Anmelden

DEL2 24.11.2019, 21:02

21. Spieltag: Falken entscheiden Spitzenspiel für sich

Bietigheim unterliegt erneut - Vier Entscheidungen nach Verlängerung - Bayreuth siegt nach Penalty

Torchance für Bad Nauheims Robin Palka beim Spiel gegen Dresden.
Torchance für Bad Nauheims Robin Palka beim Spiel gegen Dresden. Foto: Andreas Chuc.
Das Spitzenspiel des 21. Spieltages hat Heilbronn mit 4:3 gegen Kassel für sich entschieden. Bietigheim musste sich den Weißwasser auch unter neuem Coach mit 1:4 geschlagen geben. Jeweils nach Verlängerung setzten sich Crimmitschau gegen Freiburg, Landshut in Kaufbeuren, Bad Tölz in Frankfurt und Dresden in Bad Nauheim durch. Bayreuth setzte sich nach Penaltyschießen in Ravensburg durch.

Die Heilbronner Falken haben das Spitzenspiel gegen die Kassel Huskies mit 4:3 für sich entschieden. Vor 2.111 Zuschauern gingen die Gäste durch Justin Kirsch in der fünften Minute in Führung, Stefan Della Rovere (7.) und Alexander Nikiforuk (23.) drehten die Partie. Nach Treffern von Justin Kirsch und Austin Carroll innerhalb von 32 Sekunden in der 25. Minute lagen die Schlittenhunde zwischenzeitlich mit 3:2 in Führung. Alexander Nikiforuk glich in der 31. Minute zum 3:3 aus und traf in der 44. Minute zum 4:3-Sieg der Falken.

Vor 3.580 Zuschauern kassierten die Bietigheim Steelers eine 1:4-Heimniederlage gegen die Lausitzer Füchse. Nach 29 Sekunden brachte Norman Hauner die Steelers zunächst in Führung, Mike Hammond (14.) und Robert Farmer (17.) drehten die Partie noch vor der ersten Pause. Im Schlussdrittel erhöhten Tomas Andres (48.) und Clarke Breitkreuz (60.) noch zum 1:4-Endstand.

Nach Verlängerung haben sich die Eispiraten Crimmitschau gegen den EHC Freiburg mit 3:2 durchgesetzt. Zunächst sorgten Patrick Pohl (35.) und Philipp Halbauer (39.) für eine 2:0-Führung der Westsachsen, Cam Spiro (49.) und Scott Allen (53.) glichen zum 2:2 aus. Adrian Grygiel entschied die Partie in der 62. Minute zum 3:2-Endstand.

Vor 3.100 Zuschauern unterlag der ESV Kaufbeuren nach Verlängerung mit 3:4 gegen den EV Landshut. Max Lukes brachte die Gastgeber in der sechsten Minute in Führung, Maximilian Forster glich in der 20. Minute aus. Auch den erneuten Führungstreffer der Buron Joker durch Branden Gracel in der 24. Minute konnten die Gäste durch Stephan Kronthaler in der 42. Minute ausgleichen. Durch Mathieu Pompei ging der EVL in der 50. Minute in Führung, Branden Gracel glich mit seinem zweiten Tor des Tages in der 55. Minute zum 3:3 aus. Nach 2:13 Minuten in der Verlängerung traf Jeff Hayes zum Sieg der Gäste.

Mit 3:2 haben sich die Tölzer Löwen vor 4.116 Zuschauern bei den Löwen Frankfurt mit 3:2 durchgesetzt. Durch Marius Erk (5.) und Martin Buchwieser (30.) gingen die Gastgeber zweimal in Führung, Shawn Weller (23.) und Philipp Schlager (49.) glichen jeweils aus. 45 Sekunden vor Ende der Verlängerung entschied Max French die Partie.

Auch die Dresdner Eislöwen haben ihr Gastspiel beim EC Bad Nauheim nach Verlängerung mit 3:2 gewonnen. Vor 2.101 Zuschauern brachten Andrej Bires (1.) und Simon Gnyp (5.) die Roten Teufel früh mit 2:0 in Führung, Mario Lamoureux glich in der 11. und 45. Minute zum 2:2 aus. Jordan Knackstedt traf in der 65. Minute zum Sieg der Eislöwen.

Nach Penaltyschießen setzten sich die Bayreuth Tigers bei den Ravensburg Towerstars mit 6:5 durch. Drew Melanson (3.) und Simon Karlsson (6.) brachten die Tigers früh mit 2:0 in Führung, Shawn O'Donnell (8.) und Boaz Bassen (12.) glichen noch vor der ersten Pause aus. Im zweiten Abschnitt brachte Tyler Gron die Tigers in der 21. Minute mit 3:2 erneut in Führung, Yannick Drews (31.) und Vincenz Mayer (32.) brachten die Towerstars innerhalb von 58 Sekunden mit 4:3 in Führung. Durch Kevin Kunz (36.) und Juuso Rajala (47.) gingen die Tigers in der Folge mit 5:4 in Führung, Vincenz Mayer besiegelte in der 57. Minute mit dem 5:5 die Punkteteilung. Den entscheidenden Penalty verwandelte Juuso Rajala zum Sieg der Gäste.
Kommentar schreiben
Gast
17.05.2021 22:30 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (6)
26.11.2019, 21:27 Uhr
klausimann
war mir klar und ist auch besser so
Bewerten:1 

26.11.2019, 13:15 Uhr
Hartmann
Verstehe ich nicht 1.1.82????
Bewerten:1 

25.11.2019, 21:01 Uhr
klausimann
Die Eissporthalle wurde am 19.12.1981 eröffnet. Meinst du das am 1.1.1982 gleich eine Multifunktionsarena eröffnet wird ???
Bewerten:3 

25.11.2019, 19:40 Uhr
Hartmann
Die Halle wird wohl nie gebaut da warte ich
schonseit Herolds-Zeite /1981) vergeblich
drauf. Hier in Ffm zählt nur die Hu--e
Eintracht ,mit ihrem Gezocks.
Bewerten:1 

25.11.2019, 17:55 Uhr
klausimann
Flughafen oder Of, das ist noch nicht entschieden. 23000 halte ich ber für zu viel.
Bewerten:0 

Weitere 1 Kommentare anzeigen
DEL2 16.05.2021, 19:45

2. Finale: Kassel Huskies holen den zweiten Sieg

Schlittenhunde gewinnen mit 4:1 im Ellental

Kassels Torwart Kuhn schlägt Bietigheims Stretch nach dem 1:0 ins Gesicht.
Kassels Torwart Kuhn schlägt Bietigheims Stretch nach dem 1:0 ins Gesicht. Foto: SpradeTV.
Die Kassel Huskies haben auch das zweite Spiel in der Finaleserie der DEL2 bei den Bietigheim Steelers mit 4:1 gewonnen und benötigen nur noch einen weiteren Erfolg für die Rückkehr in die DEL.
DEL2 14.05.2021, 21:58

1. Finale: Kassel gewinnt Auftaktspiel

Huskies schlagen Steelers mit 2:1

Intensives erstes Finale zwischen Kassel und Bietigheim.
Intensives erstes Finale zwischen Kassel und Bietigheim. Foto: SpradeTV.
Die Kassel Huskies haben das erste Finalspiel in der DEL2 gegen die Bietigheim Steelers mit 2:1 gewonnen. Joel Keussen (13.) und Vinny Saponari (41.) hatten die Nordhessen mit 2:0 in Führung gebracht. Benjamin Zientek (60.) konnte erst in der Schlussminute verkürzen.
DEL2 11.05.2021, 21:57

5. Halbfinale: Bietigheim folgt Kassel ins Finale

Freiburg verliert Heimspiel mit 2:4

Die Steelersf feiern ihren Einzug ins Finale.
Die Steelersf feiern ihren Einzug ins Finale. Foto: SpradeTV.
Die Bietigheim Steelers folgen den Kassel Huskies ins Finale der DEL2. Am Dienstag setzten sich die Ellentaler mit 4:2 beim EHC Freiburg durch und gewinnen die Best-of-five Serie mit 3:2.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (1)



NHL

1. Division Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 21.05.2021, 19.30
Bietigheim -
Kassel



Fan-Trend


29 %
 
 
71 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Indians verpflicht... (1)
EHC Freiburg

Sieben Abgänge bei... (1)
Löwen Frankfurt

Eduard Lewandowski... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Hannover

Niko Esposito-Selivanov
S


Wolfsburg

Mathis Olimb
S


Wolfsburg

Pekka Jormakka
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL2 18.05.2021, 19:30


Kassel -
Bietigheim

Weitere TV-Termine

Geburtstage
19 Jahre

Justus Böttner
V
26 Jahre

Sean Morgan
V
20 Jahre

Mark Shevyrin
V
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum