Anmelden    Registrieren

DEL 19.11.2019, 15:11

19. Spieltag: Straubing gewinnt in Köln - Eisbären schlagen Roosters

Heimsiege für Nürnberg, Ingolstadt, Krefeld und Mannheim

Ryan O'Connor und Janik Möser (Iserlohn) gegen Berlins Mark Olver.
Ryan O'Connor und Janik Möser (Iserlohn) gegen Berlins Mark Olver. Foto: City Press.
Aktualisiert Straubing hat seine Siegesserie mit einem 4:3-Erfolg nach Verlängerung in Köln fortgesetzt. Berlin setzte sich gegen Iserlohn mit 4:0 durch, Nürnberg besiegte Schwenningen mit 4:1. Heimsiege gab es auch für Ingolstadt mit 6:3 gegen Wolfsburg, Krefeld mit 7:4 gegen Augsburg und Mannheim mit 3:0 gegen Bremerhaven. München setzte sich zum Abschluss in Düsseldorf mit 2:1 durch.

Antoine Laganiere (19.) und Michael Connolly (21.) hatten Straubing in Köln mit 2:0 in Führung gebracht. Colby Genoway (27.) konnte für Köln verkürzen. Chase Balisy (33.) stellte für die Tigers den alten Abstand wieder her. Im Schlussabschnitt glichen Dominik Tiffels (42.) und Jason Bast (49.) für Gastgeber aus. In de Verlängerung sicherte Chase Balisy (64.) den fünften Sieg für die Niederbayern in Folge.

Berlin setzte sich gegen Iserlohn mit 4:0 durch. Leonhard Pföderl (13.), Mark Olver (16.), Louis-Marc Aubry (24.) und James Sheppard (58.) trafen für die Eisbären, die ihr drittes Sechs-Punkte-Wochenende in der laufenden Saison perfekt machen konnten.

In Nürnberg hatten Christopher Brown (20.) und Patrick Reimer (22.) kurz vor und nach der Pause für die Franken gegen Schwenningen vorgelegt. Die Wild Wings erzielten ihren einzigen Treffer durch Christopher Fischer (25.) in Überzahl. Andreas Eder (33.) und Rylan Schwartz (55.) bauten den Vorsprung für die Franken noch auf 4:1 aus.

Der ERC Ingolstadt kam im Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg vor 3.588 Zuschauern zu einem 6:3-Sieg. Nach der Führung der Gäste durch Garrett Festerling in der sechsten Minute schossen David Elsner (11.) und Maury Edwards (16.) die Panther zur ersten Pause mit 2:1 in Führung. Gerrit Fauser glich in der 24. Minute zum 2:2 aus, David Elsner (28.), Tim Wohlgemuth (34.) und Colin Smith (43.) sorgten für eine 5:2-Führung der Panther. Anthony Rech konnte in der 46. Minute noch für die Grizzlys verkürzen, Ville Koistinen sorgte in der 50. Minute für den 6:3-Endstand.

Vor 4.635 Zuschauern schlugen die Krefeld Pinguine die Augsburger Panther mit 7:4-Toren. Zur ersten Pause lagen die Gastgeber nach Toren von Laurin Braun (5.), Jacob Legace (5.), Alex Trivellato (7.), Justin Hodgman (12.) und Phillip Bruggisser (14.) bereits mit 5:0 in Führung. T. J. Trevelyan verkürzte in der 27. Minute für die Panther, Vinny Saponari machte praktisch im Gegenzug das halbe Dutzend für die Pinguine voll (27.). Durch Simon Sezemsky (28.), Adam Payerl (44.) und Matt Fraser (59.) konnten die Gäste noch zum 6:4 verkürzen, Chad Costello sorgte in der Schlussminute noch für den 7:4-Endstand.

MIt 3:0 setzten sich die Adler Mannheim vor 10.964 Zuschauern gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven durch. Denis Reul gelang in der 35. Minute der Führungstreffer, Andrew Desjardins (41.) und Tommi Huhtala (55.) legten nach.

Der EHC Red Bull München hat sich im Spitzenspiel des Tages bei der Düsseldorfer EG mit 2:1 durchgesetzt. Vor 7.064 Zuschauern ging der Tabellenführer in der 11. Minute durch Yasin Ehliz in Führung, Jerome Flaake konnte 21 Sekunden vor der ersten Pause zum 1:1 ausgleichen. Für die Entscheidung sorgte Andrew Bodnarchuk in der 49. Minute zum 1:2-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
16.12.2019 08:43 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


DEL 15.12.2019, 23:19

27. Spieltag: München verliert Topspiel gegen Mannheim

Nur Bremerhaven gewinnt zu Hause - Elf Tore in Wolfsburg

Münchens Philip Gogulla gegen Mannheims Andrew Desjardins.
Münchens Philip Gogulla gegen Mannheims Andrew Desjardins. Foto: GEPA.
Aktualisiert Am 27. Spieltag der DEL hat Tabellenführer München gegen Mannheim mit 2:4 verloren und kassierte in der Liga die dritte Pleite in Folge. Der einzige Heimsieg gelang Bremerhaven mit 3:2 gegen Iserlohn, Nürnberg setzte sich in Schwenningen mit 6:4 durch, Ingolstadt in Köln mit 3:2 nach Penalty und Berlin in Wolfsburg nach Verlängerung mit 6:5. Zum Abschluss setzte sich Straubing in Krefeld nach Penaltyschießen durch.
Weiterlesen Kommentare (1)
DEL 13.12.2019, 22:49

26. Spieltag: München verliert am Seilersee - Derbysieg für Mannheim

Augsburg stoppt Köln - Nürnberg punktet in Ingolstadt

Münchens Patrick Hager gegen die Iserlohner Chris Rumble und Jake Weidner.
Münchens Patrick Hager gegen die Iserlohner Chris Rumble und Jake Weidner. Foto: City Press.
Tabellenführer München hat sein Auswärtsspiel am Freitag in Iserlohn mit 0:1 verloren. Verfolger Straubing gewann mit 5:3 gegen Wolfsburg. Mannheim feierte einen 3:0-Derbysieg gegen Schwenningen. Augsburg beendete die Siegesserie der Kölner Haie. Nürnberg entführte zwei Punkte aus Ingolstadt.
Weiterlesen Kommentare (3)
DEL 12.12.2019, 22:15

26. Spieltag: Eisbären drehen Spiel gegen Düsseldorf

Berliner festigen den vierten Tabellenplatz

Maxim Lapierre bejubelt das dritte Berliner Tor gegen die DEG.
Maxim Lapierre bejubelt das dritte Berliner Tor gegen die DEG. Foto: City Press.
Am Donnerstagabend wurde der 26. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit dem Spiel Berlin gegen Düsseldorf fortgesetzt. Die Eisbären gewannen die Partie mit 3:1 und festigen den vierten Tabellenplatz. Düsseldorf bleibt auf dem achten Rang.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (3)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 20.12.2019, 19.30
Rosenheim -
Höchstadt



Fan-Trend


96 %
 
 
4 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Oberliga

24. Spieltag Süd: ... (1)
Oberliga

23. Spieltag Nord:... (1)
DEL

27. Spieltag: Münc... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

Christopher Stanley
S


Krefeld

Benjamin Kosianski
S


Ingolstadt

Brett Findlay
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 17.12.2019, 19:30


Berlin -
Krefeld

Weitere TV-Termine

Geburtstage
26 Jahre

Tyler Brower
V
29 Jahre

Jakub Kania
V
29 Jahre

Felix Brückmann
T
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum