels. Foto: Imago.
Die Kölner Haie bleiben auch im neunten Spiel in Folge sieglos. Gegen die Ice Tigers aus Nürnberg verlor der KEC vor 10.128 Zuschauern in der heimischen Lanxess-Arena mit 2:3 (1:0 0:1 1:2). Die Franken verdrängen die Rheinländer vom achten Tabellenplatz.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

25. Spieltag (1)



NHL

Regular Season (6)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 30.01.2020, 04.00
Edmonton -
Calgary



Fan-Trend


88 %
 
 
12 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Krefeld Pinguine

Roos und Sponsoren... (10)
Krefeld Pinguine

48-Stunden Frist v... (6)
Krefeld Pinguine

Gesellschafter arb... (6)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Köln

Justin Fontaine
S


Selb

Florian Mnich
T


Landshut

Dimitri Pätzold
T


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 28.01.2020, 19:30


Köln -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
34 Jahre

Roman Tomanek
S
29 Jahre

Garrett Noonan
V
31 Jahre

Daniel Oppolzer
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum