Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 02.03.2019, 00:33

47. Spieltag Süd: Spitzengruppe punktet im Gleichschritt

Weiden sichert Teilnahme an den Playoffs

Spielszene Selb gegen Landshut.
Spielszene Selb gegen Landshut. Foto: Mario Wiedel.
Weiterhin drei Punkte Vorsprung hat Tabellenführer EC Peiting nach dem 47. Spieltag nach einem 3:2 bei den EV Lindau Islanders auf die Eisbären Regensburg, die den ECDC Memmingen mit 8:2 abfertigten. Vier Punkte hinter den Eisbären folgt der EV Landshut einem einem 5:4 bei den Selber Wölfen. Die Starbulls Rosenheim setzten sich beim ERC Sonthofen mit 8:3 durch, die Blue Devils Weiden schlugen den Höchstadter EC mit 5:1.

Der EC Peiting hat die Tabellenführung durch ein 3:2 bei den EV Lindau Islnders verteidigt. Nach der Führung der Islanders durch Fredrik Widen aus er 16. Minute brachten Milan Kostourek (29.) und Brad Miller (38.) den Spitzenreiter mit 2:1 in Führung. Marco Miller glich in der 53. Minute zum 2:2 aus, Simon Maier traf vor 587 Zuschauern in der 59. Minute zum Sieg des Spitzenreiters.

Vor 1.836 Zuschauern setzten sich die Eisbären Regensburg gegen den ECDC Memmingen mit 8:2 durch und liegen drei Punkte hinter dem Tabellenführer. Zunächst brachte Antti-Jussi Miettinen die Indians in der achten Minute in Führung, bis zur ersten Pause lagen die Eisbären nach Toren von Richard Divis (9.), Leopold Tausch (13.), Korbinian Schütz (14.) und Nikola Gajovsky (18.) mit 4:1 in Führung. Im zweiten Abschnitt verkürzte Tadas Kumeliauskas für die Indians zunächst (26.), Erek Keresztury (36.), Leopold Tausch (40.), Petr Heider (45.) und Richard Divis (53.) brachten den Kantersieg unter Dach und Fach.

Vier Punkte Rückstand auf die Eisbären hat der EV Landshut nach einem 5:4 vor 1.348 Zuschauern bei den Selber Wölfen. Die Führung der Gäste durch Maximilian Hofbauer aus der zweiten Minute konnte Ian McDonald in der vierten Minute ausgleichen. Peter Abstreiter (12.) und erneut Maximilian Hofbauer (14.) schossen die Gäste zur ersten Pause mit 3:1 in Führung, David Hördler (32.), Michael Fink (39.) und Ian McDonald (60.) konnten in der Folge noch dreimal für die Wölfe verkürzen, Luis Schinko (38.) und Maximilian Hofbauer mit seinem dritten Tor des Tages (59.) erzielten die weiteren Tore der Gäste.

Einen 8:3-Sieg fuhren die Starbulls Rosenheim vor 415 Zuschauern beim ERC Sonthofen ein. Nach Toren von Matthias Bergmann (4.), Chase Witala (7.), Robin Slanina (9.) und Alexander Höller (12.) lagen die Gäste früh mit 4:0 in Führung. Durch Marc Sill konnten die Bulls in der 13. und 21. Minute auf 2:4 verkürzen, Daniel Bucheli erzielte in der 31. Minute den fünften Treffer der Gäste. Martin Guth konnte in der 33. Minute noch zum 3:5 verkürzen, Michael Fröhlich (46.) und Vitezslav Bilek (zweimal 55.) sorgten für den 3:8-Endstand.

Die Blue Devils Weiden besiegte den Höchstadter EC mit 5:1 und erreicht damit rechnerisch die Playoffs. Vor 999 Zuschauern brachten Martin Heinisch (3.) und Philipp Siller (8.) die Gastgeber früh mit 2:0 in Führung. Richard Stütz verkürzte in der 18. Minute für die Alligators, Matt Abercrombie (24.), Tomas Rubes (26.) und Michael Kirchberger (31.) legten zum 5:1-Endstand nach.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
24.07.2024 06:05 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Oberliga 23.07.2024, 19:17

Alle Oberliga-Vereine erhalten Zulassung

Nord und Süd starten gleichzeitig

Marc Hindelang.
Marc Hindelang.
Foto: City-Press.
Vorschau Alle Oberliga-Vereine erhalten Zulassung. In der Oberliga Nord starten zwölf Vereine, in der Oberliga Süd gehen 13 Clubs an den Start. Der gemeinsame Saisonstart ist für die dritte Septemberwoche geplant.
Oberliga 14.06.2024, 14:02

25 Vereine für neue Saison gemeldet

Zulassungsverfahren für die Oberliga

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht.
Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Anzeige

Tippspiel
DEL2 13.09.2024, 20.00

Weiden
-:-
Kaufbeuren

Wer gewinnt?

 
 

 25 %
 
 
75 % 

Spiel anzeigen


 25 %
 
 
75 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Marco Pfleger wech... (1)
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Rosenheim

Ville Järveläinen
S


Stuttgart

Sofiene Bräuner
S


Hannover

Jordan Knackstedt
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
30 Jahre

Myles Powell
S
23 Jahre

Christoph Schmidt
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige