Anmelden    Registrieren

DEL2 19.03.2017, 19:42

3. Viertelfinale: Bietigheim gegen Bayreuth 9:0!

Alle Heimteams siegten - Dresden mit erstem Erfolg

Spielszene Weißwasser gegen Kassel.
Spielszene Weißwasser gegen Kassel. Foto: DIekmann.
Diesen Playoff-Abend werden die Steelers nicht so schnell vergessen - und Bayreuth auch nicht: 9:0 siegten die Schwaben und brauchen nur noch einen Sieg zum Weiterkommen. Auch die Löwen Frankfurt sind nach einem 4:2-Heimsieg gegen die Wölfe Freiburg nah dran am Halbfinale. In den weiteren Begegnungen siegten die Kassel Huskies deutlich mit 6:1 gegen die Lausitzer Füchse. Die Dresdner Eislöwen gewannen mit 3:0 gegen Kaufbeuren erstmals. Die Begegnungen im Überblick.

Was für ein Playoff-Abend für die Bietigheim Steelers. Die Schwaben fegten die Bayreuth Tigers mit 9:0 weg. Nicht den Hauch einer Chance hatten die Gäste vor 3.007 Zuschauern von Beginn an: Matt McKnight (5./25./58.) traf dreimal ins Schwarze, Justin Kelly (9./39.) und Benjamin Zientek (23./30.) waren doppelt erfolgreich. In die Torschützenliste gesellten sich noch Robin Just (42.) und Max Lukes (47.). Den Steelers fehlt nur noch ein Sieg zum Erreichen des Halbfinales.

Ebenso sieht es bei den Löwen Frankfurt aus: Die Hessen gewannen auch den dritten Vergleich gegen die Wölfe Freiburg. Vor 5285 Zuschauern gelang dem Team von Trainer Paul Gardner ein 4:2-Heimsieg. Clarke Breitkreuz (5./40.), Matthew Pistilli (43.) und Nils Liesegang (60.) trafen für den Favoriten. Marc Wittfoth (21.) und Marton Vas (34.) hatten zwischenzeitlich das Spiel auf 1:2 gedreht.

Recht problemlos verlief der Abend für die Kassel Huskies beim 6:1-Heimsieg gegen Weißwasser. Braden Pimm (27.(58.), Carter Proft (35.) und Dreifaschschütze Manuel Klinge (36./41./55.) waren die Erfolgsgaranten. Für die Lausitzer war lediglich Jakub Svoboda (49.) zum 4:1 erfolgreich. Damit führen die Huskies in der Serie mit 2:1-Siegen.

Den ersten Sieg im Viertelfinalduell konnten die Dresdner Eislöwen gegen den ESV Kaufbeuren einfahren. Die Sachsen siegten vor 3682 Zuschauern glatt mit 3:0. In jedem Drittel ein Tor: Sebastian Zauner (5.), Arturs Kruminsch (24.) und Teemu Rinkinen (42.) trafen. Kaufbeuren führt in der Serie 2:1.
Kommentar schreiben
Gast
12.11.2019 06:24 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (23)
21.03.2017, 19:18 Uhr
Nordstadthusky (Gast)
Proft erscheint mir mittlerweile in der Liga an sich überfordert zu sein. Er hat sich total zum Negativen entwickelt. Es ist mir immer noch ein Rätsel, was Mannhein, zumindest vorübergehend, an ihm gefunden haben muß. Die Strafzeiten sind ja nur eine Seite der Medallie, man ist ja schon zufrieden, w...
Weiterlesen Bewerten:5 

21.03.2017, 17:24 Uhr
Nur der SCB (Gast)
Alleine bei den Spielen in Bietigheim hat der Proft gefühlt soviele Strafminuten bekommen, wie der Weller die gesamte Runde. :-) Verstehe nur nicht wieso der Weller Thema wird, wenn einer was über den Proft gesagt hat. Deswegen noch ein paar Namen für euch. Donald Duck, Angela Merkel, Peter ...
Weiterlesen Bewerten:7 

21.03.2017, 16:13 Uhr
Bodychecker
@shorthander und wie oft hast du Proft gesehen
Bewerten:0 

21.03.2017, 15:39 Uhr
shorthander (Gast)
@ Garry Cool Hauptrunde : Carter Proft 116 Strafmin., Weller 40 Strafmin. Ich denke, Weller und Proft in einen Topf hinsichtlich Fairness zu werfen , verbietet sich aufgrund vorgenannter Fakten von selbst ! Verwehre mich aufgrund meiner Beobachtungen bei den Steelers Heimspielen Weller als hinter...
Weiterlesen Bewerten:9 

21.03.2017, 14:21 Uhr
Bodychecker
Hi Garry Cool, schließe dich deiner Ausführung an. Es gab zugegebenermaßen Phasen in dieser Saison in der ein Carter Proft zu unfairen Mitteln gegriffen hat, diese sind aber (hoffentlich) vorbei zumindest aktuell ist er für mich ein harter aber fairer Spieler. Leider wird hier allzu oft in der Verga...
Weiterlesen Bewerten:0 

Weitere 18 Kommentare anzeigen
DEL2 03.11.2019, 22:17

17. Spieltag: Heilbronn unterliegt Kaufbeuren - Kantersieg für Nauheim

Bad Tölz setzt Erfolgsserie in Ravensburg fort - Steelers unterliegen in Bayreuth

Andrej Bires (Bad Nauheim) scheitert mit seinem Penalty Michael Bitzer (Crimmitschau).
Andrej Bires (Bad Nauheim) scheitert mit seinem Penalty Michael Bitzer (Crimmitschau). Foto: Andreas Chuc.
Heilbronn verlor gegen Kaufbeuren auch das zweite Spiel am Wochenende mit 3:5. Tabellenführer Kassel konnte den Vorsprung auf die Falken mit einem 5:4-Sieg gegen Landshut auf vier Punkte ausbauen. Die Tölzer Löwen feierten in Ravensburg ihren fünften Sieg in Serie. Bietigheim verlor in Bayreuth. Bad Nauheim deklassierte Crimmitschau 8:3. Heimniederlagen gab es für die sächsischen Teams aus Dresden und Weißwasser gegen Frankfurt und Freiburg.
Weiterlesen Kommentare (1)
DEL2 02.11.2019, 09:00

16. Spieltag: Frankfurter Heimserie im Derby gerissen - Huskies wieder Tabellenführer

Bietigheim schlägt Ravensburg - Kaufbeuren gewinnt Kellerduell - Tölzer Löwen bauen Serie aus

Eduard Lewandowski (Frankfurt) gegen Mick Köhler (Bad Nauheim).
Eduard Lewandowski (Frankfurt) gegen Mick Köhler (Bad Nauheim). Foto: Andreas Chuc.
Aktualisiert Die Heimserie der Löwen Frankfurt ist im Derby gegen Bad Nauheim gerissen. Kassel hat die Tabellenführung nach einem Auswärtssieg in Crimmitschau von Heibronn übernommen. Die Falken verloren in Landshut mit 3:4. Kaufbeuren hat das Kellerduell gegen Dresden mit 4:1 gewonnen. Mit dem gleichen Ergebnis setzten sich Bietigheim gegen Ravensburg durch.
Weiterlesen Kommentare (11)
DEL2 31.10.2019, 22:37

16. Spieltag: Freiburg beendet Niederlagenserie gegen Bayreuth

Tigers beenden den Oktober ohne Auswärtssieg

Der EHC Freiburg hat seine Niederlagenserie gegen die Bayreuth Tigers beendet. Nach zuletzt drei sieglosen Spielen in Folge gewannen die Breisgauer am Donnerstagabend mit 3:1. Bayreuth beendet den Oktober ohne einen Auswärtssieg.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (2)



CHL 18:00

Achtelfinale (7)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 14.11.2019, 20.00
Regensburg -
Memmingen



Fan-Trend


49 %
 
 
51 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Deutschland-Cup

Deutschland verpas... (5)
Oberliga

13. Spieltag Nord:... (1)
Deutschland-Cup

Auftaktsieg für De... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Crimmitschau

Ty Wishart
V


Ravensburg

Rob Flick
S


Hannover

Mario Valery-Trabucco
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
CHL 12.11.2019, 19:30


Augsburg -
Biel

Weitere TV-Termine

Geburtstage
39 Jahre

Derek Damon
S
24 Jahre

Vincent Wiedemann
S
19 Jahre

Max Oswald
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Sollte der Weltverband die Größe der Eisflächen nach dem Vorbild der NHL verkleinern?







Ja








Nein








Weiß nicht




Ergebnis



NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum