Anmelden

Oberliga 21.02.2016, 22:19

Süd: Tigers beenden Regensburgs Siegesserie

Nord: Füchse gewinnen Topspiel in Halle

Duisburgs Kevin Neumüller gegen Halles Danny Albrecht.
Duisburgs Kevin Neumüller gegen Halles Danny Albrecht. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Nach zuletzt 30 Siegen in Folge musste sich der EV Regensburg den Bayreuth Tigers mit 2:5 geschlagen geben. Fedor Kolupaylo (7., 29. und 32.) und Ivan Kolozvary schossen die Tigers vor 2.920 Zuschauern zunächst mit 4:0 in Führung. Durch Yannick Drews (35. und 53.) konnte der Spitzenreiter noch zum 2:4 verkürzen, Ivan Kolozvary setzte in der 58. Minute noch den Schlusspunkt zum 2:5-Endstand.

Der EC Peiting verteidigte Tabellenplatz drei durch ein 5:2 gegen den ERC Sonthofen. Vor 625 Zuschauern legten Ben Warda (13. und 28.) und Andreas Feuerecker (23.) zum 3:0 der Gastgeber vor. George Kink und Martin Guth konnten innerhalb von elf Sekunden in der 36. Minute zum 2:3 verkürzen, Ben Warda (36.) und Martin Andrä (42.) erhöhten zum 5:2-Endstand.

Durch ein 4:2 bei den Tölzer Löwen hat sich der EV Landshut am Kontrahenten vorbei auf den vierten Tabellenplatz geschoben. Vor 2.079 Zuschauern brachte Kyle Doyle die Gäste in der 13. Minute in Führung, ohannes Sedlmayr konnte in der 22. Minute ausgleichen. Durch Tobias Draxinger (31.), Maximilian Forster (34.) und Cody Thornton (53.) zogen die Gäste auf 4:1 davon, Tobias Eder konnte noch zum 2:4 verkürzen (59.).

Der Deggendorfer SC drehte einen 3:6-Rückstand beim EHV Schönheide und setzte sich nach Verlängerung noch mit 7:6-Toren durch. Martin Rehthaler glich in der 58. Minute aus, Robin Slanina erzielte in der 61. Minute das Siegtor vor 378 Zuschauern. Vor 2.110 Zuschauern drehten auch die Selber Wölfe im Derby bei den Blue Devils Weiden im Schlussabschnitt einen Rückstand und setzten sich mit 6:3-Toren durch. Achim Moosberger (46.) und Dan Heilman (48.) sorgten mit einem Doppelschlag für die Wendung, Tom Pauker (53.) und Herbert Geisberger (57.) erhöhten.

Im Norden haben die Füchse Duisburg das Spitzenspiel bei den Saale Bulls Halle vor 1.347 Zuschauern mit 4:2 für sich entschieden. Marvin Tepper (8.), Christoph Ziolkowski (10.) und Lars Grözinger (41.) legten zum 3:0 für den Spitzenreiter vor. Jakub Langhammer konnte in der 47. Minute verkürzen, Chad Niddery stellte in der 57. Minute den alten Abstand wieder her. Den Schlusspunkt setzte Philipp Gunkel in der 60. Minute zum 2:4-Endstand.

Verfolger Tilburg Trappers hat bei den Black Dragons Erfurt einen Zähler liegen lassen und liegt nach einem 4:3 nach Penaltyschießen neun Punkte hinter Duisburg. Nach der Führung der Gastgeber durch Christian Grosch (1.) drehte Peter van Biezen die Partie (8. und 20.). Nach Toren von Michal Vazan (25.) und Mathias Vostarek (27.) wechselte die Führung erneut, Björn Willemse war in der 45. Minute zum 3:3 zur Stelle. Vor 472 Zuschauern verwandelte Diederick Hagemeijer den entscheidenden Penalty.

Der Herner EV hat sich durch ein 6:0 bei den ECC Preussen Berlin wieder auf den dritten Tabellenplatz verbessert. Hugo Turcotte eröffnete in der zweiten Minute den Torreigen, Dominik Luft (9. und 38.) und Aaron McLeod (35. und jeweils in Unterzahl 41. und 51.) legten vor 144 Zuschauern nach.

Nach einem 5:2 bei den Piranhas Rostock belegen die Hannover Indians Tabellenplatz vier. Vor 777 Zuschauern brachten Florian Kraus (9.), Andre Gerartz (11. und 30.), Oliver Duris (25.) und Brad McGowan (27.) die Niedersachsen mit 5:0 in Führung. Petr Sulcik (51.) und Arthur Lemmer (58.) konnten im Schlussdrittel für die Piranhas verkürzen.

Vor 925 Zuschauern haben die Hannover Scorpions einen klaren 6:1-Sieg gegen die IceFighters Leipzig eingefahren. Robin Thomson (16.), Stefan Goller (19.) und Daniel Lupzig (23.) brachten die Niedersachsen mit 3:0 in Führung. Nach dem Anschluss der Gäste durch Jari Neugebauer in der 32. Minute legten Daniel Lupzig (48. und 55.) und Robin Marek (59.) für die Gastgeber nach.

Der EHC Neuwied setzte sich vor 1.194 Zuschauern gegen die Harzer Falken mit 3:2 durch und verbesserte sich im Klassement auf den siebten Rang. Dominik Lascheit (18.), Josh Meyers (20.) und Stephan Fröhlich (27.) sorgten für eine 3:0-Führung der Bären zur zweiten Pause. Tobias Schwab (46.) und Alexander Engel (59.) konnten für die Gäste noch verkürzen.

Mit 5:2 haben sich die Moskitos Essen vor 201 Zuschauern bei den Hamburg Crocodiles durchgesetzt. Andrej Birestraf doppelt für die Stechmücken. Die Wedemark Scorpions kamen vor 265 Zuschauern zu einem 6:1 gegen den EHC Timmendorf. Michael Budd und Brett Beebe trafen je doppelt und bereiteten einen Treffer vor. F.A.S.S. Berlin holte mit 4:3 beim Hamburger SV den vierten Auswärtssieg der Saison. Patrick Czajka entschied die Partie vor 123 Zuschauern in der 56. Spielminute.
Kommentar schreiben
Gast
18.06.2021 01:30 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (12)
24.02.2016, 10:12 Uhr
NRW-Fan (Gast)
@ Cliff: Interessante Gedanken, die Du da schreibst. Bei Ratingen auf der Fan-Seite hat jemand die Kosten für Reisen und Schiris in der OL Nord aufgeführt - mit einer Minimalausstattung ist es tatsächlich ein ziemlicher Balanceakt in dieser Oberliga zu spielen. Mal sehen, wieviele Vereine im Sommer ...
Weiterlesen Bewerten:1 

23.02.2016, 23:29 Uhr
Der Wolf
@Cliff: Aufgrund Deiner Einlassungen erspare ich mir weitere Diskussionen, da es augenscheinlich nicht möglich ist ohne persönliche Anfeindungen auszukommen.
Bewerten:2 

23.02.2016, 22:54 Uhr
Cliff (Gast)
@ LaRock: Du hast Recht, ich hätte eben noch einmal nachschauen müssen; die von mir genannte Info hatte ich vorgestern gelesen - was allerdings meine Anmerkung noch verstärkt: Die Liga ist wirtschaftlich und sportlich für starke Amateurmannschaften wie Niesky, Ratingen, Hamm und Dortmund halt unattr...
Weiterlesen Bewerten:2 

23.02.2016, 20:48 Uhr
Larok76
Ich lese nichts von Ratingen und Hamm auf der DEB Online Seite, das diese Aufsteigen wollen. Die geplante Abstiegsrunde wird es nicht geben. Dafür reicht nun Platz 14 zum sicheren Klassenerhalt und Platz 15-18 spiele in einer Einfachrunde die Platzierung aus. Wovon der 1. auch sicher in der Obe...
Weiterlesen Bewerten:0 

23.02.2016, 20:18 Uhr
Der Wolf
@Cliff: Hast Du eine Alternative zur Oberliga oder möchtest Du die Liga, die verhindert hat, das die relevanten Clubs (!!) von Osten, Norden und Westen komplett kolabiert hätten einfach nur wieder abschaffen, weil Adendorf oder Niesky da nicht spielen wollen und stattdessen lieber die nächsten 20 Re...
Weiterlesen Bewerten:5 

Weitere 7 Kommentare anzeigen
Oberliga 30.05.2021, 10:43

Oberliga startet mit zwei Doppelrunden

Saisonstart im Norden am 24. September, im Süden am 7. Oktober

Vorschau Die Oberliga startet mit zwei Doppelrunden in die neue Saison. Die Nord-Staffel soll mit mindestens 13 Teams an den Start gehen undam 24. September starten. Im Süden sind 12 Teams geplant und der Saisonstart soll am 7. Oktober erfolgen.
Oberliga 27.05.2021, 11:52

Barry Noe bleibt in Weiden

Verteidiger verlängert Vertrag

Barry Noe.
Barry Noe.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Mit Barry Noe verlängert ein weiterer Spieler seinen Vertrag bei den Weidenern. Der gebürtige Bietigheimer spielte erstmals in der Saison 2013/14 für die Blue Devils.
Oberliga 10.05.2021, 00:31

5. Finale: Selb gewinnt in Mellendorf und steigt in die DEL2 auf

Wölfe setzen sich im letzten Spiel mit 4:2 durch.

Selb feiert in Mellendorf.
Selb feiert in Mellendorf. Foto: Holger Bormann.
Aktualisiert Die Selber Wölfe haben sich nach einem 4:2-Sieg im fünften Spiel der Oberliga-Finalserie bei den Hannover Scorpions sportlich für die DEL2 qualifiziert.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

2. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 19.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 77 %
 
 
23 % 

Spiel anzeigen


 77 %
 
 
23 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Löwen Frankfurt

Tomas Sykora wechs... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Landshut

Thomas Brandl
S


Höchstadt

Jannik Herm
S


Lindau

Michal Bezouska
S


Weitere Transfers


Geburtstage
31 Jahre

Luke Adam
S
35 Jahre

Brent Aubin
S
30 Jahre

Ondrej Havlicek
S
Weitere Geburtstage