Anmelden

DEL 24.11.2013, 16:42

22. Spieltag: Adler gewinnen Verfolgerduell

Nürnberg fällt hinter Krefeld zurück

Zum Auftakt des 22. Spieltages haben die Adler Mannheim das Verfolgerduell gegen die Nürnberg Ice Tigers mit 5:3 gewonnen. Einen 5:0-Sieg fuhren die Krefeld Pinguine gegen die Straubing Tigers ein und sind neu auf Rang drei, die Hamburg Freezers punkteten mit 6:2 bei den Schwenninger Wild Wings ebenfalls dreifach. Mit jeweils 4:2 setzten sich die Grizzly Adams Wolfsburg gegen den ERC Ingolstadt und der EHC München gegen die Iserlohn Roosters durch. Einen 4:1-Sieg feierten die Augsburger Panther abschließend bei der Düsseldorfer EG.

In der Tabelle konnten die Adler Mannheim den Rückstand auf Spitzenreiter Köln durch einen 5:3-Sieg gegen die Nürnberg Ice Tigers auf einen Punkt verkürzen. Zunächst sah es für die Gastgeber nach einem Spaziergang am Sonntagnachmittag aus. Yanick Lehoux (5.), Ronny Arendt (8.) und Marc El-Sayed (16.) schossen die Kurpfälzer vor 12.371 Zuschauern mit 3:0 in Führung. Der zweite Abschnitt begann mit dem Anschlusstreffer der Ice Tigers durch Steven Regier in der 21. Spielminute, vier Minuten später hatten die Gastgeber die Gelegeneit per Penalty weiter zu erhöhen, liessen die Chance aber ungenutzt. Keine vier Minuten später war dann Frank Mauer zur Stelle und erhöhte zum 4:1. Bei den Franken wurde zwischen den Pfosten gewechselt und Tyler Weiman kam für Andreas Jenicke. Zu Beginn des Schlussdrittels konnten Patrick Reimer (43.) und Fredrik Eriksson (46.) in nicht einmal drei Spielminuten für die Ice Tigers zum 3:4 verkürzen und sorgten für Spannung in der letzten Viertelstunde. Die Vorentscheidung gelang Ronny Arendt, der mit seinem zweiten Tor an diesem Nachmittag in der 53. Minute zum 5:3 traf 


Durch einen 5:0-Sieg gegen die Straubing Tigers verdrängten die Krefeld Pinguine die Nürnberg Ice Tigers von Tabellenplatz drei. Torschützen der Pinguine vor 4.379 Zuschauern waren Mitja Robar (8.), Adam Courchaine (27. und 54.), Francois Méthot (36.) und Roland Verwey (49.).

Die Hamburg Freezers sind bis auf zwei Punkte an die Ice Tigers herangekommen. Vor 4.038 Zuschauern setzten sich die Hanseaten bei den Schwenninger Wild Wings mit 6:2-Toren durch. Nach acht Minuten war Frederik Cabana in Unterzahl zur Führung der Freezers zur Stelle, keine zwei Minuten später glich Nicholas Petersen aus (10.). Ein Dreierpack entschied die Partie zu Beginn des zweiten Drittels: Marius Möchel (22.), Philippe Dupuis (23.) und Morten Madsen (24.) schossen die Freezers mit 4:1 in Führung. Morten Green konnte in der 29. Minute zum 2:4 verkürzen, Jerome Flaake (49.) und Matt Pettinger (51.) sorgten für den Endstand.


Drei Punkte hinter Hamburg folgen die Grizzly Adams Wolfsburg, die sich gegen den ERC Ingolstadt vor 1.908 Zuschauern mit 4:2 durchsetzten. Zwei Minuten vor der ersten Pause traf Aleksander Polaczek zur Führung der Niedersachsen, Christoph Gawlik konnte in der 28. Minute zunächst ausgleichen. Jeweils in doppelter Überzahl brachten Brett Palin (29.) und Marco Rosa (33.) die Grizzlies mit 3:1 in Führung, Derek Hahn verkürzte in der 38. Minute. Den Schlusspunkt setzte Christoph Höhenleitner (44.).

Auch der EHC München fuhr einen 4:2-Sieg ein. Vor 3.208 Zuschauern brachten Alexander Barta (8.) und Jan Urbas (15.) die Bayern gegen die Iserlohn Roosters zunächst mit 2:0 in Führung. Mit einem Doppelschlag kamen die Sauerländer durch Jeff Giuliano (15.) und Marty Sertich (16.) innerhalb von 39 Sekunden zum Ausgleichen, Nick Palmieri (26.) und Jan Urbas (45.) schossen den EHC zum Sieg.

Abschließend setzten sich die Augsburger Panther bei der Düsseldorfer EG mit 4:1-Toren durch. Durch Maximilian Schäffler (1.) und Ivan Ciernik (2.) lagen die Panther früh mit 2:0 in Führung. In der 57. Minute legte Stephen Werner in Unterzahl zum 0:3 ins leere DEG-Tor nach, knapp eine Minute später verkürzte Marc Zanetti für die DEG. DEn Schlusspunkt setzte Ivan Ciernik in der 59. Minute.
Kommentar schreiben
Gast
17.06.2021 01:18 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (4)
26.11.2013, 11:16 Uhr
Grizzly
Ich sage nur 5 Spiele Sperre und 1500,- oken.
Bewerten:8 

26.11.2013, 09:06 Uhr
Momesso (Gast)
Man muss fairerweise sagen, dass die ersten beiden Verfahren zu Schopper aus guten Gründen eingestellt wurden. Die aktuelle Situation kann ich nicht beurteilen.
Bewerten:0 

25.11.2013, 18:54 Uhr
WOB Grizzly
Bis auf die Bemerkung mit Schopper kann ich diesen Kommentar durchaus folgen. Aber jetzt auf einen Ex-Grizzly rumhacken finde ich nicht i.O.. Aus meiner Sicht war der Check hart, aber unglücklich gelaufen. Fauser stand relativ kurz danach wieder auf dem Eis und Gott sei Dank ist hier nichts passier...
Weiterlesen Bewerten:5 

25.11.2013, 07:45 Uhr
Grizzly
Ein super 5-Punkte-Wochenende für die Grizzlys. :) Daniar hat sich auch gefangen und somit auch wieder den Puck; was kann sich das kleine Wolfsburger Eishockeyherz mehr wünschen :) Na klar, das unsere verletzten Spieler möglichst schnell wieder gesund sind und sich niemand so schnell wieder verletzt...
Weiterlesen Bewerten:20 


DEL 03.06.2021, 15:48

DEL lehnt Bewerbungen von Kassel und Dresden ab

Bietigheim und Frankfurt bewerben sich um Aufstieg für die Saison 2022/23

Die DEL hat die Bewerbung der Bietigheim Steelers und der Löwen Frankfurt für die Saison 2022/2023 bekannt gegeben. Zwei weitere Anträge der Dresdner Eislöwen und der Kassel Huskies sind nach Angaben der DEL nicht vollständig innerhalb der Frist eingegangen.
DEL 02.06.2021, 10:03

Borna Rendulic kehrt nach Mannheim zurück

Angreifer spielte in der vorletzten Saison für die Adler

Borna Rendulic.
Borna Rendulic.
Foto: City-Press.
Transfer Borna Rendulic kehrt nach Mannheim zurück. Der 29- jährige Angreifer ging bereits in der Spielzeit 2019/20 für die Adler aufs Eis und avancierte mit 27 Toren und 22 Vorlagen zum teaminternen Topscorer.
DEL 27.05.2021, 21:51

Alle DEL-Clubs und Bietigheim reichen Unterlagen ein

Lizenzprüfungsverfahren beginnt

Alle 14 Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2022 bei der Ligagesellschaft eingereicht.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

2. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 19.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 67 %
 
 
33 % 

Spiel anzeigen


 67 %
 
 
33 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Löwen Frankfurt

Tomas Sykora wechs... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Höchstadt

Jannik Herm
S


Lindau

Michal Bezouska
S


Herne

Kevin Orendorz
S


Weitere Transfers


Geburtstage
28 Jahre

Florin Ketterer
V
21 Jahre

Johannes Brunner
S
Weitere Geburtstage