Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL2 14.09.2018, 22:55

1. Spieltag: Kantersieg der Towerstars

Huskies gewinnen Derby - Füchse drehen 0:3-Rückstand

Kassels Bastian Schirmacher gegen Bad Nauheims Marvin Ratmann.
Kassels Bastian Schirmacher gegen Bad Nauheims Marvin Ratmann. Foto: Andreas Chuc


Mit einem Kantersig sind die Ravensburg Towerstars gegen die Dresdner Eislöwen in die Saison gestartet. Titelverteidiger Bietigheim Steelers hat sich gegen Aufsteiger Deggendorfer SC durchgesetzt, die EC Kassel Huskies behielten im Derby beim EC Bad Nauheim die Oberhand.

Zum Thema

▸ Frankfurt - Kaufbeuren



▸ Bad Nauheim - Kassel



▸ Weißwasser - Freiburg



▸ Bad Tölz - Bayreuth



▸ Ravensburg - Dresden



▸ Heilbronn - Crimmitschau



▸ Bietigheim - Deggendorf



▸ DEL2 Tabelle 1. Spieltag



Heimsiege landeten die Löwen Frankfurt gegen den ESV Kaufbeuren, die Heilbronner Falken gegen die Eispiraten Crimmitschau und die Tölzer Löwen gegen die Bayreuth Tigers. Nach Verlängerung setzten sich die Lausitzer Füchse gegen den EHC Freiburg durch.

Die Ravensburg Towerstars haben sich vor 2.680 Zuschauern gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:1 durchgesetzt. Die Führung der Towerstars durch Andreas Driendl (2.) konnte Christian Billich noch ausgleichen (6.). Ilkka Pikkarainen (6.) legte nur 17 Sekunden später für die Oberschwaben erneut vor, Andreas Driendl (22.), Tim Brunnhuber (33. und 37.) und Robin Just (34.) sorgten im zweiten Abschnitt für eine 6:1-Führung. Mathieu Pompei war in der 42. und 59. Minute zum 8:1-Endstand zur Stelle.

Mit 4:2 hat sich Titelverteidiger Bietigheim Steelers vor 2.529 Zuschauern gegen Aufsteiger Deggendorfer SC durchgesetzt. Shawn Weller (3.), Alexander Preibisch (12.), Willie Corrin (32.) und Marcus Sommerfeld (53.) brachten die Steelers mit 4:0 in Führung, Kyle Gibbons (56.) und Sergej Janzen (59.) verkürzten für den Aufsteiger.

Im hessischen Derby kamen die EC Kassel Huskies beim EC Bad Nauheim vor 3.353 Zuschauern zu einem 4:3-Sieg. Jens Meilleur und Richard Mueller brachten die Schlittenhunde in der fünften Minute innerhalb von elf Sekunden mit 2:0 in Führung, Maximilian Hadraschek konnte in der 10. Minute verkürzen. Im zweiten Abscnitt bauten Alexander Heinrich (21.) und Jens Meilleur (24.) die Führung der Gäste auf 4:1 aus, Nicklas Mannes (39-) und Radek Krestan (60.) konnten noch zum 3:4-Endstand verkürzen.

Vor 4.538 Zuschauern kamen die Löwen Frankfurt gegen den ESV Kaufbeuren zu einem 5:2-Sieg. Branden Gracel (4.) und Sami Blomqvist (17.) brachten die Gäste zweimal in Führung, Maximilian Faber (7.) und Tim Schüle (20.) glichen jeweils aus. Maximilian Eisenmenger (40. und 58.) und Adam Mitchell (50.) erzielten die weiteren Treffer der Löwen.

Die Heilbronner Falken haben sich gegen die Eispiraten Crimmitschau vor 1.712 Zuschauern mit 3:2 durchgesetzt. Julian Talbot brachte die Gäste in der fünften Minute in Führung, Roope Ranta (8.), Justin Kirsch (15.) und erneut Roope Ranta (25.) drehten die Partie. Rob Flick konnte in der 60. Minute für die Westsachsen noch verkürzen.

2.011 Zuschauer sahen einen 5:2-Sieg der Tölzer Löwen gegen die Bayreuth Tigers. Durch Arnoldas Bosas (2.) und Mark Heatley (14.) gingen die Tigers zweimal in Führung, Yannick Drews (9.) und Stephen MacAulay (22.) glichen jeweils aus. Kevin Wehrs (27.), Manuel Edfelder (35.) und erneut Stephen MacAulay (60.) schossen die Löwen zum Sieg.

Nach Verlängerung setzten sich die Lausitzer Füchse vor 2.404 Zuschauern gegen den EHC Freiburg mit 5:4 durch. Zur ersten Pause lagen die Gäste nach Toren von Stephan Seeger (10.), Alex Miner-Barron (11.) und Marvin Neher (16.) bereits mit 3:0 in Führung. Charlie Jahnke (26.), Vincent Hessler (27.) und David Kuchejda (37.) glichen die Partie im zweiten Abschnitt zum 3:3 aus, MArc Wittfoth brachte die Gäste in der 47. Minute erneut in Führung. Maximilian Adam sorgte in der 59. Minute für den Ausgleich der Füchse und traf in der 64. Minute in Überzahl zum Sieg.
Kommentar schreiben

18.10.2018 12:16 Uhr


Anmelden oder als Gast schreiben


Kommentare (1)
kopfplatzwunde (Gast)
17.09.2018, 14:01 Uhr
OH was war das für ein schlechter Auftriff des ESC ... da stimmt ja gar nix ... ich konnte kein Spielsystem noch eine Linie erkennen ... da wird einen Angst und Bange um Dresden ... da ist noch jede Menge Aufbauarbeit zu leisten, ansonsten werden wir zum Punktelieferant für andere Vereine ... so ein...
▸ Weiterlesen Bewerten:3 


DEL2 14.10.2018, 21:08

10. Spieltag: Tölzer Sieg im Löwen-Duell - Füchse trotz Niederlage wieder Spitze

Bayreuth schlägt Kassel - Crimmitschau besiegt Freiburg


Spielszene Bayreuth gegen Kassel. Foto: Karo Vögel.


Mit einem 7:6 nach Verlängerung haben die Heilbronner Falken das torreichste Spiel des 10. Spieltags gegen die Lausitzer Füchse für sich entschieden. Die Tölzer Löwen fertigten die Löwen Frankfurt mit 6:2 ab, die EC Kassel Huskies patzten mit 1:3 bei Schluslicht Bayreuth Tigers.

▸ Weiterlesen

▸ Kommentare (3)

DEL2 12.10.2018, 22:47

9. Spieltag: Towerstars übernehmen Tabellenspitze - Füchse unterliegen Löwen

Eislöwen gewinnen Kellerduell - Bayreuth Schlusslicht


Frankfurts Eduard Lewandowski scheitert an Ravensburgs Torwart Jonas Langmann. Foto: Imago.


Durch ein 7:4 im Spitzenspiel bei den Löwen Frankfurt haben die Ravensburg Towerstars die Tabellenführung in der DEL2 übernommen. Die Oberschwaben profitierten von einer 2:3-Niederlage der Lausitzer Füchse gegen die Tölzer Löwen. Nach zuletzt vier Niederlagen haben sich die Bietigheim Steelers gegen den EC Bad Nauheim durchgesetzt, die Dresdner Eislöwen entschieden das Kellerduell beim Deggendorfer SC für sich.

▸ Weiterlesen

DEL2 07.10.2018, 21:18

8. Spieltag: Löwen gewinnen Spitzenspiel

Derbysieg für Bietigheim in Heilbronn


Bad Nauheims Andrej Bires trifft gegen Ravensburgs Jonas Langmann zum 5:4. Foto: Andreas Chuc.


Aktualisiert Die Löwen Frankfurt haben das Spitzenspiel bei den Lausitzer Füchsen mit 6:2 für sich entschieden und liegen nur noch einen Zähler hinter den Sachsen. Zu einem 5:3-Sieg kamen die Bietigheim Steelers im Derby bei den Heilbronner Falken, die Eispiraten Crimmitschau setzten sich gegen die EC Kassel Huskies mit 5:2 durch.

▸ Weiterlesen

▸ Kommentare (8)

Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30


12. Spieltag


(1)




NHL


Regular Season


(4)



▸ Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: Wer gewinnt?


ERC Ingolstadt
-
Fischtown Pinguins





Fan-Trend anzeigen


73 %
 
 
27 %



EHC Freiburg
-
Dresdner Eislöwen





Fan-Trend anzeigen


68 %
 
 
32 %



Herner EV
-
EC Hannover Indians





Fan-Trend anzeigen


46 %
 
 
54 %



Tampa Bay Lightning
-
Detroit Red Wings





Fan-Trend anzeigen


59 %
 
 
41 %

▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
NHL

New Jersey weiter ... (1)





Champions Hockey League

6. Spieltag: Nürnb... (4)





Tilburg Trappers

DEL2 lässt Tilburg... (22)





▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

SC Riessersee

Justin Schütz
S


EV Landshut

Vitali Stähle
S


ECC Preussen Berlin

Eddy Rinke-Leitans
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by Telekom Sport:
DEL 18.10.2018, 19:30

EHC Red Bull München
-
Schwenninger Wild Wings



▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
24 Jahre

Santeri Saari
V


31 Jahre

Casey Wellman
S


28 Jahre

Benjamin Hanowski
S


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de