Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL2 10.01.2014, 22:37

37. Spieltag: Landshut fällt zurück

Siege für Rosenheim, Bietigheim und Bremerhaven

In der DEL-2 liegen die Starbulls Rosenheim nach einem 4:1-Sieg gegen die Roten Teufel Bad Nauheim weiterhin an der Tabellenspitze. Mit zwei Punkten Rückstand folgen die Bietgheim Steelers nach einem 3:0-Sieg in Ravensburg und die Fischtown Pinguins Bremerhaven nach einem 4:3-Sieg gegen Landshut, das wiederum auf den vierten Tabellenplatz zurück gefallen ist. Der SC Riessersee konnte sich beim ESV Kaufbeuren mit 5:1 durchsetzen, Heimsiege feierten die Lausitzer Füchse mit 4:1 gegen Heilbronn und die Eispiraten Crimmitschau mit 3:2 nach Verlängerung gegen Dresden.

Die Starbulls Rosenheim haben die Tabellenführung durch einen 4:1-Sieg gegen Aufsteiger Bad Nauheim verteidigt. Knapp 47 Minuten mussten die 1.964 Zuschauer auf den ersten Treffer warten, dieser gelang Jason Pinizzotto zur Führung der Roten Teufel. In der 53. Minute glich Josef Frank für die Starbulls aus, 13 Sekunden später erzielte Stephan Gottwald den Führungstreffer (14.). Andrej Strakhov in der 56. und Norman Hauner in der 58. Minute legten noch zum 4:1-Endstand nach.

Auf den zweiten Rang verbesserten sich die Bietigheim Steelers durch einen 3:0-Sieg bei den Ravensburg Towerstars. Vor     2.705 Zuschauern traf Mark Heatley in der 17. Minute zur Führung der Gäste, Rene Schoofs in der 55. und erneut Mark Heatley in der 60. Minute legten zum 3:0-Endstand nach.

Durch einen 4:3-Sieg gegen den EV Landshut haben sich die Fischtown Pinguins Bremerhaven auf den dritten Tabellenplatz verbessert - punktgleich mit den Bietigheim Steelers. Vor 4.254 Zuschauern brachte Brendan Cook die Gastgeber in der 29., 30. und 36. Minute mit 3:0 in Führung, Jaroslav Hafenrichter erhöhte in der 40. Mintue noch auf 4:0. Nur 16 Sekunden später konnte Maximilian Brandl verkürzen, Bill Trew (56.) und Peter Abstreiter (58.) sorgten in der Schlussphase noch für den 4:3-Endstand.

Der SC Riessersee liegt nach einem 5:1-Sieg beim ESV Kaufbeuren auf dem fünften Tabellenplatz. Vor 1.449 Zuschauern traf Jaroslav Kracik in der neunten Minute zur Führung der Gäste, Hans Detsch war in der 22. Minute zum Ausgleich zur Stelle. Noch im zweiten Drittel gingen die Gäste durch Maximilian Kastner in der 35. Minute erneut in Führung, Andy Bohmbach (46.), Michael Rimbeck (57.) und Tim Regan (60.) legten zum 5:1-Endstand nach.

Nach einer 1:4-Niederlage bei den Lausitzer Füchsen haben die Heilbronner Falken bereits zehn Punkte Rückstand auf den achten Tabellenplatz, den die Sachsen derzeit inne haben. Scott King (1. und 4.), Philipp Pinter (14.) und Sebastian Klenner (34.) schossen die Gastgeber vor 2.456 Zuschauern zunächst mit 4:0 in Führung, Robert Hock erzielte in der 40. Minute den Ehrentreffer der Falken.

Im Sachsenderby haben sich die Eispiraten Crimmitschau nach Verlängerung mit 3:2 gegen die Dresdner Eislöwen durchgesetzt. Zunächst brachte Hugo Boisvert die Gäste in der fünften Minute in Führung, ehe André Schietzold vor 3.026 Zuschauern in der 22. und 24. Minute für eine 2:1-Führung der Eispiraten sorgte. Christoph Ziolkowski glich in der 30. Minute zum 2:2 aus, in der 63. Minute erzielte Harrison Reed das Siegtor der Gastgeber.
Kommentar schreiben
Gast
27.01.2022 20:56 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (13)
14.01.2014, 13:34 Uhr
Oliver79
Gastschätzer...= Hartmann ?? Positiv, weil man einen "Neuen" Trainer braucht ??? Was wäre wenn DH eine sooo gute Arbeit macht das man keinen "NEUEN" braucht.. ?!? Und auch an der letzten hatte DH als Sportlicher Leiter großen Anteil! Das Geld da oder nicht da ist habe ich auch nie geschrieben... abe...
Weiterlesen Bewerten:0 

13.01.2014, 22:15 Uhr
Gastschwätzer (Gast)
Natürlich bin ich dem EC positiv gesinnt! Ist zumindest auf dem Eis (!!!) eine positive Erscheinung als Neuling. Und positiv deswergen, weil man einen neuen Trainer benötigt! Nicht nur für die noch restlichen, knapp vier Monate (ich glaube 21. April?), sondern wegen des Aufbaus einer (hoffentlich?) ...
Weiterlesen Bewerten:0 

13.01.2014, 15:13 Uhr
Oliver79
Natürlich haben Sie die Playoffs im letzten Beitrag den ich von Ihnen gelesen hatte abgeschrieben. "Bad Nauheim kann man abhaken als Play-off-Teilnehmer. " der ist von Ihnen. Das war glaube ich nach der Niederlage gegen.... den SCR(1:6). Es mag sein, das Platz 7 und besser nicht mehr zu erreichen s...
Weiterlesen Bewerten:0 

13.01.2014, 13:35 Uhr
Hartmann
Die Play.pffs habe ich nie generell abgeschrieben - ist nur nach wie vor bei nur noch einem freien Platz -Rang sieben und besser sind weg - sehr schwer. Will auch Weißwasser kontinuierlich punktet und noch den Tschechen in der Hinterhand besitzt.# Zum Finanziellen: Wer spät wechselt (muss=?), kann ...
Weiterlesen Bewerten:1 

13.01.2014, 09:43 Uhr
Oliver79
Wenn es Fakten wären.....jedoch sind es nur Mutmaßung von Ihnen. Der ECN hat reagiert. Auch, wenn Sie glauben zu wissen, was die Herren Mitch Versteeg und Jan Guryca kosten. Weiss ich doch ( weil ich ein recht ordentlichen Draht zu Herrn Korff habe) dasdie beiden nicht für ein paar Eier spielen. Und...
Weiterlesen Bewerten:0 

Weitere 8 Kommentare anzeigen
DEL2 25.01.2022, 22:23

17. Spieltag: Kaufbeuren deklassiert Bayreuth zweistellig

31. Spieltag: Ravensburg schlägt Bad Tölz - 36. Spieltag: Freiburg unterliegt Landshut

Kaufbeuren hat ein Nachholspiel vom 17. Spieltag gegen Bayreuth mit 11:3 gewonnen. Ravensburg setzte sich in einem Nachholspiel vom 31. Spieltag mit 4:2 gegen Bad Tölz durch und Freiburg verlor ein Nachholspiel vom 36. Spieltag gegen Landshut mit 3:4 nach Verlängerung.
DEL2 25.01.2022, 15:29

Weißwasser gegen Selb abgesagt

Mehrere positive Schnelltests bei den Wölfen

Aufgrund mehrerer positiver Schnelltests am Spieltag im Team der Selber Wöfe muss die Partie gegen die Lausitzer Füchse coronabedingt abgesagt und verlegt werden. Das Team der Selber Wölfe absolviert noch am heutigen Tag PCR-Tests.
DEL2 25.01.2022, 13:50

Spielverlegung der Partie Kassel gegen Crimmitschau auf den 1. März

Bad Nauheim gegen Bayreuth am Sonntag, 6.2.2022 um 18:30 Uhr

Coronabedingt muss die heutige Partie zwischen den EC Kassel Huskies und den Eispiraten Crimmitschau aufgrund eines weiteren positiven Schnelltests und einer nicht nachweisbaren Spielfähigkeit der Kassel Huskies gemäß Spielordnung abgesagt werden.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL LIVE

47. Spieltag (1)



NHL

Regular Season (5)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 28.01.2022, 01.00
Montreal -
Anaheim

Wer gewinnt?

 
 

 42 %
 
 
58 % 

Spiel anzeigen


 42 %
 
 
58 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
EISHOCKEY.INFO

Fred Carroll ist t... (5)
DEL

Clubs fordern Aufh... (14)
Olympische Spiele 2022

Finaler Kader für ... (6)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Kaufbeuren

Mikko Lehtonen
S


Rosenheim

Brett Schaefer
S


Selb

Leon Lilik
V


Weitere Transfers


TV-Tipp
DEL 27.01.2022, 19:30


Bremerhaven -
Schwenningen

Weitere TV-Termine

Geburtstage
25 Jahre

Jonas Wolter
S
23 Jahre

Louis Busch
T
Weitere Geburtstage