Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 03.12.2017, 22:31

19. Spieltag Süd: Rosenheim zurück an der Spitze

Deggendorf unterliegt in Landshut nach Verlängerung

Torjubel von Rosenheims Daniel Bucheli.
Torjubel von Rosenheims Daniel Bucheli. Foto: Ludwig Schirmer.
Die Starbulls Rosenheim sind durch einen 11:3-Kantersieg gegen den TEV Miesbach an der Tabellenspitze der Oberliga zurück. Dir Führung der Starbulls durch Daniel Bucheli aus der 10. Minute glich Stefano Rizzo in der 12. Minute aus, Peter Kathan schoss das Schlusslicht in der 23. Minute gar mit 2:1 in Führung. Innerhalb von drei Minuten drehten Fabian Zick (25.), Yannik Wenzel (26.), Tobias Draxinger (27.) und Christoph Echtler (28.) den Rückstand in eine 5:2-Führung der Starbulls, Fabian Zick (31.), Yannik Wenzel (38.) und Thomas Reichel (40.) schraubten das Resultat bis zur zweiten Pause auf 8:2 in die Höhe. Im Schlussdrittel waren Jussi Nättinen (43.), Yannik Wenzel zum dritten (46.) und Christoph Echtler zum zweiten Mal (56.) für Rosenheim erfolgreich, Sebastian Deml erzielte das dritte Tor des Abends für das Schlusslicht (44.).

Durch ein 4:5 nach Verlängerung beim EV Landshut fiel der Deggendorfer SC wieder auf den zweiten Tabellenplatz zurück. Vor 2.498 Zuschauern traf Kyle Gibbons in der vierten Minute zur Führung des DSC, Devon Krogh (6.) und Peter Abstreiter (12.) drehten die Partie zwischenzeitlich. Im zweiten Drittel konnte Curtis Leinweber in der 24. Minute zunächst zum 2:2 ausgleichen, Christopher Schadewaldt (36.) und Matthias Forster (40.) schossen den EVL zur zweiten Pause mit 4:2 in Führung. Im Schlussdrittel besiegelten Benedikt Böhm und Ales Jirik mit einem Doppelschlag innerhalb von 33 Sekunden in der 51. Minute die Punkteteilung, Alexander Ehl traf in der 61. Minute noch zum 5:4-Sieg des EV Landshut.

Mit drei Zählern Rückstnad auf das punktgleiche Spitzen-Duo folgen die Selber Wölfe auf Tabellenplatz drei. Die Wölfe setzten sich beim EHC Waldkraiburg vor 639 Zuschauern mit 6:0 durch. Kyle Piwowarczyk (9.), Landon Gare (15.) und Dennis Schiener (18.) sorgten bereits im ersten Drittel für klare Verhältnisse. Dominik Müller (30.), Herbert Geisberger (31.) und Landon Gare (49.) legten zum 6:0-Endstand nach.

Einen 7:4-Sieg hat der EC Peiting im Verfolgerduell gegen die Eisbären Regensburg eingefahren und hat die Plätze mit dem Kontrahenten getauscht. Vor 714 Zuschauern eröffnete Brad Miller mit dem 1:0 in der fünften Minute den Torreigen, Lukas Gohlke legte in der 12. Minute zum 2:0 nach. Im zweiten Abschnitt konnte Nikola Gajovsky für die Eisbären in der 21. Minute verkürzen, durch Tore von Ty Morris (25.), Brad Miller (30.) und Anton Saal zogen die Gastgeber bis zur zweiten Pause auf 5:1 davon. Im Schlussdrittel konnten Nikola Gajovsky (42.), Arnoldas Bosas (49.) und Peter Flache (52.) noch für die Eisbären verkürzen, Brad Miller erzielte noch seinen dritten Treffer für den ECP (43.), Lukas Gohlke sein zweites Tor des Abends (55.).

Einen Rückschlag im Kampf um die Playoffs mussten die ERC Bulls Sonthofen mit 1:2 nach Verlängerung bei den ECDC Memmingen Indians einstecken. Vor 1.833 Zuschauern trafen in der regulären Spielzeit Patrick Beck für die Indians (30.) und Maximilian Hadraschek für die Bulls (37.). Die Partie entschied Daniel Huhn in der 65. Spielminute.

Durch ein 5:3 im direkten Duell gegen die Blue Devils Weiden konnten sich die EV Lindau Islanders als Achter der Tabelle auf drei Punkte vom Konkurrenten abssetzen. Philipp Gejerhos (4.), Florian Lüsch (9.), Miroslav Jenka (23.) und Simon Klingler (32.) schossen die Islanders zunächst mit 4:0 in Führung. Durch Martin Heinisch (45.), Vitali Stähle (59.) und erneut Martin Heinisch (60.) konnten die Blue Devils zum 3:4 verkürzen, Jeff Smith setzte in der 60. Minute den Schlusspunktzum 5:3.
Kommentar schreiben
Gast
23.01.2022 06:44 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Oberliga 22.01.2022, 14:00

Hannover gegen Herford abgesagt

Mehrere Corona-Fälle bei den Ice Dragons

Der Herforder Eishockey Verein muss auch am morgigen Sonntag in der Oberliga Nord pausieren. Das Auswärtsspiel bei den Hannover Indians wurde aufgrund mehrerer Corona-Fälle im Kader der Ice Dragons abgesagt.
Oberliga 22.01.2022, 13:58

Deggendorf gegen Memmingen abgesagt

Positive Schnelltests bei den Indians

Das Spiel zwischen dem Deggendorfer SC und den Memminger Indians am Sonntag wurde abgesagt. Bei den Memmingern fielen mehrere Corona-Schnelltests positiv aus.
Oberliga 21.01.2022, 23:37

31. Spieltag Süd: Landsberg stoppt Memmingen

Schlusslicht dreht Spiel

In der Oberliga Süd wurde am Freitag nur eine Partie ausgetragen. Schlusslicht Landsberg besiegte Memmingen mit 5:4 nach Verlängerung und beendet die Siegesserie der Indians nach sieben Spielen.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 14:00

46. Spieltag (Konferenz) (7)



DEL2 17:00

38. Spieltag (Konferenz) (6)



OL 15:00

37. Spieltag Nord (Konferenz) (7)



OL 18:00

28. Spieltag Süd (1)



OL 18:00

32. Spieltag Süd (1)



OL 18:45

35. Spieltag Süd (1)



OL 17:00

36. Spieltag Süd (1)



NHL LIVE

Regular Season (10)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL 23.01.2022, 16.30
München -
Berlin

Wer gewinnt?

 
 

 79 %
 
 
21 % 

Spiel anzeigen


 79 %
 
 
21 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Tigers trennen sic... (3)
DEL

Partien von Bremer... (2)
DEL

Bremerhaven gegen ... (19)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Peiting

Lukas Motloch
V


Bad Nauheim

Daniel Ketter
V


Diez-Limburg

Cody Drover
S


Weitere Transfers


TV-Tipp
DEL 23.01.2022, 17:00


Düsseldorf -
Köln

Weitere TV-Termine

Geburtstage
19 Jahre

Michael Brunner
V
29 Jahre

Lucas Lessio
S
22 Jahre

Nils Kapteinat
T
Weitere Geburtstage