Anmelden    Registrieren

Oberliga 08.12.2019, 21:10

22. Spieltag Süd: Memmingen verteidigt Tabellenspitze

Füssen unterliegt Regensburg - Peiting und Riessersee verkürzen

Spielszene Rosenheim gegen Memmingen.
Spielszene Rosenheim gegen Memmingen. Foto: Ludwig Schirmer.
Am 22. Spieltag hat Memmingen die Tabellenführung durch ein 3:2 nach Penaltyschießen in Rosenheim verteidigt. Deggendorf verkürzte den Rückstand durch ein 8:5 in Lindau, Füssen musste sich Regensburg mit 2:6 geschlagen geben. Peiting (3:2 gegen Selb) und Riessersee (4:1 in Höchstadt) verkürzten den Rückstand auf Füssen, Sonthofen setzte sich in Weiden mit 6:4 durch.

Nach Penaltyschießen hat sich der ECDC Memmingen vor 2.135 Zuschauern bei den Starbulls Rosenheim mit 3:2 durchgesetzt. Alexander Höller (16.) und Fabian Zick (24.) brachten die Starbulls mit 2:0 in Führung, Brad Snetsinger (30.) und Patrik Beck (41.) glichen aus. Brad Snetsinger verwandelte den entscheidenden Penalty für die Indians.

Auf zwei Punkte ist der Deggendorfer SC durch ein 8:5 bei den Lindau Islanders an die Indians herangekommen. Vor 702 Zuschauern brachte Kyle Osterberg den DSC bereits nach 22 Sekunden in Führung, Florian Lüsch (3.) und Sofiene Bräuner (8.) drehten den Rückstand zur 2:1-Führung der Islanders. Noch vor der ersten Pause brachten Curtis Leinweber (11.), Rene Röthke und Marcel Pfänder (beide 19.) die Gäste mit 4:2 in Führung, Kyle Osterberg legte in der 28. Minute den fünften Treffer des Absteigers aus der DEL2 nach. Nach dem 3:5 durch Jan Hammerbauer in der 28. Minute erhöhten Sergej Janzen (31.) und Filip Reisnecker (34.) auf 7:3 für den DSC. Brad Norris (39.) und Simon Klingler (40.) konnten binnen 63 Sekunden noch zum 5:7 verkürzen, Kyle Osterberg sorgte mit seinem dritten Tor in der 52. Minute für den 5:8-Endstand.

Eine 2:6-Niederlage kassierte der EV Füssen vor 989 Zuschauern in eigener Halle gegen die Eisbären Regensburg. Bis zur 24. Minute schossen Richard Divis (4., 5. und 24.), Peter Flache (5.) und Erik Keresztury (24.) die Eisbären mit 5:0 in Führung. Ondrej Zelenka (37.) und Dejan Vogl (50.) konnten für die Gastgeber zweimal verkürzen, Constantin Ontl sorgte in der 43. Minute für den sechsten Treffer der Eisbären.

Durch ein 3:2 gegen die Selber Wölfe kam der EC Peiting auf zwei Punkte an Füssen heran. Dominik Kolb brachte die Wölfe in der dritten Minute in Führung, Dominic Krabbat (24. und 43.) und Thomas Heger (37.) drehten die Partie vor 512 Zuschauern. Charley Graaskamp konnte in der 58. Minute zum 3:2-Endstand verkürzen.

Der SC Riessersee setzte sich vor 536 Zuschauern beim Schlusslicht Höchstadter EC mit 4:1 durch. Florian Vollmer traf dreifach für die Gäste (16., 18. und 28.), Eetu-Ville Arkiomaa (29.) steuerte den vierten Treffer bei. Für die Alligators verkürzte Max Cejka in der 22. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2.

Mit 4:6 mussten sich die Blue Devils Weiden Sonthofen geschlagen geben. Nach der Führung der Gastgeber durch Marco Pronath in der sechsten Minute drehten Filip Stopinski (21. und 29.), Robert Hechtl (27.) und Edgars Homjakovs (30.) die Partie vor 855 Zuschauern zum 1:4. Martin Heinisch (48.) und Adam Schusser (49.) verkürzten innerhalb von 30 Sekunden auf 3:4, Ondrej Havlicek verwandelte in der 51. Minute einen Penalty zum 3:5. Durch Chase Clayton verkürzten die Gastgeber in der 56. Minute noch zum 4:5, Santeri Ovaska erhöhte noch zum 4:6-Endstand (60.).
Kommentar schreiben
Gast
31.03.2020 22:13 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Oberliga 26.03.2020, 19:45

Transfer-Stopp auch in der Oberliga-Süd

Keine Vertragsgespräche bis Ende April

Marc Hindelang.
Marc Hindelang.
Foto: City Press.
Wenige Tage nach der Oberliga Nord hat auch die Oberliga Süd sich darauf verständigt keine Vertragsgespräche mehr zu führen und keine Spielertransfers bis Ende April zu tätigen.
Weiterlesen
Oberliga 22.03.2020, 18:30

Transfer-Stop in der Oberliga Nord

Clubs sollen sich erstmal konsolidieren

Die Club der Oberliga Nord haben vereinbart bis zum 30.4. keine Spielertransfers vorzunehmen oder Vertragsgespräche zu führen. Jeder Verein soll so die Möglichkeit haben, sich erst einmal zu konsolidieren und den wirtschaftlichen Herausforderungen und Aufgaben zu stellen.
Weiterlesen Kommentare (4)
Oberliga 18.03.2020, 19:29

Santeri Ovaska wird ein Indianer

Erster Neuzugang am Pferdeturm

Santeri Ovaska.
Santeri Ovaska.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Transfer Die Hannover Indians haben Santeri Ovaska vom ERC Sonthofen verpflichtet. Der 24-jährige Deutsch-Finne ist der erste Neuzugang am Pferdeturm.
Weiterlesen Kommentare (1)
Tippspiel: Wer gewinnt?
Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EHC Freiburg

EHC Freiburg und D... (3)
DEL

DEL und DEL2 beend... (44)
EC Bad Nauheim

Tomas Schmidt erst... (9)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Freiburg

Jordan George
S


Nürnberg

Chad Bassen
S


Nürnberg

Austin Cangelosi
S


Weitere Transfers


Geburtstage
32 Jahre

Benedikt Kohl
V
19 Jahre

Constantin Vogt
S
31 Jahre

Thomas Ziolkowski
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum