Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Oberliga 08.02.2019, 23:50

41. Spieltag Süd: Peiting verkürzt Rückstand auf Regensburg

Kantersiege für Landshut und Rosenheim

Torchance für Sonthofens Frolik beim Spiel in Rosenheim.
Torchance für Sonthofens Frolik beim Spiel in Rosenheim. Foto: Ludwig Schirmer.
Der EC Peiting hat die 2:3-Niederlage der Eisbären Regensburg beim ECDC Memmingen genutzt und den Rückstand auf die Eisbären durch ein 3:1 gegen die EV Lindau Islanders auf einen Punkt verkürzt. Kantersiege fuhren der EV Landshut mit 9:0 gegen die Selber Wölfe und die Starbulls Rosenheim mit 8:4 gegen den ERC Sonthofen ein, der Höchstadter EC unterlag den Blue Devils Weiden mit 2:3.

Der ECDC Memmingen hat sich vor 1.368 Zuschauern mit 3:2 gegen die Eisbären Regensburg durchgesetzt. Tadas Kumeliauskas (5.), Daniel Huhn (25.) und Jared Mudryk (57.) trafen für die Indians, Peter Flache konnte in der achten und 48. Minute zweimal ausgleichen.

Auf einen Punkt kam der EC Peiting durch ein 3:1 gegen die EV Lindau Islanders an die Eisbären heran. Vor 601 Zuschauern brachte Milan Kostourek die Gastgeber in der 11. Minute in Führung, Simon Klingler glich in der 31. Minute aus. T.J. Morris (45.) und erneut Milan Kostourek (60.) sorgten im Schlussdrittel für den Sieg des ECP.

Einen 9:0-Sieg hat der EV Landshut vor 2.153 Zuschauern gegen die Selber Wölfe eingefahren. Bereits zur ersten Pause lagen die Gastgeber nach Toren von Marco Baßler (4. und 15.), Maximilian Hofbauer (11.) und Peter Abstreiter (12.) mit 4:0 in Führung, Elia Ostwald (24.) und Maximilian Forster (30.) erhöhten vor der zweiten Pause auf 6:0. Im Schlussdrittel legten Julien Pelletier (41.), Tomas Plihal (50.) und Alexander Ehl (59.) noch zum 9:0 nach.

Vor 1.882 Zuschauern haben sich die Starbulls Rosenheim gegen den ERC Sonthofen mit 8:4 durchgesetzt. Felix Linden und Michael Baindl trafen in der achten Minute innerhalb von 37 Sekunden zur 2:0-Führung der Starbulls. Im zweiten Abschnitt trafen beide Teams je dreimal, Matthias Bergmann (28.) und Vitezslav Bilek (29. und 32.) für die Starbulls, sowie Fabian Voit (24.), Robert Kneisler (31.) und Martin Guth (38.) für die Bulls. Im Schlussdrittel legten Alexander Höller (41.), Robin Slanina (48.) und Chase Witala (59.) noch für die Starbulls nach, Daniel Rau erzielte den vierten Treffer der Gäste (48.).

Mit 3:2 haben sich die Blue Devils Weiden vor 797 Zuschauern beim Höchstadter EC durchgesetzt. Herbert Geisberger (10.), Ralf Herbst (14.) und Martin Heinisch (31.) trafen für die Gäste, Michal Petrak (44.) und Martin Vojcak (60.) konnten noch verkürzen.
Zum Thema
▸ Landshut - Selb 9:0
▸ Peiting - Lindau 3:1
▸ Rosenheim - Sonthofen 8:4
▸ Memmingen - Regensburg 3:2
▸ Höchstadt - Weiden 2:3
▸ Tabelle Oberliga Süd
Kommentar schreiben
Gast
19.08.2019 19:25 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Oberliga 01.08.2019, 17:36

DEB veröffentlicht Oberliga-Spielpläne

Sonthofen erfüllt Auflagen

Derbyzeit in Herne: Duisburg kommt am ersten Spieltag an den Gysenberg.
Derbyzeit in Herne: Duisburg kommt am ersten Spieltag an den Gysenberg. Foto: Dirk Unverferth.
Vorschau Der Deutsche Eishockey Bund (DEB) hat die Spielpläne für die Eishockey Oberliga veröffentlicht. Der ERC Sonthofen hat die Auflagen fristgerecht erfüllt. Damit starten beide Staffeln mit jeweils zwölf Mannschaften am 27. September in die neue Saison.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)
Oberliga 19.07.2019, 20:10

Spielgericht entscheidet über Sonthofener Klage

Termin am 27. Juli

Ende Juli entscheidt sich, ob Sonthofen weiter in der Oberliga spielen wird.
Ende Juli entscheidt sich, ob Sonthofen weiter in der Oberliga spielen wird. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Am 27. Juli 2019 wird das Spielgericht über die Zulassung des ERC Bulls Sonthofen zum Oberliga-Spielbetrieb der Saison 2019/20 entscheiden. Sonthofen hatte nach der Nicht-Erteilung durch den DEB Klage eingereicht.
▸ Weiterlesen
Oberliga 06.07.2019, 11:58

Indians und Preussen erhalten Lizenz

Berliner veranlassen juristische Prüfung

Auch in der kommenden Saison wird es voraussichtlich zum Duell Indians gegen Preussen kommen.
Auch in der kommenden Saison wird es voraussichtlich zum Duell Indians gegen Preussen kommen. Foto: Thorben Hoffmann.
Die Hannover Indians und der ECC Preussen Berlin haben die Lizenz für die kommende Oberliga Saison mit Auflagen erhalten. Die Berliner Lizenz ist nur vorläufig. Sollte die geforderte Auflage bis zum 12.07.19 nicht erfüllt werden, wird die Lizenz automatisch entzogen.
▸ Weiterlesen
Tippspiel: Wer gewinnt?
Vorb. 20.08.2019, 18.00
Benatky -
Dresden



▸ Fan-Trend


44 %
 
 
56 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Kristian Hufsky wi... (2)
Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten verpfli... (1)
Düsseldorfer EG

Tumor bei Alexande... (2)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Hamburg

Dennis Reimer
S


Halle

Victor Knaub
S


Lindau

Gabriel Federolf
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
Vorb. 20.08.2019, 20:00


Freiburg -
Strasbourg

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
26 Jahre

Daniel Fischbuch
S
33 Jahre

Michael Baindl
S
24 Jahre

Petr Heider
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis