Anmelden

DEL2 28.09.2014, 21:59

6. Spieltag: Bremerhaven siegt im Spitzenspiel

Kaufbeuren fällt zurück - Landshut im Aufwärtstrend

Das Spitzenspiel des 6. Spieltags haben die Fischtown Pinguins Bremerhaven gegen die Ravensburg Towerstars mit 6:4 für sich entschieden und liegen in der Tabelle nur noch einen Punkt hinter Tabellenführer Bietigheim, der sich gegen Crimmitschau mit 3:0 durchsetzte. Der ESV Kaufbeuren musste sich dem SC Riessersee deutlich mit 1:6 geschlagen geben, der EV Landshut fuhr mit 4:3 gegen die Löwen Frankfurt den dritten Sieg in Folge ein.

Vor 3.031 Zuschauern haben sich die Fischtown Pinguins Bremerhaven durch einen 6:4-Sieg gegen die Ravensburg Towerstars auf den zweiten Tabellenplatz verbessert. Marian Dejdar (12.) und Marc Kohl (18.) brachten die Gastgeber im ersten Drittel zweimal in Führung, Maury Edwards konnte zwischenzeitlich ausgleichen (16.). Im zweiten Abschnitt legten Pawe Dronia (29.) und Thomas Zuravlev (35.) zum 4:1 nach, Radek Krestan konnte in der ersten Minute des letzten Drittels verkürzen. Mit einem Doppelschlag entschieden Thomas Zuravlev (50.) und Jaroslav Hafefnrichter (51.) die Partie innerhalb von 64 Sekunden, Johannes Sedlmayr (58.) und Stephan Vogt (60.) betrieben in der Schlussphase Ergebniskosmetik für die Oberschwaben.

An der Tabellenspitze liegen weiterhin die Bietigheim Steelers, die sich vor 2.071 Zuschauern gegen die Eispiraten Crimmitschau mit 3:0 durchsetzten. Justin Kelly mit einem verwandelten Penalty (12.), Matt McKnight (23.) und Archie Skalbeck (28.) erzielten die Tore der Steelers.

Der ESV Kaufbeuren kassierte gegen den SC Riessersee eine derbe 1:6-Niederlage und fiel auf den fünften Platz zurück. vor 2.048 Zuschauern spielte sich das komplette Geschehen im zweiten Drittel ab. Lubor Dibelka (22.) und Simon Mayr (23.) brachten die Gäste innerhalb von 43 Sekunden mit 2:0 in Führung, Martin Heider konnte in der 25. Minute verkürzen. Keine vier Minuten später war Julian Eichlinger zum 3:1 der Gäste zur Stelle (29.), Dominik Kahun (32.), Jaroslav Kracik (36.) und Markus Eberhardt (38.) machten den Sack zu.

Platz drei haben die Starbulls Rosenheim nach einem 3:0-Sieg bei den Heilbronner Falken inne. Tyler McNeely (19.), Benjamin Zientek (41.) und Mario Valery-Trabucco (50.) trafen vor 976 Zuschauern.

Den dritten Sieg in Folge holte der EV Landshut mit 4:3 gegen die Löwen Frankfurt. Kyle Doyle (15.), Andreas Geipel (15.) und Ty Morris (18.) trafen vor 2.312 Zuschauern innerhalb von 201 Sekunden zur 3:0-Führung der Gastgeber. Die Löwen kamen nach Toren von Marc Schaub (22.), Kyle Ostrow (32.) und Clarke Breitkreuz (47.) zwischenzeitlich zum 3:3-Ausgleich, Peter Baumgartner erzielte in doppelter Überzahl in der 59. Minute das Siegtor der Hausherren.

Nach einem 3:2-Sieg gegen die Roten Teufel Bad Nauheim belegen die Lausitzer Füchse derzeit Platz acht. Vitalij Aab (1.) und Kyle Helms (20.) brachten die Gäste vor 1.611 Zuschauern im ersten Drittel zweimal in Führung, Maxime Legault (18.) und Sean Fischer (38.) glichen jeweils aus. In der 57. Minute erzielte Maxime Legault das Siegtor der Sachsen.

Nach Penaltyschießen setzten sich die Kassel Huskies vor 2.625 Zuschauern gegen die Dresdner Eislöwen mit 4:3-Toren durch. Zweimal Carsten Gosdeck (15. und 29.) und Sami Kaartinen (41.) schossen die Gäste zunächst mit 3:1 in Führung, Jens Meilleur konnte in der 19. Minute zwischenzeitlich ausgleichen. Durch Mike Collins (55.) und Matt Tomassoni (60.) glichen die Huskies noch zum 3:3 aus, Mike Collins verwandelte den entscheidenden Penalty.
Kommentar schreiben
Gast
20.10.2020 02:23 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (6)
29.09.2014, 17:15 Uhr
Rosenheimer Schorsch (Gast)
Am Donnerstag bekommt Landshut sauber eine aufn Deckel !!! Da muss in Niederbayern mal wieder aufgeräumt werden :D
Bewerten:6 

29.09.2014, 16:42 Uhr
Huskyfan
@Dresden: ich war in der Halle und muss sagen, dass ich da anderer Meinung bin. Ihr hattet Glück, dass ihr solange 3:1 geführt habt, die meisten Pfostenschüsse kamen nämlich von Kassel; aber ist ja auch egal, im endeffekt war Dresden eben effektiver und Kassel hat daher einfach keine 3 Punkt...
Weiterlesen Bewerten:6 

29.09.2014, 10:56 Uhr
Dresden (Gast)
Na, es geht doch ! Zwar ein bißchen holprig, aber eben besser als bisher. Am Ende muss man sagen 4 Punkte zum Wochenende sind OK. Mit ein bißchen mehr Glück (einige Pfostenschüsse) hätte in Kassel aber auch ein 3-Punkte-Spiel für uns möglich sein können. Gut, es ist jetzt vorbei und 4 Punkte sind ak...
Weiterlesen Bewerten:5 

29.09.2014, 08:14 Uhr
ESC (Gast)
Das liegt wohl am Landshuter Einfluss beim DEB oder bei der Nachwuchsförderung, deswegen werden die doch eh immer in den Himmel gelobt... Aber dieses "Stinkerspiel" betreiben sie schon über Jahre...
Bewerten:7 

28.09.2014, 23:34 Uhr
Basti
Hartmann, das versucht Landshut gegen jede mannschaft mit ihrer fiessen Spielweise. Was ich nicht verstehe, dass Schiedsrichter das Spiel mit machen und für die pfeifen. Das hat nix mehr mit sport zu tun.DEL2 muss viel getan werden noch, damit auch gerecht neutral gepfiffen wird und niemand mehr bev...
Weiterlesen Bewerten:18 

Weitere 1 Kommentare anzeigen
DEL2 16.10.2020, 14:56

Preiserhöhung bei den Livestreams

Clubs reagieren auf Zuschauereinschränkungen

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City Press.
Wer in der kommenden Saison Spiele der DEL2 als Livestream verfolgen möchte muss zukünftig 9,90 Euro pro Spiel bezahlen. Die Clubs reagieren damit auf die zu erwartenden Einschränkungen bei den Zuschauern.
Weiterlesen Kommentare (8)
DEL2 19.09.2020, 13:32

DEL2 veröffentlicht Spielplan

Saison soll am 6. November starten

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City Press.
Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) hat den Spielplan für die kommende Saison veröffentlicht. Die Gesellschafter der Clubs bestätigten am Freitag den 6. November 2020 als Starttermin.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL2 25.08.2020, 17:17

Bietigheim Steelers erfüllen Auflagen

Lizenz unter harten Auflagen

Die Arena in Bietigheim.
Die Arena in Bietigheim. Foto: Mathias M. Lehmann.
Das Schiedsgericht der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat den Bietigheim Steelers die Lizenz unter erweiterten und harten Auflagen für die DEL2 gewährt.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

Vorb. 19:30

Testspiele (4)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 06.11.2020, 19.30
Frankfurt -
Kassel



Fan-Trend


56 %
 
 
44 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL2

Preiserhöhung bei ... (8)
Deutschland-Cup

Russland und Slowa... (1)
EV Landshut

Felix Schütz wechs... (8)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Ravensburg

Tim Bender
V


Erfurt

Paul Klein
S


Erfurt

Tyler Mosienko
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
Vorb. 20.10.2020, 19:30


Hamburg -
Rostock

Weitere TV-Termine

Geburtstage
32 Jahre

Jared Gomes
S
21 Jahre

Frederik Schwieger
T
27 Jahre

Radim Matus
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum